Advertisement

Beschreibung und Untersuchung der natürlichen Fette und Wachsarten

  • Benedikt
  • Ferdinand Ulzer
  • P. Pastrovich
  • A. Eisenstein

Zusammenfassung

Die Einteilung der Fette in Öle und feste Fette und die Einteilung der Öle in trocknende, schwachtrocknende und nichttrocknende ermöglicht, wie schon erwähnt wurde, keine voIlkommen befriedigende Einreihung der einzelnen Fette, da viele von ihnen Übergangsformen bilden und ebensogut der einen wie der anderen Gattung von Fetten zugeteilt werden könnten. Die erstgenannte Einteilung beruht auf einem rein äußerlichen Merkmal, der relativen Lage des Schmelzpunktes bei der durchschnittlichen Jahrestemperatur der gemäßigten Zone, wobei allerdingseine Teilung nach einem chemischen Prinzip insofern erfolgt, als Fette mit niedrigem Schmelzpunkte in der Regel einen größeren Gehalt an Glyceriden flüssiger Fettsauren haben, andererseits eine Reihe von Fetten durch ihren Gehalt an Glyceriden relativ niedrig molekularer Fettsäuren (der Myristin- und Laurinsäure) einen niedrigen Schmelzpunkt aufweisen. Die Einteilung in trocknende, schwachtrocknende und nichttrocknende Öle basiert schon mehr auf chemischer Grundlage, weil die Trockenfähigkeit von dem Gehalte an Glyceriden der Linolsäurereihe und Glyceriden noch stärker ungesättigter Säuren abhängig ist.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1908

Authors and Affiliations

  • Benedikt
  • Ferdinand Ulzer
  • P. Pastrovich
  • A. Eisenstein

There are no affiliations available

Personalised recommendations