Advertisement

Erzeugung der Schnellfrequenz

  • Fritz Beinert
  • Hans Birett
Chapter
  • 21 Downloads
Part of the Werkstattbücher book series (WERKSTATTBÜCHER, volume 84)

Zusammenfassung

Schnellfrequenzen zur Speisung schnellaufender Motoren erzeugt man, falls ein Drehstromnetz vorhanden ist, fast immer durch umlaufende Maschinensätze, die aus einem Induktionsumformer mit zugehörigem Antriebsmotor bestehen. Die Induktionsumformer entsprechen in ihrem grundsätzlichen Aufbau den Drehstrom-Schleifringläufermotoren. Mit Rücksicht auf die besonderen Betriebsbedingungen sind allerdings verstärkte Schleifringe und Bürstensätze erforderlich, ferner eine andere Auslegung der Wicklung. Bei höheren Frequenzen werden dabei Maßnahmen getroffen, um die elektrischen Verluste möglichst niedrig zu halten. Der Antriebsmotor wird mit dem Induktionsumformer meist unmittelbar gekuppelt, doch kann man auch in Sonderfällen ein Getriebe zwischenschalten. Das grundsätzliche Schaltbild einer solchen Umformung zeigt Abb. 23.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1940

Authors and Affiliations

  • Fritz Beinert
    • 1
  • Hans Birett
    • 1
  1. 1.Deutschland

Personalised recommendations