Advertisement

Zusammenfassung

Wird die Ankerwicklung von einem Strome durchflossen, so erzeugen die Amperewindungen des Ankers ein magnetisches Feld, das auf das Erregerfeld zurückwirkt. Diese Einwirkung des Ankerfeldes auf das Magnetfeld bezeichnet man als Ankerrückwirkung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer, Berlin 1919

Authors and Affiliations

  • Arnold - la Cour

There are no affiliations available

Personalised recommendations