Prüfungen verschiedener Art

  • E. Siebel
Part of the Handbuch der Werkstoffprüfung book series (HW)

Zusammenfassung

Als Verschleiß bezeichnet man die unerwünschten Stoffabtrennungen, welche an der Oberfläche von Maschinenteilen, Werkzeugen und Gebrauchsgegenständen unter dem Einfluß äußerer Kraftwirkungen auftreten. Kraftwirkungen, wie sie zum Herauslösen von Werkstoffteilen aus dem Gefügeverband erforderlich sind, können normalerweise nur durch feste Körper hervorgerufen werden, die sich gegenüber der Angriffsfläche verschieben. In Sonderfällen vermögen jedoch auch bewegte Flüssigkeiten eine Zerstörung der beanspruchten Oberfläche und damit einen Verschleiß herbeizuführen. Abtragungen durch chemische Einflüsse, also reine Korrosionsvorgänge fallen nach der vorstehend gegebenen Definition nicht unter Verschleiß. Chemische Einwirkungen können jedoch großen Einfluß auf das Verschleiß verhalten unter äußerem Kraftangriff ausüben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Gillet, H.W.: Considerations involved in the wear testing of Metals. Symposium of wear of Metals. Philadelphia 1937.Google Scholar
  2. Siebel, E.: Stand der Verschleißforschung. Z. VDI Bd. 82 (1938) S. 1419.Google Scholar
  3. Klingenstein, Th. u. H. Kopp: Der Verschleiß von Grauguß und seine Abhängigkeit von äußeren Umständen. Mitt. Forsch.-Anst. G.H.H.-Konzern Bd. 7 (1939) S. 23.Google Scholar
  4. Donandt, H.: Über den Stand unserer Kenntnisse in der Frage der Grenzschmierung. Z. VDI Bd. 8o (1936) S. 821.Google Scholar
  5. Langmuir, J.: Adsorption von Gasen an ebenen Oberflächen. J. Amer. ehem. Soc. Bd. 40 (1918) S. 1361.CrossRefGoogle Scholar
  6. kehl, B. u. E. Siebel: Untersuchungen über das Verschleißverhalten der Metalle bei gleitender Reibung. Arch. Eisenhüttenw. Bd. 9 (1936) S. 563.Google Scholar
  7. Sporkert, K.: Über die Abnützung von Metallen bei gleitender Reibung. Werkstattstechnik Bd. 30 (1936) S. 221.Google Scholar
  8. Bondi, W.: Beiträge zum Abnutzungsproblem mit besonderer Berücksichtigung der Abnutzung von Zahnrädern. Berlin: VDI-Verlag. 1927.Google Scholar
  9. Fink, M. u. U. Hofmann: Zur Theorie der Reiboxydation. Arch. Eisenhüttenw. Bd. 6 (1932) S. 161. Google Scholar
  10. Fink, M. u. U. Hofmann: Betr. Reiboxydation. Z. Metallkde. 1932, Heft 3, S. 49.Google Scholar
  11. Fink, M. u. U. Hofmann: Z. anorg. allg. Chem. Bd. 210 (1933) S. 100.CrossRefGoogle Scholar
  12. Fink, M. u. U. Hofmann: Z. VDI Bd. 77 (1933) S. 979 . Google Scholar
  13. Fink, M. u. U. Hofmann: Stahl u. Eisen Bd. 52 (1932) S. 1026.Google Scholar
  14. Fink, M. u. U. Hofmann: Metallwirtsch. Bd. 13 (1934) S. 62.Google Scholar
  15. Fink, M. u. U. Hofmann: Fink, M.: Neue Ergebnisse auf dem Gebiet der Verschleißforschung. Diss. Berlin 1929.Google Scholar
  16. Fink, M. u. U. Hofmann: Org. Fortschr. Eisenbahnw. 1929, S. 405.Google Scholar
  17. Fink, M. u. U. Hofmann: Z. VDI Bd. 74 (1930) S. 85.Google Scholar
  18. Rosenberg, S. J. U. L. Jordan: Influence of oxyde Film on the Wear of Steels. Trans. Amer. Soc. Met. Bd. 23 (1935) S. 577.Google Scholar
  19. Leon, A.: Reiboxydation. Z. VDI Bd. 77 (1933) S. 997.Google Scholar
  20. Leon, A.: Wunderlich, F.: Die Reiboxydation, Verschleißtagung, Stuttgart 1938.Google Scholar
  21. Pfleiderer, E.: Betriebserfahrungen an einem 42-at-Großkessel. Z. VDI Bd. 75(1931) S. 1502.Google Scholar
  22. Vater, M.: Wasserschlag-Dauerversuche an reinem Eisen. Z. VDI Bd. 82 (1938) S. 672.Google Scholar
  23. Spindel, M.: Neues Prüfverfahren für den Abnützungswiderstand von Eisenbahnmaterial. Z. VDI Bd. 66 (1922) S. 1071.Google Scholar
  24. Spindel, M.: Über Abnützungsprüfung von Werkstoffen für Eisenbahnen und Fabrikbetriebe. Z. VDI Bd. 70 (1926) S. 415.Google Scholar
  25. Sawin, n. N.: Abnutzung von Metallen mit harter Oberfläche. Feinmech. u. Präz. Bd. 41 (1933) S. 69.Google Scholar
  26. Tonn, W.: Verschleiß von Eisenlegierungen auf Schmirgelpapier und ihre Härte. Arch. Eisenhüttenw. Bd. 8 (1934/35) S. 467. Google Scholar
  27. Tonn, W.: Z. VDI Bd. 80 (1936) S. 552.Google Scholar
  28. Brinell, J. A.: Stahl u. Eisen Bd. 42 (1922) S. 391.Google Scholar
  29. Koessler, P.: Wechselbeziehungen zwischen den Gliedern der Reibpaarung von Fahrzeugbremsen in bezug auf Verschleiß und Reibbeiwert. Verschleißtagung Stuttgart 1938.Google Scholar
  30. Krauss: Über Kontaktwiderstände. Elektrotechnik und Masch.-Bau Betrieb Bd. 38 (1920) S. 1 . Google Scholar
  31. Watson, H. E. U., A. S. Menon: Die elektrische Leitfähigkeit dünner Ölfilme. Proc. roy. Soc., Lond. A Bd. 123 (1929) S. 185.CrossRefGoogle Scholar
  32. Bruninghaus L: Die elektrische Leitfähigkeit flüssiger Kohlenwasserstoffe in dünnen Schichten. J. Phys. Radium Bd. 1 (1930) S. 11; Bd. 2 (1931) S. 69.CrossRefGoogle Scholar
  33. Meyer, H. u. F. Nehl: Über die Abnützung von Eisen und Stahl bei rollender Reibung ohne Schmiermittel. Stahl u. Eisen Bd. 44 (1924) S. 457.Google Scholar
  34. Amsler, A. J.: Abnutzungsmaschine für Metalle. Z. VDI Bd. 66 (1922) S. 377.Google Scholar
  35. Mohr, F.: Neuzeitliche Prüfeinrichtungen. Z. VDI Bd. 67 (1923) S. 336.Google Scholar
  36. Ulrich, M.: Zur Frage der Grübchenbildung bei Zahnrädern. Z. VDI Bd. 78 (1934) S. 53 Google Scholar
  37. Ulrich, M. U. J. Aengeneyndt: Versuche mit Kraftwagengetrieben zum Vergleich von nickelhaltigen mit nickelfreien (sparstoffarmen) Stählen. 1–2. Teil herausgeg. vom Reichsverband der Automobilindustrie e.V. Berlin 1936.Google Scholar
  38. Ulrich, M.: Schäden an Zahnradgetrieben. Sonderdruck Maschinenschaden 1937 . Berlin: Verlag Allianz und Stuttgarter Verein.Google Scholar
  39. Gallwitz, K.: Werkstoffe und Abnützung von Pflugscharen. Landw. Jb. Bd. 72 (1930) S. 1 . Google Scholar
  40. Kerscht, H. M.: Vergleichende Untersuchungen über Verfahren zur Bestimmung des Verschleiß Widerstandes von Stahl. Diss. Braunschweig 1928.Google Scholar
  41. Roesch, K.: Verschleißversuche mit legiertem und unlegiertem Stahlguß. Gießerei Bd. 23 (1936) S. 97.Google Scholar
  42. Rosenberg, S. J.: Resistance of Steels to Abrasion by Sand. Trans. Amer. Soc. Steel Trading Bd. 18 (1930) S. 1093.Google Scholar
  43. Gary, M.: Versuche mit dem Sandstrahlgebläse. Mitt. Mat.-Prüf.-Anst. Dahlem Bd. 19 (1901) S. 211; Bd. 22 (1904) S. 103.Google Scholar
  44. Gaber, E. U. H. Hoeffgen: Werkstoffprüfung von Gesteinen durch Sandstrahl und Einführung dynamischer Prüfverfahren. Z. VDI Bd. 75 (1931) S. 1390.Google Scholar
  45. Mousson, J.M. : Untersuchungen über Hohlsog. Z. VDI Bd. 82 (1938) S. 397.Google Scholar
  46. Spannhake, W.: Erzeugung von Werkstoffbeschädigungen durch Hohlsog bei schnellen Schwingungen fester Körper in Flüssigkeiten. Z. VDI Bd. 82 (1938) S. 557.Google Scholar
  47. Spannhake, W.: Vater, M.: Verschleißwiderstand metallischer Werkstoffe gegen Sandstrahlbeanspruchung und gegen Hohlsog. Z. VDI Bd. 82 (1938) S. 836.Google Scholar
  48. Spannhake, W.: Schumb, W. E., H. PetersU. L. H. Milligan : Metals & Alloys Bd. 8 (1937) S. 126.Google Scholar
  49. Woernle, R.: Ein Beitrag zur Drahtseilfrage. Z. VDI Bd. 73 (1929) S. 417; Bd. 74 Google Scholar
  50. Väth: Z. Metallkde. Bd. 26 (1934) S 83.Google Scholar
  51. Raupp: Über die Spanbildung bei der Metallbearbeitung. Doktor-Diss. Leipzig: Noske 1937.Google Scholar
  52. Wallichsu. Hunger: Untersuchung der Drehbarkeit von Leichtmetallen. Masch.- Bau Betrieb 1937, S. 81.Google Scholar
  53. Wallichsu. Dabringhaus: Die Zerspanbarkeit und die Festigkeitseigenschaften bei Stahl und Stahlguß. Masch.-Bau Betrieb 1930, S. 257.Google Scholar
  54. Schallbroch: Die Zerspanbarkeit als Teil der Werkstoffprüfung. Masch.-Bau Betrieb 1936, S. 605.Google Scholar
  55. Gottwein: Die Messung der Schneidentemperatur beim Abdrehen von Flußeisen. Masch.-Bau Betrieb 1925, S. 1129.Google Scholar
  56. Gottwein: Die Schneidentemperatur beim Drehen in Abhängigkeit von der Form des Spanquerschnittes. Masch.-Bau Betrieb 1926, S. 505.Google Scholar
  57. Herbert: Work-hardening properties of metals. Trans. Amer. Soc. mech. Engrs. Bd. 48 (1926) S. 705.Google Scholar
  58. Herbert: Report on machinibility. Proc. Instn. mech. Engrs., Lond. 1928 , S. 775.Google Scholar
  59. Reichel: Abgekürztes Standzeitermittlungsverfahren für spangebende Werkzeuge. Masch.-Bau Betrieb 1932, S. 473.Google Scholar
  60. Reichel: Standzeitschnittgeschwindigkeitsermittlung von Werkzeugen und Bearbeitbarkeitsprüfung von Werkstoffen. Masch.-Bau Betrieb 1936, S. 187.Google Scholar
  61. Schwerd: Filmaufnahmen des ablaufenden Spans bei üblichen und bei sehr hohen Schnittgeschwindigkeiten. Z. VDI Bd. 80 (1936) S. 233.Google Scholar
  62. Rosenhainu. Sturney: Report on flow and rupture of metals during cutting. Proc. Instn. mech. Engrs., Lond. 1925 , S. 141.Google Scholar
  63. Schwerd: Was ist und wie entsteht ein Fließspan? Techn. Zbl. prakt. Metallbearb. 1936 , Nr. 21/22. Google Scholar
  64. Coker: Report on the action of cutting tools. Proc. Instn. mech. Engrs., Lond. 1925, S. 357.Google Scholar
  65. Cokerl: Cokeru. Chakko: An account of some experiments on the action of cutting tools. Proc. Instn. mech. Engrs., Lond. 1922, S. 567.Google Scholar
  66. Coker: Okoshiu. Fukui: Researches on the cutting action of planing tool, by microcinematographic, photoelastic and piezoelectric methods. Sci. Pap. Inst, phys. ehem. Res., Tokio Bd. 22 (1933, Okt. 25) Nr. 455, S. 97.Google Scholar
  67. Dietrich: Untersuchung des Spannungszustandes vor einer Drehstahlschneide im polarisierten Licht. Doktor- Diss. 1938.Google Scholar
  68. Haase: Neue Polarisationsfilter unter Verwendung dichroitischer Kristalle. Z. techn. Phys. Bd. 18 (1937) S. 69Google Scholar
  69. Schwerd: Über die Bestimmung des Temperaturfeldes beim Spanablauf. Z. VDI Bd., 77 (1933) S. 211.Google Scholar
  70. Schmaltz: Technische Oberflächenkunde. Berlin: Julius Springer 1936.CrossRefGoogle Scholar
  71. Dutoitu. Monnier: Bull. Schweiz, elektrotechn. Ver. 1932, Nr. 21, S. 537.Google Scholar
  72. Faletti, N.: Energia elettr. Bd. 11 (1934) Nr. 4, S. 277.Google Scholar
  73. Kozeny, J.: Wasserwirtschaft, Wien 1923, Nr. 22, S. 397.Google Scholar
  74. Lohse, IL: Z. VDI 1931, Nr. 35, S. 1107; 1937, Nr. 29, S. 865.Google Scholar
  75. Schumb, W. C., H. PetersU. L. H. Milligan: Metals & Alloys Bd. 8 (1937) Nr. 5, S. 126, 132.Google Scholar
  76. Monnier: Bull. Schweiz, elektrotechn. Ver. Bd. 23, (1932) Nr. 21, S. 540, auch: H. DUFOUR: Imprimerie La Concorde, Lausanne.Google Scholar
  77. Ackeret, J. U. P. DE Haller: Elektrizitätswirtsch. 1933, S. 230.Google Scholar
  78. Gardner, F. W.: Engineer, Bd. 153 (1932) S. 146, 174, 202.Google Scholar
  79. Ackeret, J. U. P. DE Haller: Power Bd. 29 (1932) S. 490.Google Scholar
  80. Hake, B.: Elektrizitätswirtsch. Bd. 32 (April 1933) S. 144. Ackeret, J. U. P. De Haller: Hoffmann, K.: Wärme, 24. Dez. 1932, S. 887.Google Scholar
  81. Hengstenberg, T. F.: Power Bd. 76 (1932) S. 118.Google Scholar
  82. Haller, P. DE: Schweiz. Bauztg. Bd. 101 (1933) S. 243, auch Escher-Wyss-Mitt.Google Scholar
  83. Mantel, W.: Folge 21 der Forsch.-Arb. Metallkde. München: Carl Hauser 1936.Google Scholar
  84. Pohl, E.: Masch.-Schad. Bd. 12/13 (1936) S. 185; Bd. 14 (1937) Nr. S. 1, 17 u. 37.Google Scholar
  85. Ackeret: Hydromechanische Probleme des Schiffsantriebes, Hamburg 1932, S. 232.Google Scholar
  86. Haller, DE: Schweiz. Bauztg. Bd. 101 (1933) 243.Google Scholar
  87. Mousson: Trans. Amer. Soc. mech. Engrs. 1937, S. 408.Google Scholar
  88. Föttinger: Hydromechanische Probleme des. Schiff santriebes, Hamburg 1932, S.254.Google Scholar
  89. Ackeret, J. U. P. DE Haller: Schweiz. Bauztg. Bd. 108 (1936) S. 105.Google Scholar
  90. Ackeret, J. U. P. DE Haller: COOK, S. S.: Proc. roy. Soc., Lond. A Bd. 119 (1928) S. 481.CrossRefGoogle Scholar
  91. Englesson, E.: Engineer, Bd. 150 (17. Okt. 1930) S. 418 bis 421.Google Scholar
  92. Ackeret, J. U. P. DE Haller: Haller, P. DE : Schweiz. Bauztg. Bd. 101 (1933) S. 243.Google Scholar
  93. Ackeret, J. U. P. DE Haller: Kerr, S. L.: Trans. Amer. Soc. mech. Engrs. Bd. 59 (1937) Nr. 5, S. 373.Google Scholar
  94. Ackeret, J. U. P. DE Haller: Z. VDI Bd. 82 (1938) Nr. 14, S. 397.Google Scholar
  95. Ackeret, J. U. P. DE HALLER: Stahl u. Eisen Bd. 58, Heft 33, S. 881–888.Google Scholar
  96. Ackeret, J. U. P. DE Haller: Phil. Mag. Bd. 34 (1917) S. 94.Google Scholar
  97. Ackeret, J. U. P. DE Haller: Z. VDI Bd. 80 (1936) S. 479.Google Scholar
  98. Ackeret, J. U. P. DE Haller: Hydromechanische Probleme des Schiffsantriebes, Hamburg 1932, S. 322.Google Scholar
  99. Ackeret, J. U. P. DEHALLER : Schwarz, V. U. Mantel: Z. VDI Bd. 80 (1936) S. 863.Google Scholar
  100. Thoresen: Masch.-Schad. 1929, S. 8, 33, 47.Google Scholar
  101. Vater, M.: Z. VDI Bd. 81 (1937) S. 1305.Google Scholar
  102. Riabouchinsky: J. sci. et techn. Méc. Fluides, Lille Bd. 1 (1935) S. 421.Google Scholar
  103. Iterson, J. VAN: Proc. Akad. Amst. 1936, Nr. 2/3, S. 138.Google Scholar
  104. Thoma: Hydraulische Probleme, S. 65. Berlin: VDI-Verlag 1926.Google Scholar
  105. Föttinger.: Hydromechanische Probleme des Schiffsantriebes, S. 251. Hamburg 1932.Google Scholar
  106. Schardin, H.: Z. techn. Phys. 1937, NR. 11, S. 474.Google Scholar
  107. Haller, DE: Schweiz. Bauztg. Bd. 101 (1933) S. 243.Google Scholar
  108. Hunsaker: Mech. Eng. 1935, S. 211.Google Scholar
  109. Föttinger: Hydraulische Probleme, S. 36. Berlin: VDI-Verlag 1926 Google Scholar
  110. Haller, DE.: Schweiz. Bauztg. 1933, S. 243.Google Scholar
  111. SchröTER : Z. VDI Bd. 78 (1934) S. 349.Google Scholar
  112. Mousson: Trans. Amer. Soc. mech. Engrs. Bd. 59 (1937) S. 399.Google Scholar
  113. Haller, DE: Schweiz. Bauztg. Bd. 101 (1933) S. 243.Google Scholar
  114. Hunsaker: Trans. Amer. Soc. mech. Engrs. Bd. 57 (1935) S. 423.Google Scholar
  115. Hunsaker: Kerr, S. L.: Trans. Amer. Soc. mech. Engrs. 1937, S. 373.Google Scholar
  116. Haller, DE: Schweiz. Bauztg. 1933 , S. 243.Google Scholar
  117. Honegger: B.B.C.-Mitt. 1927, Nr. 4, S. 95.Google Scholar
  118. Pohl: Masch.-Schad. 1936, S. 185; 1937 S. 1.Google Scholar
  119. Thoma: Hydraulische Probleme, S. 67. Berlin: VDI-Verlag 1926.Google Scholar
  120. Ackeret: Hydromechanische Probleme des Schiffsantriebes, Hamburg 1932, S. 235.Google Scholar
  121. Haller, DE: Schweiz. Bauztg. 1933, S. 243.Google Scholar
  122. Vater: Z. VDI Bd. 81 (1937) S. 1305.Google Scholar
  123. Mueller: Stahl u. Eisen Bd. 58 (1938) S. 886.Google Scholar
  124. Föttinger: Hydromechan. Probleme des Schiffsantriebes, Hamburg 1932, S. 243; siehe auch ACKERET U. DE HALLER: Schweiz. Bauztg. 1936, S. 105.Google Scholar
  125. Ackeretu. De Haller: Schweiz. Bauztg. Bd. 108 (1936) Nr. 10, S. 105.Google Scholar
  126. Ackeretu. DE Haller: Schweiz. Bauztg. Bd. 108 (1936) Nr. 10, S. 106, Schweiz. Arch. 1938, Nr. 10, S. 293. Google Scholar
  127. Wiederholt, W.: Metallschutz Bd. 1, RKW-Veröffentl. Nr. 114, 1938. Leipzig 1938. Google Scholar
  128. Fry, A.: Ver. dtsch. Eisenhüttenleute, Werkstoffausschuß-Ber. Nr. 6, 1921.Google Scholar
  129. Köster, W. U. G. Tammann: Z. anorg. allg. Chem. Bd. 123 (1922) S. 196.CrossRefGoogle Scholar
  130. Tammann, G.: Z. anorg. allg. Chem. Bd. 111 (1920) S. 76.CrossRefGoogle Scholar
  131. Fry, A.: Chimie et Industrie Bd. 41 (April 1939) Nr. 4 bis. Sonderheft Korrosionstagung Paris 1938.Google Scholar
  132. Evans, U. R. U. E. PIETSCH: Korrosion, Passivität und Oberflächenschutz von Metallen. Berlin: Julius Springer, 1939.CrossRefGoogle Scholar
  133. Naumann, F. K.: Stahl u. Eisen Bd. 58 (1938) S. 1239.Google Scholar
  134. Werner, M.: Speisewasserpflege. Selbstverl. Ver. d. Großkesselbesitzer, Berlin 1926.Google Scholar
  135. Bauer, O.: Z. Metallkde. Bd. 28 (1936) Nr. 2.Google Scholar
  136. Werner, M.: Chem. Fabrik Bd. 10 (1937) S. 47/48.Google Scholar
  137. Fry, A.: Krupp. Mh. Bd. 7 (1926) S. 185.Google Scholar
  138. Peters, F.: Z. VDI Bd. 80 (1936) S. 1469.Google Scholar
  139. Werner, M.: Chem. Fabrik Bd. II (1938) S. 436.Google Scholar
  140. Bauer, O.: Z. Metallkde. Bd. 28 (1936) Nr. 2.Google Scholar
  141. Fritz, J. U. F. Bornefeld: Krupp. Mh. Bd. 28 (1931) S. 237.Google Scholar
  142. Hessenbruch, W. U. W. Röhn: Heraeus-Yakuumschmelze, Festschrift 1933, S. 247.Google Scholar
  143. Schneider, A. U. F. Förster: Z. Metallkde. Bd. 29 (1927) S. 287.Google Scholar
  144. Jones, J.A.: Engineering 1921, S. 469.Google Scholar
  145. Fry, A.: Chim. et Ind., Bd. 41 (April 1939) Nr. 4 bis. Sonderheft, Korrosionstagung Paris 1938. Google Scholar
  146. Duffek, V.: Z. Metallkde. Bd. 30 (1938) S. 265.Google Scholar
  147. Vollmer, A.: Chem. Fabrik Bd. 11 (1938) S. 465.Google Scholar
  148. Garre, B.: Arch. Eisenhüttenw. Bd. 9 (1935/36) S. 91.Google Scholar
  149. Baumann, W.: Metallwirtsch. Bd. 17 (1938) S. 236.Google Scholar
  150. Tödt, F.: T. Elektrochem. Bd. 34 (1928) u. Korrosion u. Metallsch. 1929.Google Scholar
  151. Mylius, F.: Z. Metallkde. Bd. 14 (1922) S. 233; Bd. 16 (1924) S. 81.Google Scholar
  152. Röhrig, H.: Korrosion u. Metallsch. Bd. 10 (1934) S. 38.Google Scholar
  153. Röhrig, H. U. Geier: Korrosion u. Metallsch. Bd. l (1938) S. 17/18.Google Scholar
  154. Kohen, W.: Elektromarkt Bd. 113 (1927).Google Scholar
  155. Drotschmann, C.: Chemiker-Ztg. Bd. 53 (1929) S. 68.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1939

Authors and Affiliations

  • E. Siebel
    • 1
  1. 1.StuttgartDeutschland

Personalised recommendations