Die neueren Verfahren der Schmerzausschaltung bei den Eingriffen am Harnapparat

  • Martin Kirschner
Part of the Allgemeine und Spezielle Chirurgische Operationslehre book series (ASCO, volume 5/2)

Zusammenfassung

Die Ausschaltung des Schmerzes bei den Eingriffen am Harnapparat unterscheidet sich grundsätzlich in nichts von der Schmerzbetäubung bei Operationen an anderen Organen. Es stehen uns auch hier die verschiedenen Formen der Allgemeinbetäubung und die verschiedenen Formen der örtlichen Betäubung zur Verfügung. Die Anwendung der einzelnen Verfahren wird zunächst durch die Ausdehnung des von ihnen beherrschten Gebietes bestimmt. Aber auch bei dieser Einschränkung bleiben für jeden Eingriff stets noch mehrere Verfahren verfügbar, unter denen der Operateur nach dem Krankheitszustande, nach der Eigenart des Kranken und nach seiner eigenen Anschauung und Vertrautheit die Auswahl zu treffen hat. Eine einheitliche strenge Vorschrift kann daher nicht gegeben werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1937

Authors and Affiliations

  • Martin Kirschner
    • 1
  1. 1.Chirurgischen KlinikUniversität HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations