Anomalien der Schweißabsonderung

  • H. Finkelstein
  • E. Galewsky
  • L. Halberstaedter

Zusammenfassung

Eine bald lokale, bald universelle krankhafte Steigerung der Schweißabsonderung — Hyperhidrosis — findet sich im Kindesalter häufig, namentlich bei anämischen und neuropathischen Individuen. Die lokale Form tritt hauptsächlich als Schweißhand oder Schweißfuß auf und beginnt gewöhnlich in der Pubertätszeit. Oft ist die Schweißhand kombiniert mit angioneurotischen Störungen (kalte Hände, kalte Füße usw.). Im Gegensatz zur Hyperhidrosis kann auch bei nervösen und degenerierten Kindern eine Anhidrosis, eine Verminderung der Schweißabsonderung auftreten, ebenso ist Bromhidrosis (schlechter Geruch des Schweißes) und Chro mhidrosis (Änderung der Schweißfarbe) beobachtet worden.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1922

Authors and Affiliations

  • H. Finkelstein
    • 1
  • E. Galewsky
    • 2
  • L. Halberstaedter
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland
  2. 2.DresdenDeutschland

Personalised recommendations