Advertisement

Zusammenfassung

Die bogenförmigen Tragwerke sind im allgemeinen auf Biegung mit Axialdruck zu dimensionieren. Zur Bestimmung der max. Beanspruchungen werden daher mit Vorteil die Kernpunktsmomente verwendet, aus denen man die Randspannungen direkt erhält. Zur Bestimmung der Grenzwerte der Kernpunktsmomente infolge beweglicher Lasten werden wieder Einflußlinien verwendet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1932

Authors and Affiliations

  • Ernst Suter

There are no affiliations available

Personalised recommendations