Advertisement

Brennen der Töpferwaren

  • Albert Granger

Zusammenfassung

Zweck des Brennens ist die Verwandlung der Silikate und hydratisierten Stoffe, die in der Massenzusammensetzung enthalten sind, in wasserfreie Stoffe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Nähere Angaben über diese Apparate sind in der Tonindustrie-Zeitung 1900, No. 80, S. 1162 und M. S. J. 1900, No. 3, S. 302 zu finden.Google Scholar
  2. 1).
    Interessante Einzelheiten über die Generatoren und ihre Arbeitsverhältnisse finden sich in den Mémoires, herausgegeben von Eb elm en, Ann. des Mines 1841 u. 1843, und Lurmann, Stahl und Eisen 1903, S. 434 u. 515, und Monit. scient. 1905, S. 34.Google Scholar
  3. 1).
    Boudouard, Recherches sur les équilibres chimiques S. 70 u. f.Google Scholar
  4. 1).
    Siehe weiter hinten.Google Scholar
  5. 2).
    Seheurer-Kestner, Rev. gén. Chim. pure et appliquée Bd. I, S. 401 und 455.Google Scholar
  6. 1).
    Tonwarenindustrie, 3. Aufl., S. 686.Google Scholar
  7. 1).
    Hellot, Rapport au roi Louis XV.Google Scholar
  8. 1).
    Sprechsaal 1901, S. 703.Google Scholar
  9. 1).
    Wir verweisen auf den ausführlichen Bericht von Dr. Simonis und Dr. Rieke im Sprechsaal 1906, No. 14 u. 15.Google Scholar
  10. 1).
    Le Chatelier & Boudouard haben eine sehr interessante Studie über die Pyrometer herausgegeben: Mesure des Températures élevées. Es ist ein sehr vollkommenes Werk, dessen Studium sehr empfehlenswert ist. (Paris, Gauthier-Villars.)Google Scholar
  11. 2).
    Tonindustrie-Zeitung 1901, S. 673.Google Scholar
  12. 1).
    Die Beschreibung siehe Ph. Ch. 3. Jahrg., S. 112 und Rev. gén. Chim. pure et appliquée 1903, S. 143.Google Scholar
  13. 2).
    Comptes rendus 1902, Bd. CXXXIV, S. 977.Google Scholar
  14. 1).
    Ch. Lauth und G. Vogt, Mesures pyrométriques; Bull. Soc. chim. 1886, S. 786.Google Scholar
  15. 2).
    Loc. cit. und Notice sur la fabrication de la porcelaine nouvelle S. 19.Google Scholar
  16. 3).
    Tonindustrie-Zeitung 1885, S. 121 und 1886, S. 135 u. 229.Google Scholar
  17. 1).
    Sprechsaal 1906, S. 1284.Google Scholar
  18. 2).
    Sprechsaal 1905, No. 10; 1906, No. 3.Google Scholar
  19. 3).
    Sprechsaal 1907, No. 6. — Tonindustrie-Zeitung 1907, No. 9.Google Scholar
  20. 1).
    La Céramique Juli 1901, S. 19 und Pottery Gazette 1901, S. 385.Google Scholar
  21. 1).
    Der Autor spricht Ton Amerika.Google Scholar
  22. 1).
    Sprechsaal 1906, No. 50.Google Scholar
  23. 2).
    Wencélius, Notes pratiques sur l’analyse industrielle complète des gaz de hauts fourneaux et de gazogènes (Eevue générale de Chimie pure et appliquée Bd. IV, 1901, S. 259).Google Scholar
  24. 3).
    Weitere Einzelheiten siehe die Originalabhandlung.Google Scholar
  25. 4).
    Gasanalytische Methoden, 1900. Braunschweig.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1908

Authors and Affiliations

  • Albert Granger
    • 1
  1. 1.Fachschule der Staatsmanufaktur zu SèvresFrankreich

Personalised recommendations