Der Gifthandel

  • Herrn Apotheker Franz Hoffschildt
  • Emil Drechsler
  • Georg Schneider

Zusammenfassung

Der Handel mit Giften gehört zu den Reservatrechten der einzelnen Bundesstaaten, weshalb wir hierfür keine reichsgesetzlichen, sondem nur Verfügungen der einzelnen Bundesstaaten haben. Um jedoch zu erhebliche Abweichungen der einzelnen Bestimmungen zu vermeiden, hat der Bundesrat einen Entwurf zu einer Giftverordnung ausgearbeitet (zum ersten Male 1894) und den einzelnen Bundesstaaten zur Einführung empfohlen. Daher kommt es, daß die Giftverordnungen in den meisten Bundesstaaten in ihrem Wortlaute zwar übereinstimmen, aber formell Landesgesetze sind. Für Preußen gilt der Ministerialerlaß betr. den Handel mit Giften yom 22. Febr. 1906, der in den einzelnen preußischen Regierungsbezirken als Regierungspolizeiverordnung veröffentlicht worden ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1926

Authors and Affiliations

  • Herrn Apotheker Franz Hoffschildt
  • Emil Drechsler
  • Georg Schneider
    • 1
  1. 1.Fachschulen von BreslauPolen

Personalised recommendations