Advertisement

Die Erkrankungen des Ösophagus

  • Franz Lust

Zusammenfassung

Von den seltenen Mißbildungen der Speiseröhre ist die Atresie noch das häufigste Vorkommnis. In der Regel handelt es sich dabei um einen partiellen Defekt im Verlaufe des Rohres mit blinder, meist konischer Endigung entweder im oberen Drittel oder nahe der Kardia. Der untere Abschnitt mündet in manchen dieser Fälle nach oben nicht ebenfalls blind, sondern in die Trachea (Ösophago-Tracheal-fistel), vereinzelt auch in einen Bronchus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Finkelstein, Lehrbuch der Süuglingskrankheiten, 3. Aufl. (Berlin, Springer) 1924.Google Scholar
  2. Fischl, In Handbuch der Kinderheilkunde, 3. Aufl., Bd. 3.Google Scholar
  3. Gohrbandt, Karger, Bergmann, Chirurg. Krankheiten im Kindesalter, Berlin (Karger) 1928.Google Scholar
  4. Husler, Z. Kinderheilk., Bd. 16, 1917.Google Scholar
  5. Lust, Mschr. Kinderheilk. Bd. 27, 1923.Google Scholar
  6. Reyher, Z. Kinderheilk., Bd. 38, S. 492, 1924.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© F. C. W. Vogel in Berlin 1931

Authors and Affiliations

  • Franz Lust
    • 1
  1. 1.KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations