Methoden zur Ermittlung der physikalischen Eigenschaften der Fette

  • Benedikt
  • Ferdinand Ulzer
  • P. Pastrovich
  • A. Eisenstein

Zusammenfassung

Die folgenden physikalischen Eigenschaften der Fette können sehr haufig zu ihrer Unterscheidung und zur Beurteilung ihrer Reinheit und Verwendbarkeit dienen.
  1. 1.

    Die Konsistenz und Viskosität,

     
  2. 2.

    die Farbe,

     
  3. 3.

    das Aussehen unter dem Mikroskope,

     
  4. 4.

    das spezifische Gewicht,

     
  5. 5.

    der Schmelz- und Erstarrungspunkt,

     
  6. 6.

    das Lichtbrechungsvermögen,

     
  7. 7.

    das optische Drehungsvermögen,

     
  8. 8.

    das elektrische Leitvermögen,

     
  9. 9.

    die kritische Lösungstemperatur in Alkohol 1) (Crismer),

     
  10. 10.

    die Verbrennungswarme 2) (H. C. Shermann und J. F. Snell),

     
  11. 11.

    das kapillarimetrische Verhalten (Goppelsröder).

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1908

Authors and Affiliations

  • Benedikt
  • Ferdinand Ulzer
  • P. Pastrovich
  • A. Eisenstein

There are no affiliations available

Personalised recommendations