Weiteres über Salze

  • Franz Hoffschildt

Zusammenfassung

Bei dem in voriger Lektion gewählten Beispiel der Vereinigung von Säuren und Basen zu Salzen wird uns aufgefallen sein, dass wir auf 1 Molekül Open image in new window 2 Moleküle = 2 × Open image in new window einwirken Hessen. Die Erklärung für die verwandte ungleiche Molekülmenge resultiert aus der Wertigkeit der betreffenden Elemente. Die zwei Iwertigen H-Atome bedürfen zu ihrer Ersetzung zweier ebenfalls Iwertiger Na-Atome, deshalb müssen wir 2 Moleküle der Base Natriumhydroxyd verwenden, um einen vollen Ausgleich der Wertigkeit zu erlangen. Würden wir nur 1 Molekül des Open image in new window verwenden, so würden wir auch ein Salz bilden können, in welchem aber 1 H-Atom noch unersetzt bleiben würde. Hier der chemische Vorgang: Open image in new window

Copyright information

© Verlag von Julius Springer Berlin 1907

Authors and Affiliations

  • Franz Hoffschildt

There are no affiliations available

Personalised recommendations