Advertisement

Bedarfsgegenstände

  • A. Beythien
Chapter
Part of the Handbuch der Lebensmittelchemie book series (LEBENSMITTEL, volume 9)

Zusammenfassung

Unter der Bezeichnung Gebrauchsgegenstände, die erst neuerdings durch das zutreffendere Wort Bedarfsgegenstände ersetzt worden ist, pflegt man seit dem Erlaß des Nahrungsmittelgesetzes vom Jahre 1879 und einiger Folgegesetze eine große Anzahl außerordentlich verschiedenartiger Gegen. stände und Stoffe zusammenzufassen, die im alltäglichen Leben Verwendung finden, aber unter Umständen auf die Gesundheit der Menschen einen schädlichen Einfluß ausüben können und daher aus hygienischen Gründen besonderen gesetzlichen Vorschriften unterworfen worden sind.

Buch-Literatur

  1. A. Beythien, C. Hartwich u. M. Kummer: Handbuch der Nahrungsmittel-Untersuchung, 4 Bde. Leipzig: Chr. Herm. Tauchnitz 1914–1919.Google Scholar
  2. A. Beythien: Laboratoriumsbuch für den Lebensmittelchemiker, 2. Aufl. Dresden u. Leipzig: Theodor Steinkopff 1939.Google Scholar
  3. Dalén: Chemische Technologie der Papierwaren. Leipzig: Johann Ambrosius Barth 1921.Google Scholar
  4. E. A. Hauser: Handbuch der gesamten Kautschuk-Technologie. Berlin: Union Deutsche Verlagsgesellschaft 1935.Google Scholar
  5. P. Heermann: Färberei-und Textilchemische Untersuchungen, 7. Aufl. Berlin: Springer 1940.Google Scholar
  6. Herzberg: Papierprüfung, 7. Aufl. Berlin: Springer 1932.Google Scholar
  7. Husemann: Handbuch der Arzneimittellehre, 3. Aufl. Berlin: Springer 1892.Google Scholar
  8. Klemm: Handbuch der Papierkunde, 3. Aufl. 1923.Google Scholar
  9. J. König: Chemie der menschlichen Nahrungs-und Genußmittel, 4. Aufl., Bd. III. Berlin: Springer 1910 bis 1918.Google Scholar
  10. K. B. Lehmann: Methoden der Praktischen Hygiene. 1890.Google Scholar
  11. Lunge-Berl: Chemisch-Technische Untersuchungsmethoden, 8. Aufl. Berlin: Springer 1931–1934.Google Scholar
  12. Mercks Warenlexikon, 6. Aufl., bearb. von BEYTHIEN und DRESSIER. Leipzig: G. A. Glöckner 1919.Google Scholar
  13. K. Memmler: Das Materialpriifungswesen. 4. Aufl. Stuttgart: Ferdinand Enke 1930.Google Scholar
  14. H. Ost: Lehrbuch der Chemischen Technologie, 15. Aufl. Leipzig: Max Jänecke 1926.Google Scholar
  15. Weyl: Handbuch der Hygiene, 2. Aufl. Leipzig: Johann Ambrosius Barth 1913.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. in Berlin 1942

Authors and Affiliations

  • A. Beythien
    • 1
  1. 1.DresdenDeutschland

Personalised recommendations