Der Stoffwechsel des Bodens

  • Johannes Walther
Part of the Verständliche Wissenschaft book series (VW, volume 26)

Zusammenfassung

Jedes organische Einzelwesen und damit auch die gesamte Organismenwelt der Gegenwart und der Vorzeit unterscheidet sich von den Kristallen und Gesteinen der anorganischen Welt nicht nur durch ihre chemische Zusammensetzung aus einer bestimmten kleinen Zahl von Elementen (nämlich: C, H, O, N, S, P, Cl, Ka, Na, Mg, Ca, Fe, Si, Fl, Mn), sondern zugleich durch den wunderbaren selbstregulierten Stoffwechsel, der allen Lebensvorgängen zugrunde liegt, der Entwicklung und Wachstum, Reife und Alter begleitet und bestimmt, bis der Tod diesen Wechsel beendet und die absterbenden Stoffe wieder in das Reich der anorganischen Natur hinüberleitet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1935

Authors and Affiliations

  • Johannes Walther
    • 1
  1. 1.Geologie und PalaeontologieUniversität HalleDeutschland

Personalised recommendations