Advertisement

Makroskopische und mikroskopische Befunde an den Gefäßen bei apoplektischen Veränderungen des Gehirns

  • P. H. Schwartz
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Neurologie und Psychiatrie book series (MONOGRAPHIEN, volume 58)

Zusammenfassung

In den Schilderungen der vorangehenden Abschnitte mußte ich die Veränderungen der striären Gebiete immer besonders hervorheben. Übereinstimmungen zwischen wichtigen Eigenschaften der genetisch verschiedenen apoplektischen Insulte fallen zwar bei sämtlichen Lokalisationen auf; auch Hinweise auf wesentliche pathogenetische Eigenschaften sind durch den Vergleich sämtlicher lokalisatorischer Formen zu gewinnen. Die striäre Lokalisation verdient aber unsere besondere Aufmerksamkeit wegen ihrer großen Häufigkeit und der dadurch bedingten überragenden praktischen Bedeutung. So werden wir uns also in den folgenden Erörterungen, in welchen wir eine genaue morphologische Analyse speziell der Kreislaufstörungen bei apoplektischen Insulten vornehmen, in erster Linie mit Befunden in striären Gebieten beschäftigen. Die pathologischen Erscheinungen, die wir hier für die Apoplexien nachweisen können, repräsentieren ja die feineren Veränderungen sämtlicher Lokalisationen; wir werden Befunde der in der Marksubstanz, in der Brücke usw. lokalisierten apoplektischen Veränderungen nur soweit heranziehen, als sie uns eine Ergänzung oder eine Erleichterung ermöglichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1930

Authors and Affiliations

  • P. H. Schwartz
    • 1
  1. 1.Frankfurt a.mDeutschland

Personalised recommendations