Das Schmelzen

  • Chr. Gilles
Part of the Werkstattbücher book series (WERKSTATTBÜCHER, volume 19)

Zusammenfassung

Der Kupolofen ist ein Schachtofen zylindrischer Form, in Höhen von 4 … 7 m aus feuerfesten Steinen aufgemauert, die durch einen Blechmantel zusammengehalten werden (Abb. 12).1 Die angeführten Höhen entsprechen einer lichten Weite von 500 … 1200 mm und darüber. Die Öfen werden mit und ohne Vorherd gebaut. Dieser hat den Zweck, das Eisen zunächst zu sammeln und es dadurch gleichmäßiger in der Zusammensetzung zu bekommen, was für größere Stücke durchaus zu empfehlen ist. Im Laufe der Jahre sind eine Reihe von Kupolofenbauarten entstanden und wieder verschwunden, ohne daß sich eine einheitliche durchgesetzt hat.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1936

Authors and Affiliations

  • Chr. Gilles

There are no affiliations available

Personalised recommendations