Advertisement

Der chronische Rheumatismus

  • Georg Sticker
Part of the Enzyklopaedie der Klinischen Medizin book series (EKM)

Zusammenfassung

289. Wir haben wiederholt auf die Geringfügigkeit und Flüchtigkeit der Gewebsveränderungen hingewiesen, die den Prozeß des echten akuten Rheumatismus begleiten. Die auffallende Wandelbarkeit und der Mangel grober anatomischer Befunde bei den Gelenkflüssen, Nervenflüssen, Muskel¬flüssen hat von jeher als ein Hauptmerkmal des wahren Rheumatismus gegen¬über den Rheumatoiderkrankungen gegolten. Wenn einzelne Pathologen auch vielleicht zu weit gegangen sind, indem sie dem akuten Rheuma jede greifbare Veränderung absprachen, so haben doch gerade die neuesten Untersuchungen am Lebenden wie an der Leiche immer wieder die Richtigkeit des alten Satzes dargetan, daß das pathologische Produkt beim Rheuma für gewöhnlich nichts weiter ist als eine farblose eiweißhaltige von körperlichen Elementen freie oder daran sehr arme Flüssigkeit, die sich überdies für die gewöhnliehen bakterioskopischen Methoden steril verhält. Die Voraussetzung, man müsse die gröberen anatomischen Merkmale der interstitiellen Entzündung finden, hat sich nicht bestätigt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1915

Authors and Affiliations

  • Georg Sticker
    • 1
  1. 1.Muenster I. W.Deutschland

Personalised recommendations