Pathogene Sproßpilze und Hefen

  • C. Bruhns
  • A. Alexander

Zusammenfassung

Sproßpilze sind Pilze, die sich nicht, wie die Dermatophyten durch Bildung von Sporen, die ihrerseits wieder von Hyphen getragen werden, vermehren, sondern vielmehr durch Sprossung, d. h. in der Weişe, daß an einer Zelle durch Vorwölbung eines Teils derselben und allmähliches Auswachsen sich eine neue Zelle bildet (s. Abb. 132 auf S. 165). Wenn, wie es oft der Fall ist, immer weiter eine Zelle aus der neuentstandenen entsteht und diese vorläufig aneinander haften bleiben, spricht man von Sproßketten oder Sproßverbänden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1932

Authors and Affiliations

  • C. Bruhns
    • 1
  • A. Alexander
    • 1
  1. 1.Der Dermatologischen AbteilungCharlottenburger KrankenhausesDeutschland

Personalised recommendations