Advertisement

Die qualitative Unterscheidung der Gerbmaterialien

  • H. R. Procter
  • Johannes Paessler

Zusammenfassung

Die qualitative Unterscheidung der Gerbmaterialien ist ein Gegenstand von grosser Wichtigkeit, weil der Handelswerth eines Extraktes nicht nur von dem durch Analyse festgestellten Gerbstoffgehalt abhängig ist, sondern auch von der Natur des vorhandenen Gerbstoffes, welcher den Charakter des zu erzeugenden Leders wesentlich beeinflusst. Es ist in vielen Fällen auch wünschenswerth festzustellen, mit welchen Gerbmaterialien irgend ein Leder gegerbt ist; bei gemischten Gerbungen ist es allerdings unmöglich, dies mit Sicherheit zu ermitteln, trotzdem werden aber chemische Eeaktionen mit dem aus dem Leder hergestellten Auszuge mitunter einigermassen Aufschluss über die Art der Gerbung geben können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1901

Authors and Affiliations

  • H. R. Procter
    • 1
  • Johannes Paessler
    • 2
  1. 1.The City and Guilds of London Technical InstituteUK
  2. 2.Vorstand der deutschen Versuchsanstalt für Lederindustrie zu Freiberg in SachsenDeutschland

Personalised recommendations