Advertisement

Die Konstitution der eiweißfreien Farbstoffkomponenten und ihrer Derivate (Chlorophyll)

  • Hans Fischer
Part of the Handbuch der Normalen und Pathologischen Physiologie book series (2664, volume 18)

Zusammenfassung

Auf Grund der analytischen Untersuchungen erwies sich für das Hämin, nachdem die Ableitung von Ätioporphyrin III1 ermittelt war, als wahrscheinlichste Formulierung die eines 1, 3, 5, 8-Tetramethyl-6, 7-dipropionsäure-acetylen2-vinyl-porphin-eisenkomplexsalzes2. Durch neuere Arbeiten ist die Formel in folgendem Sinne bewiesen3:

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Fischer, H., G. Stangler: Liebigs Ann 459, 53 (1927).CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Dieser Irrtum kam durch das Oxydationsergebnis des Mesoporphyrins und Tetramethylhämatoporphyrins zustande, die scheinbar nur ein Mol „Imid“ gaben, des weiteren durch die Konstitutionsauffassung des Bromporphyrins I, in dem nur der Ersatz eines Oxäthylrestes durch Brom angenommen war; infolgedessen mußte man konsequent im Hämatoporphyrin eine gesättigte und eine ungesättigte Seitenkette annehmen. Erst die Synthese hat die Klärung gebracht. Nach vollzogener Synthese wurden dann bei der Oxydation der erstgenannten Porphyrine je zwei Mol Imid erhalten [Hoppe-Seylers Z. 185, 38 (1929)] und Bromporphyrin wurde als Dibromdeuteroporphyrin erkannt [Hoppe-Seylers Z. 177, 321 (1928)]. Alle Widersprüche zwischen analytischer und synthetischer Forschung sind beseitigt.Google Scholar
  3. 3.
    Fischer, H., K. Zeile: Liebigs Ann 468, 98 (1928).Google Scholar
  4. 1.
    Fischer, H., A. Kirstahler: Liebigs Ann. 466, 178 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  5. 2.
    Fischer, H., A. Treibs, K. Zeile: Hoppe-Seylers Z. 195, 1 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  6. 3.
    Van Den Bergh, Hijmans: Arch. Verdgskrkh. 42, 306 (1928).Google Scholar
  7. 4.
    Fischer, H., K. Platz, A. Treibs: Hoppe-Seylers Z. 182, 272 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  8. 5.
    Grotepass, W.: Hoppe-Seylers Z. 205, 193 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  9. Vgl. auch Duesberg: Arch. f. Path. 162, 249 (1931).Google Scholar
  10. 6.
    Fischer, H., R. Dtesberg: Arch. f. exper. Path. 166, 95 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  11. 7.
    Fink: Hoppe-Seglers Z. 197, 193 (1931)Google Scholar
  12. Fink: Hoppe-Seglers Z. 202, 8 (1932).Google Scholar
  13. 8.
    Boas, J.: Klin. Wschr. 10, 2311 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  14. 9.
    Haueowitz, F.: Arch. Verdgskrkh. 50, 34 (1931).Google Scholar
  15. 1.
    Fischer, H., A. Treibs: Liebigs Ann 457, 207 (1927).Google Scholar
  16. 2.
    Willstätter, R., A. Stoll: Untersuchungen über Chlorophyll. Berlin 1913.Google Scholar
  17. 3.
    Fischer, F. Gottw., U. Löwenberg: Liebigs Ann. 464, 69 (1928)CrossRefGoogle Scholar
  18. Fischer, F., Gottw, U., Löwenberg: Liebigs Ann. 475, 183 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  19. 4.
    Treibs, A., E. Wiedemann: Liebigs Ann. 471, 148 (1929).Google Scholar
  20. 5.
    Fischer, H.: Liebigs Ann. 480, 109 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  21. 6.
    Fischer, H., A. Helberger: Liebigs Ann. 480, 235 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  22. 1.
    Fischer, H., A. Tretas: Liebigs Ann. 466, 188 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  23. 2.
    Näheres, S. Hoppe-Seylers Z. 198, 43 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  24. 3.
    Fischer, H.: Liebigs Ann. 475, 241 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  25. 4.
    Fischer, H., H. J. Riedl: Liebigs Ann. 482, 214 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  26. 5.
    Fischer, H., R. Bäiimler, O. Süs, O. Moldenhaiier, W. Hagert, D. J. Riedmair: Liebigs Ann 480, 197 (1930)CrossRefGoogle Scholar
  27. Fischer, H., R. Bäiimler, O. Süs, O. Moldenhaiier, W. Hagert, D. J. Riedmair: Liebigs Ann, 485, 1 (1931)CrossRefGoogle Scholar
  28. Fischer, H., R. Bäiimler, O. Süs, O. Moldenhaiier, W. Hagert, D. J. Riedmair: Liebigs Ann, 486, 107 (1931)CrossRefGoogle Scholar
  29. Fischer, H., R. Bäiimler, O. Süs, O. Moldenhaiier, W. Hagert, D. J. Riedmair: Liebigs Ann, 490, 91 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  30. 1.
    Löbisch u. Fischler: Mh. Chem. 1904, 340.Google Scholar
  31. 2.
    Marchlewski: Hoppe-Seylers Z. 185, 8 (1929).Google Scholar
  32. H. Fischer, R. Hess. Ebenda 181, 133 (1930).Google Scholar
  33. 3.
    Fischer, H., J. Riedmair: Liebigs Ann. 490, 91 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  34. 1.
    Fischer,H., A. Schormüller: Liebigs Ann. 473, 227 (1929).Google Scholar
  35. 2.
    Fischer, H., W. Fröwis: Hoppe-Seylers Z. 195, 49 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  36. 3.
    Conant: J. amer. chem. Soc. 52, 2382 (1931).Google Scholar
  37. 4.
    Fischer, H., O. Sits: Liebigs Ann. 490, 48 (1931).Google Scholar
  38. 5.
    Fischer, H., O. Sits: Liebigs Ann. 490, 51 (1931).Google Scholar
  39. 6.
    Steele, C.: J. amer. chem. Soc. 53, 3171–3177 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  40. 7.
    Fischer, H., A. Hendschel: Hoppe-Seylers Z. 206, 255 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  41. 8.
    Fischer, H., A. Hendschel: Hoppe-Seylers Z. 198, 33 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  42. 9.
    Vgl. alte Abhandlung S. 193.Google Scholar
  43. 10.
    Meths, A., E. Wiedemann: Liebigs Ann. 471, 146 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  44. 1.
    Moldentauer, O.: Dissert. Technische Hochschule München 1930.Google Scholar
  45. Broich, F.: Dissert. Technische Hochschule München 1931 und unveröffentlichte Beobachtungen.Google Scholar
  46. 2.
    Warburg: Biochem. Z. 244, 14 (1932).Google Scholar
  47. 3.
    Warburg U. Negelein: Biochem. Z. 202, 202 (1928)Google Scholar
  48. Warburg U. Negelein: Biochem. Z. 214, 64 (1929)Google Scholar
  49. Warburg U. Negelein: Biochem. Z. 244, 10 (1932).Google Scholar
  50. 4.
    Negelein, E.: Biochem. Z. 248, 243 (1932).Google Scholar
  51. 1.
    Fischer, H., A. Treibs: Hoppe-Seylers Z. 195, 15 (1931).Google Scholar
  52. 2.
    Fischer, H., R. Hess: Hoppe-Seylers Z. 194, 193 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  53. 1.
    Fischer, H., E. Adler: Hoppe-Seylers Z. 197, 237 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  54. 2.
    Näheres zitiert auf S. 155.Google Scholar
  55. 3.
    Fischer, H., A. Kuezinger: Hoppe-Seylers Z. 196, 213 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  56. 4.
    Fischer, H., E. Adler: Hoppe-Seylers Z. 206, 187 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  57. 5.
    Fischer, H., H. Baumgartner U. R. Hess: Hoppe-Seylers Z. 206, 201 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  58. 6.
    Lemberg: Liebigs Ann. 488, 74 (1931).Google Scholar
  59. Lemberg, R., J. Barcroft, U. D. Keilin: Nature (Lond.) 5. XII. 1931.Google Scholar
  60. 7.
    Watson: Hoppe-Seylers Z. 204, 57 (1932).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1932

Authors and Affiliations

  • Hans Fischer
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations