Advertisement

Die Antriebsfrage

  • G. Fritzsch
Part of the Technologie der Textilfasern book series (TETE, volume 8)

Zusammenfassung

Während dio Entwicklung des Spinnmaschinenbaues lange Jahre nahezu still stand und erst in allerletzter Zeit Ansätze neuer Bewegung zeigt, hat die Entwicklung des Antriebs dieser Maschinen in den letzten Jahren bereits eine sprunghafte Entwicklung durchlaufen, die heute zwar noch nicht abgeschlossen ist, aber die erste Stufe eines vorläufigen Endstadium.s erreicht hat. Den Anlaß zu dieser Umwälzung gab die Entwicklung der Elektrotechnik in den letzten Jahrzehnten. Die Antriebsfrage ist heute demnach in gewissem Sinne eine Angelegenheit der Elektrotechnik. Sie soll in diesem Zusammenhang aber nicht vom Standpunkt des Elektrotechnikers beleuchtet werden — das ist in vorbildlicher Weise erfolgt durch W. Stiel1 —, sondern vom Standpunkt des Kämmers bzw. Spinners.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1933

Authors and Affiliations

  • G. Fritzsch
    • 1
  1. 1.ChemnitzDeutschland

Personalised recommendations