Zusammenfassung

Wenn der Verlauf der Spannungen vorgeschrieben ist, so verfährt man ähnlich wie bei der Scheibe gleicher Festigkeit, wo ja auch das Profil aus den gegebenen Spannungen ermittelt wurde. Meistens sind aber nur die radialen Randspannungen gegeben, im übrigen besteht nur die Bedingung, daß die für das benutzte Material höchstens zulässige Spannung an keiner Stelle der Scheibe überschritten werden darf. Außerdem ist natürlich oft anzustreben, daß die Scheibe leicht wird, dann müssen alle Scheibenpartien möglichst gleich hoch angestrengt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer Berlin 1929

Authors and Affiliations

  • M. Donath

There are no affiliations available

Personalised recommendations