Advertisement

Lichtelektrische Wirkung hoher Frequenzen

  • Bernhard Gudden
Part of the Struktur der Materie in Einzeldarstellungen book series (SME, volume 8)

Zusammenfassung

Unter hohen Frequenzen werden Röntgenlicht, γ- und durchdringende Strahlung zusammengefaßt; ferner sei das Spektralgebiet zwischen Ultraviolett und Röntgengebiet einbezogen, soweit die Absorption der Strahlung im Atominnern erfolgt. Bei dieser Beschränkung läßt sich aussagen, daß eine Energieübertragung aus der Strahlung auf die Materie (Absorption) stets zunächst in der Auslösung von Elektronen besteht. Die Strahlungsenergie findet sich teils als potentielle Energie der Atomreste, teils als kinetische Energie der abgespaltenen Elektronen wieder.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1.
    Hierzu vgl. man etwa L. Meitner: Der Zusammenhang zwischen ß- und γ-Strahlen. Ergebnisse der exakten Naturwissenschaften Bd. III. Berlin: Julius Springer 1924.Google Scholar
  2. Hierzu vgl. etwa: H. Kallmann und H. Mark “Der Comptonsche Streuprozess”. Ergebnisse der exakten Naturwissenschaften Bd. V, Berlin: Julius Springer 1926.Google Scholar

Copyright information

© Verlag Von Julius Springer in Berlin 1928

Authors and Affiliations

  • Bernhard Gudden
    • 1
  1. 1.Universität ErlangenDeutschland

Personalised recommendations