Advertisement

Schulhygiene

  • Franz Schütz

Zusammenfassung

Möglichst in der Mitte des Schulbezirks (besonders bei ländlichen Schulen). Im Interesse des Unterrichts in ruhiger Lage, abseits von Straßen mit starkem Verkehr und von lärmenden bzw. staubigen, übelriechenden oder sonstwie störenden Betrieben. Daher in Städten oftmals periphere Lage notwendig. Möglichst günstige Verkehrslage, Schulwege nicht zu weit (nicht über 3–4 km), gute und gefahrlose Zuwege nötig.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1930

Authors and Affiliations

  • Franz Schütz
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations