Zusammenfassung

In den vorangehenden Kapiteln sind keine Annahmen darüber gemacht, auf welchem Wege die energieliefernden chemischen Vorgänge bei der Tätigkeit des Muskels die Spannungsänderung hervorrufen, die Anlaß der Kontraktion wird. Auch die im letzten Kapitel diskutierte Vorstellung über die Umwandlung der mechanischen potentiellen Energie in Arbeit beschäftigte sich nur damit, wie der innere mechanische Fundamentalvorgang erst nach Überwindung viscöser Widerstände als Spannungs- und Formänderung äußerlich in Erscheinung tritt. Über die Beschaffenheit und das Zustandekommen dieses mechanischen Fundamentalprozesses aber ist nichts ausgesagt. Und in der Tat können wir darüber nur Vermutungen äußern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1930

Authors and Affiliations

  • Otto Meyerhof
    • 1
    • 2
  1. 1.Instituts für PhysiologieHeidelbergDeutschland
  2. 2.Kaiser Wilhelm-Institut für Medizin. ForschungHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations