Praktischer Teil

  • C. Eichelberger
Part of the Bibliothek des Radio-Amateurs book series (RADIO OBA, volume 23)

Zusammenfassung

Der folgende, sogenannte praktische Teil bringt die Anwendung der vorangegangenen theoretischen Erläuterungen. Im folgenden werden nur Abschnitte aus dem Gebiete der drahtlosen Telegraphie und Telephonie und der damit zusammenhängenden Gebiete behandelt, und hier werden in erster Linie diejenigen ausführlich durchgesprochen, die für den Radioamateur von besonderem Interesse sind. In einigen besonderen Abschnitten wird kurz auf die Gleichrichteranlagen und Sendeschaltungen eingegangen werden, soweit Sperrkreise und Kettenleiter Verwendung finden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    In den folgenden Skizzen sind die Sperrkreise stets durch fetten Strich hervorgehoben.Google Scholar
  2. 1).
    Bei den Schaltungen nach Abb. 61–65, 67, 68 ist zu beachten, daß in diesen Fällen keine eigentlichen Sperrkreise vorliegen, sondern die Filterkreise mehr oder minder Saugkreise darstellen. Die Störwellenenergie wird durch die Filterkrise aufgesaugt und gelangt nicht zum Empfangsapparat. Die Schaltungen stellen gleichzeitig eine zusätzliche Abstimmung dar.Google Scholar
  3. 1).
    schematisch gezeichnet, da es hauptsächlich bei dieser Zusammenstellung darauf ankommt zu zeigen, in welchen Leitungsteil Sperrkreise eingebaut werden können. Die Sperrkreise sind durch Fettdruck hervorgehoben.Google Scholar
  4. 1).
    Wenn die Kurzachlußkreise an dieser Stelle besprochen werden, trotzdem sie nicht hierher gehören, so geschieht dies mit Rücksicht darauf, daß sie sich an andrer Stelle nicht gut behandeln ließen.Google Scholar
  5. 1).
    Die Kondensatoren in den Sperrkreisen sind abstimmbar.Google Scholar
  6. 1).
    Bei den nun folgenden Schaltbildern werden die technischen Angaben fehlen, da die Werte sehr schwankend sind und von Fall zu Fall auszuprobieren sind.Google Scholar
  7. 2).
    Gemeint sind Empfangsschaltungen mit nur Spulen oder Kondensatorketten.’) Diese Schaltung ist im Prinzip dieselbe wie Abb. 103.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1925

Authors and Affiliations

  • C. Eichelberger

There are no affiliations available

Personalised recommendations