Advertisement

Juvenile recidivierende Glaskörperblutungen und Thrombangiitis obliterans (Buerger)

  • O. Marchesani

Zusammenfassung

Das Krankheitsbild am Auge, von dem die Rede ist, kann ich im wesentlichen als bekannt voraussetzen; es ist das der juvenilen recidivierenden Glaskörperblutungen bzw. der Periphlebitis retinae. Nur einige Fragen, die in unserem Zusammenhang von besonderem Interesse sind, möchte ich kurz berühren. Nach dem gesamten klinischen Eindruck handelt es sich sehr wahrscheinlich um ein einheitliches Krankheitsbild, wenn auch die feineren Einzelheiten und die Ausgänge sehr vielgestaltig sein können. Wenn wir mitunter anatomisch bei klinisch andersartigen Erkrankungen, z. B. bei der Lues oder bei der sympathischen Ophthalmie (Meller), perivaskulitische Veränderungen feststellen können, so haben diese Erkrankungen doch offenbar mit den „spontanen“ juvenilen Glaskörperblutungen nichts zu tun. Besonders hervorzuheben ist ferner die bekannte Tatsache des vorwiegenden Befallenseins des männlichen Geschlechtes und zwar in jüngeren Jahren. In unserem Beobachtungsgut finden sich unter 51 Erkrankten 38 Männer und 13 Frauen. Vielleicht also etwas mehr Frauen, als man nach der bisherigen Vorstellung annehmen möchte. Professor Löhlein hat mir kürzlich mitgeteilt, dass er die Erkrankung ebenfalls nicht so selten bei Frauen beobachtete.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von J. F. Bergmann 1934

Authors and Affiliations

  • O. Marchesani
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations