Die photographische Aufnahme des Blutspektrums und die dabei eingehaltene Technik

  • E. Rost
  • Fr. Franz
  • R. Heise

Zusammenfassung

Die bei spektrophotographisehen Arbeiten zu benutzenden Apparate (Spektrographen) und allgemein gebräuchlichen Arbeitsweisen sind in den einschlägigen Hand- und Lehrbüchern 2) beschrieben. Über die bei der Photographie des Spektrums der Blutfarbstoffe bisher benutzten und beschriebenen Methoden ist im ersten Abschnitt dieser Abhandlung eingehend berichtet worden. Bei unseren Untersuchungen handelte es sich, wie schon erwähnt, zur Beantwortung einer Sonderfrage anfänglich darum, spektrale Eigenschaften des Blutes von Versuchstieren, das zu verschiedenen Zeiten entnommen wurde, zum objektiven Vergleich im Bilde festzuhalten. Diese Anforderung ließ es zweckmäßig erscheinen, die Versuchsbedingungen bei den photographischen Aufnahmen so einheitlich wie möglich zu gestalten und durchgängig nur einen Faktor, nämlich die Konzentration der Blutlösung zu ändern; auch später, als wir einen allgemeinen Zweck verfolgten, haben wir diese Arbeitsweise bis auf wenige Ausnahmen beibehalten. Dabei bedarf es nicht der besonderen Erwähnung, daß die Bearbeitung von manchen Spezialfragen eine Abänderung der Arbeitsweise nach der einen oder anderen Richtung erforderlich machen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    G. Valentin, Histologische und physiologische Studien XLV. Die Orte und Breiten der Blutbänder. Zeitschr. f. Biol. 1882, Bd. 18, S. 173 (213), hier auch Zitat Vierordts.Google Scholar
  2. 2).
    z. B. J. Formánek, Die qualitative Spektralanalyse anorganischer und organischer Körper. 2 Aufl. 1905. (Eine neue Aufl. 1908, Verl. Jul. Springer, Berlin befindet sich im Druck.)Google Scholar
  3. z. B. J. Formánek, H. Kayser, Handbuch der Spektroskopie Bd. I, 1900.Google Scholar
  4. z. B. J. Formánek, Müller-Pouillet, Lehrbuch der Physik, Bd. 2, Abt. I 1907, S. 604 u. f.Google Scholar
  5. z. B. J. Formánek, J. M. Eder, Ausführliches Handbuch der Photographie 3. Teil 1903.Google Scholar
  6. z. B. J. Formánek, J. M. Eder und E. Valenta, Beiträge zur Photochemie und Spektralanalyse 1904.Google Scholar
  7. 1).
    A. Tscherroak, Über spektrometrische Verwendung von Helium. Pfügers Arch. f. d. ges. Physiol. 1902, Bd. 88, S. 95.CrossRefGoogle Scholar
  8. 3).
    VgI. H. Kayser, Handbuch der Spektroskopie 1902, Bd. II, S. 560.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1909

Authors and Affiliations

  • E. Rost
  • Fr. Franz
  • R. Heise

There are no affiliations available

Personalised recommendations