Vorwort

  • Johann Mehrtens
Part of the Werkstattbücher book series (WERKSTATTBÜCHER, volume 10)

Zusammenfassung

Der Aufbau der vorliegenden, wesentlich ergänzten 3. Auflage1 dieses Werkstattbuches soll im Sinne des Verfassers der ersten Auflagen, Karl Irresberger sen. den Anforderungen der Praxis des Schmelzbetriebes mit Gießerei-Schachtöfen dienen. Die Bezeichnung „Kupolofen“ ist im neuen Heft vermieden, der Verfasser bezieht sich dabei auf eine Begründung, die er bereits 1918 gelegentlich der Hauptversammlung des Vereins Deutscher Eisengießereien in Wiesbaden gegeben hat. Auch der Fachausschuß für Schmelzöfen im Deutschen Normen-Ausschuß spricht bei Aufstellung der Baunormen nur von Gießerei-Schachtöfen. Die im Laufe der letzten 50 Jahre mehr oder weniger bekannt gewordenen Sonderbauarten der Schachtöfen wurden nicht besonders erwähnt; wie in den ersten Auflagen sind ebenso weitergehende Einzelheiten über die wissenschaftlichen Grundlagen der Verbrennungs- und Schmelz Vorgänge nicht aufgenommen, hier muß auf die bekannten Handbücher des Gießereiwesens hingewiesen werden. Dafür ist aber die Bedeutung der Baunormen für die Schachtöfen betont und auch die sorgsame Überwachung der Schmelzanlage und die Nachbehandlung sowie das Vergießen des Eisens unter Berücksichtigung der Werkstoffnormen behandelt2. Die zeitgemäßen Hilfsmittel und Meßgeräte für den Schachtofenbetrieb sind berücksichtigt und, wo angebracht, auch Quellennachweise gegeben.

Copyright information

© Springer-Verlag 1942

Authors and Affiliations

  • Johann Mehrtens
    • 1
    • 2
  1. 1.VDIDeutschland
  2. 2.Berat. Ingenieur für das GießereiwesenBerlinDeutschland

Personalised recommendations