Advertisement

Die Prüfung der Chemikalien (Säuren etc.)

  • H. R. Procter
  • Johannes Paessler

Zusammenfassung

Schwefelsäure. - 10 g werden mit Wasser auf 100 ccm verdünnt und alsdann gut durchgeschüttelt. 10 ccm hiervon werden mit N/1-Sodalösung oder N/1-Natronlauge bei Gegenwart von Methylorange titrirt. Jeder ccm der verbrauchten N/1-Lösung entspricht dann 0.049 g oder 4.9 Proc. Schwefelsäure. In den meisten Fällen kann die Stärke aus dem spec. Gew., welches mit einem Aräometer oder mit Hilfe eines Pyknometers bestimmt wird, ermittelt werden. Die folgende Tabelle enthält eine Zusammenstellung der spec. Gew. (sowie Beaumé-Grade) der Schwefelsäure von verschiedenen Gehalten bei 15° C.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1901

Authors and Affiliations

  • H. R. Procter
    • 1
  • Johannes Paessler
    • 2
  1. 1.The City and Guilds of London Technical InstituteUK
  2. 2.Vorstand der deutschen Versuchsanstalt für Lederindustrie zu Freiberg in SachsenDeutschland

Personalised recommendations