Advertisement

Reklame

  • Albert Ballewski

Zusammenfassung

Ohne Reklame kein Geschäft! Es gibt nur wenige Werke, welche es nicht nötig haben, Reklame zu machen, weil ihre Erzeugnisse doch gekauft werden; aber immerhin ist ohne Reklame kein weitgehendes Geschäft zu machen. Daher finden wir selbst von unseren ersten Werken der Eisen- und Stahlindustrie in technischen und politischen Blättern Ankündigungen, die jedenfalls nicht erlassen würden, wenn nicht erkannt worden wäre, daß selbst die bekanntesten Werke der Reklame nicht entbehren können. Solange eine Reklame nicht zur Marktschreierei ausartet, gilt sie als zulässig und vornehm. Wer hat vor 40 Jahren gesehen, daß unsere bedeutendsten Maschinenfabriken — Firmen wie z. B. A. Borsig, F. Schichau, Egestorff usw. — sich dazu verstanden haben, Annoncen zu erlassen, welche darauf aufmerksam machen sollten, daß sie Dampfmaschinen, Dampfkessel, Pumpen usw. anfertigen ? Tatsächlich hatten damals solche Werke es nicht nötig, eine Reklame in öffentlichen Blättern zu machen, denn viele große Werke gab es zu jener Zeit nicht und die, welche bestanden, waren so bekannt, daß es nicht nötig war, auf sie durch bezahlte Annoncen besonders aufmerksam zu machen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer Berlin 1917

Authors and Affiliations

  • Albert Ballewski

There are no affiliations available

Personalised recommendations