Cerebrale Krankheiten des Kindesalters in typischen Encephalogrammen

  • Friedrich Kruse

Zusammenfassung

Etwa 10 Jahre sind vergangen, seit durch Dandy, Widero ë und Bingel bekannt wurde, daß die liquorführenden Räume des Gehirns und der Hirnhäute sich beim lebenden Menschen röntgenologisch darstellen lassen, wenn man zuvor den Liquor durch Luft ersetzt (Ventrikulographie, Encéphalographie). Während bis dabin die Röntgenuntersuchung einen sehr bescheidenen Platz innerhalb der neurologischen Diagnostik einnahm und im wesentlichen nur zur Darstellung von verkalkten Prozessen und sekundären Knochenveränderungen in Frage kam, war nunmehr eine Fülle neuer diagnostischer Möglichkeiten gegeben. Es kann nicht wunder nehmen, daß die Leistungsfälligkeit der Methode anfangs von vielen überschätzt wurde, nachdem eine durchaus begreifliche Scheu vor diesem Eingriff einmal überwunden war. Die neurologischen Symptome sind oft vieldeutig oder überhaupt undeutbar, so daß jede Methode willkommen erscheint, die eine „objective“ Kontrolle verspricht. Daß von einer solchen „Anatomie in vivo“ (Foerster) oder „Biopsie des Gehirns“ (Chorosehko) eine wesentliche Vereinfachung der klinischen Diagnostik erwartet wurde, ist ein Zeichen des begreiflichen Forscherenthusiasmus, dem wir auf jedem Teilgebiet der Medizin nach Einführung der Röntgenuntersuchung begegnet sind. Auch hier mußte man erst lernen, wie das Röntgenbild eigentlich zu deuten und im Rahmen der klinischen Untersuchung zu werten sei. „Gleichartige Encephalogramme können eben durch ganz verschiedene Krankheitsprozesse hervorgerufen werden und dieselben Krankheiten können verschiedene Encephalogramme bedingen“ (Bingel).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Über Pneumatocele cranii

  1. Brüni, F.: Über große lufthaltige Gehirncyste nach Schußverletzung. Beitr. klin. Chir. 107, 432 (1917).Google Scholar
  2. Chiar: Über einen Fall von Luftansammlung in den Ventrikeln des menschlichen Gehirns. Prag. Vjschr. Heilk. 5, 383 (1884).Google Scholar
  3. Cotte, G.: Hydropneumatocele traumatique du cräne. Bull. Soc. Chir. Paris 43, 865 (1917).Google Scholar
  4. Dandy, W. E.: Pneumocephalus (intracranial pneumatocele or aerocele). Arch. Surg. 12, 949 (1926).Google Scholar
  5. Doyle, A.: Traumatic pneumocranium. Amer. J. Roentgenol. 8, 73 (1921).Google Scholar
  6. Duken, J.: Über zwei Fälle von intrakranieller Pneumatocele nach Schuß Verletzung. Münch, med. Wschr. 62, 598 (1915).Google Scholar
  7. Gebele: Über Schußverletzungen des Gehirns. Beitr. klin. Chir. 97, 123 (1915).Google Scholar
  8. Grant: Intracranial aerocele following a fracture of the skull. Surg. etc. 36, 251 (1923).Google Scholar
  9. Hansemann: Über Pneumocephalus. Virchows Arch. 224, 75 (1917).Google Scholar
  10. Holmes, G. W.: Intracranial aerocele following fracture of the frontal bone. Amer. J. Roentgenol. 5, 384 (1918).Google Scholar
  11. Kredel, L.: Die intracerebrale Pneumatocele nach Schußverletzungen. Zbl. Chir. 42, 649 (1915).Google Scholar
  12. Krogius, A.: Luft in den Seitenventrikeln des Gehirns nach einer Basisfraktur. Acta chir. scand. (Stockh.) 60, 291 (1926).Google Scholar
  13. Lewis, J. Aubrey: Traumatic pneumocephalus. Brain 51, 221 (1928).Google Scholar
  14. Luckett: Air in the ventricles of the brain following a fracture of the skull. Surg. etc. 17, 237 (1913); 24, 362 (1917).Google Scholar
  15. Passow, A.: Über Luftansammlungen im Sehädelinnern. Beitr. Anat. usw. Ohr usw. 8, 257 (1916).Google Scholar
  16. Reisinger: Über intrakranielle, aber extracerebrale Pneumatocele nach Schußver- letzungen. Beitr. klin. Chir. 109, 129 (1918).Google Scholar
  17. Schloffer: Luftfüllung aller Liquorräume nach Schädelbasisbruch. Arch. klin. Chir. 127, 731 (1923).Google Scholar
  18. Schüller: Fremdkörper des Gehirnes. Neue dtsch. Chir. Verletzungen des Gehirns 1920.Google Scholar
  19. Skinner, E. H.: Intracranial aerocele. J. amer. med. Assoc. 66, 954 (1916).Google Scholar
  20. Stewart, W. H.: Fracture of the skull with air in the ventricles. Amer. J. Roentgenol. 2, 83 (1913/14).Google Scholar
  21. Wodarcz, A.: Zur Kasuistik der intrakraniellen Pneumatocele. Münch, med. Wschr. 62, 968 (1915).Google Scholar
  22. Wolff: Luftansammlung im rechten Seitenventrikel des Gehirns (Pneumocephalus). Ärztl. Yer. Frankfurt a/M., Sitzg 9. März 1914. Münch, med. Wschr. 61, 899 (1914).Google Scholar

Über Encephalographie

  1. Adson, A. W., W. O. Ott und A. S. Crawford: A study of ventriculographie. Radiology 2, 65 (1924).Google Scholar
  2. Albrecht, K.: Röntgenbefunde bei cerebralen Kalkherden mit einer Bemerkung zur röntgenologischen Hirndiagnostik mit aufsteigenden Jodölen. Mschr. Psychiatr. 68, 1 (1928).Google Scholar
  3. Albrecht, K.: Augenmuskellähmung nach Encephalographie mit Jodipin. ascendens. Berl. Ges. Psychiatr., Sitzg 13. Febr. 1928. Zbl. Neur. 49, 730 (1928).Google Scholar
  4. Altschul, W. und B. Fischer: Ergebnis einer Encephalographie nach Balkenstich. Fortschr. Röntgenstr. 29, 710 (1922).Google Scholar
  5. Alurralde, M., M. S. Sepich und E. Dowling: Wichtigkeit der Ventrikulographie bei der topographischen Diagnostik der Hirntumoren. Arch. Conferencia Med. Hosp. Ramos Mejia (span.) 10, 194 (1926); Ref. Zbl. Kinderheilk. 21, 294 (1928).Google Scholar
  6. Alwens, W. und S. Hirsch: Über Encephalographie. Ärztl. Ver. in Frankfurt a. M., Sitzg 16. Okt. 1922. Münch, med. Wschr. 69, 1647 (1922).Google Scholar
  7. Alwens, W. und S. Hirsch: Über die diagnostische und therapeutische Bedeutung der endolumbalen Lufteinblasung (Encephalographie). Münch, med. Wschr. 70, 41 (1923).Google Scholar
  8. Andreani, A.: Tumore cer brale ed encefalografia. Policlinico, sec. med. 32, 233 (1925) Ref. Z. org. Chir. 32, 653.Google Scholar
  9. Aßmann, H.: Die klinische Röntgendiagnostik der inneren Erkrankungen. 4. Aufl., S. 918. Leipzig: F. C. W. Vogel 1928. Die künstliche Luftfüllung der Hohlräume am Zentralnervensystem (Encephalographie).Google Scholar
  10. Backhan«, Maria: Beobachtungen mit der Encéphalographie zur Differentialdiagnose eines Hydrocephalus internus gegenüber Metastase nach intraokularem Tumor. Klin. Mbl. Augenheilk. 70, 330 (1923).Google Scholar
  11. Badt, B.: Was leistet die Encéphalographie? Dtsch. med. Wsehr. 55, 1503 (1929).Google Scholar
  12. Bakuleff, A.: Über die Bedeutung der Pneumographie des Gehirns bei Geschwülsten der Hypophysis. Klin. med. (russ.) Ref. 6, 110 (1925).Google Scholar
  13. Bakuleff, A.: Erfahrungen mit Anwendung von Encephalo-Ventrikulographie. Nov. chir. Arch, (russ.) 5, 471 (1924); Ref. Z. org. Chir. 81, 732 (1925).Google Scholar
  14. Balado, M.: Radiographie des 3, Ventrikels mittels intraventrikulärer Lipiodolinjektion. Arch, argent, neur. (span.) 2, 69 (1928); Ref. Zbl. Neur. 52, 816 (1929).Google Scholar
  15. Balado, M.: R. Morea und C. Donovan: Die Radiographie des 3. Ventrikels. Bol. Inst. Clin. quir. Univ. Buenos Aires 2, 603 (1926); Ref. Z. org. Chir. 40, 12 (1928).Google Scholar
  16. Bassoe, P. und C. B. Davis: Two cases of brain tumor with ventriculography. Arch, of Neur. 9, 178 (1923).Google Scholar
  17. Béclère, A.: Le radiodiagnostic et la radiothérapie des tumeurs de l’encéphale. J. de Radiol. 12, 570 (1928).Google Scholar
  18. Béclère, A.: Le radiodiagnostic et la radiothérapie des tumeurs de l’encéphale. Revue neur. 35 I, 885 (1928).Google Scholar
  19. Benedek, L.: Über eine neue Lumbalpunktionsnadel zu encephalographischen Untersuchungen. Münch, med. Wschr. 70, 19 (1923).Google Scholar
  20. Benedek, L., und J. Thùrzô: Die Beseitigung der permanenten Muskelspannung durch intralumbale Lufteinblasung bei einem Eall der Parkinsonkrankheit. Z. Neur. 87, 358 (1923).Google Scholar
  21. Benedek, L., und J. Thùrzô: Über die therapeutische Anwendung der encephalographischen Lufteinblasungen. Gyogyâszat (ung.), 68, 410 (1928); Ref. Z. org. Chir. 43, 785 (1928).Google Scholar
  22. Bingel, A.: Ärztl. Kreisver. Braunschweig 4. Dez. 1920. Med. Klin. 17, 300 u. 608 (1921).Google Scholar
  23. Bingel, A.: Encéphalographie, eine Methode zur röntgenographischep Darstellung des Gehirns. Fortschr. Röntgenstr. 28, 205 (1921).Google Scholar
  24. Bingel, A.: Encéphalographie, eine Methode zur röntgenologischen Darstellung des Gehirns. Verh. dtsch. Röntgenges. 12, 93 (1921).Google Scholar
  25. Bingel, A.: Intralumbale Lufteinblasung zur Höhendiagnose intraduraler extramedullärer Prozesse und zur Differentialdiagnose gegenüber intramedullären Prozessen. Dtsch. Z. Nerven-heilk. 72, 359 (1921).Google Scholar
  26. Bingel, A.: Zur Technik der intralumbalen Lufteinblasung, insbesondere zum Zwecke der Encéphalographie. Dtsch. med. Wschr. 47, 1492 (1921).Google Scholar
  27. Bingel, A.: Erfahrungen mit der Encéphalographie. Dtsch. Z. Nervenheilk. 74, 121 (1922); Zbl.. Neur. 26, 494 (1921).Google Scholar
  28. Bingel, A.: Diagnostische Vorzüge der Lumbalpunktion unter Gaseinblasung (ohne Berücksichtigung des Röntgenverfahrens). Dtsch. Z. Nervenheilk. 75, 155 (1922).Google Scholar
  29. Bingel, A.: Neben-und Nachwirkungen bei Gaseinblasung in den Lumbalkanal. Dtsch. Z. Nervenheilk. 75, 230 (1922).Google Scholar
  30. Bingel, A.: Die röntgenographische Darstellung des Gehirns. Klin. Wschr. 1, 2191 (1922).Google Scholar
  31. Bingel, A.: Todesfälle nach Gaseinblasungen in den Lumbalkanal bzw. in die Gehirnventrikel. Med. Klin. 19, 637 (1923).Google Scholar
  32. Bingel, A.: Technik und Wert der Gasausblasung des Liquors cerebrospinalis (mit Einschluß der Encéphalographie). Med. germ.-hisp.-amer. 1924, H. 2; Ref. Dtsch. med. Wschr. 50, 27 (1924).Google Scholar
  33. Bingel, A.: Besprechung der Arbeit: Th. Brehme, Über Encéphalographie im Kindesalter. Berlin: S. Karger 1926; Klin. Wschr. 5, 2231 (1926).Google Scholar
  34. Bingel, A.: Eneephalographisehe Erfahrungen. Z. Neur. 114, 323 (1928).Google Scholar
  35. Bingel, A.: Fehldeutung von Encephalogrammen. Klin. Wschr. 7, 2336 (1928).Google Scholar
  36. Bingel, A.: Über Encéphalographie. Klin. Wschr. 7, 2393 (1928). Nach dem Referat auf der Naturforsch.-Versig Hamburg 21. Sept. 1928. Blohmke: Zur Diagnose von Hirntumoren. Z. Hals-usw. Heilk. 6, 340 (1923).Google Scholar
  37. Boening: Über Encéphalographie. Med. Ges. Jena, Sitzg 30. Juni 1926. Klin. Wschr. 5, 1948 (1926).Google Scholar
  38. Boening: Beiträge zur Encéphalographie. 38. Versig mitteldtsch. Psychiatr. Dresden, Sitzg 7. Nov. 1926. Zbl. Neur. 46, 58 (1927). Google Scholar
  39. Boening: Einige bemerkenswerte encephalographische Befunde« Med. Ges. Jena, Sitzg 25. Mai 1927. Klin. Wschr, 6, 1540 (1927).Google Scholar
  40. Bogaert und Martin: Diagnostische Bedeutung der Ventrikulographie. Ref. Zbl. Neur. 51, 340 (1929).Google Scholar
  41. Bôkay, v.: Demonstration eines hydrocephalisehen Gehirns. Kgl. Ärztever. Budapest, Sitzg 24. Nov. 1923 (Aussprache; Schuster, Bokay), Klin, Wschr. 3, 298 (1924).Google Scholar
  42. Bohnhoeffer, K.: Beurteilung, Begutachtung und Rechtsprechung bei den sog, Unfallneurosen. Dtsch. med. Wschr. 52, 179 (1926).Google Scholar
  43. Botzian: Eneephalographische Röntgenplatten, Breslau. Röntgen-Yeri. gg, Sitzg 24. Mai 1922. Fortsein:. Röntgenstr. 29, 818 (1922).Google Scholar
  44. Brehme, Th.: Über Encéphalographie im Kindesalter. Naturhist.-med. Ver. Heidelberg, Sitzg 2. Jan. 1926. Klin. Wschr. 5, 964 (1926).Google Scholar
  45. Brehme, Th.: Über Encéphalographie im Kindesalter. Abh. Kinderheilk. H. 11. Berlin: S. Karger 1926.Google Scholar
  46. Brinkmann, F.: Nebenerscheinungen bei der Encéphalographie und ein Versuch ihrer Erklärung. Niederrhein. Ges. Natur-u. Heilk. Bonn, 10. Nov, 1924. Dtsch. med. Wschr* 51, 88 (1925).Google Scholar
  47. Brinkmann, F.: Nebenerscheinungen bei der Encéphalographie und ein Versuch zu ihrer Erklärung. Zbl. Chir. 52, 579 (1925).Google Scholar
  48. Bruskin, J. und S. Frenkel: Die diagnostische Bedeutung der Encéphalographie bei Erkrankungen des Gehirns. Vestn« Rentgenol. (russ.) 3, 259 (1925); Ref. Fortschr. Röntgenstr. 34, 578 (1926).Google Scholar
  49. Buchhalter, M.: Encephalographische Veränderungen bei traumatischen Hirnschädigungen. Inaug.-Diss. Breslau 1926.Google Scholar
  50. Budinow, D., W. Rosanow und S. Tschugunow: Diagnostische Erfahrungen mit der Encéphalographie bei Erkrankungen des Großhirns. Russk, Klin, 1, 314 (1924); Ref. Z. org. Chir. 33, 498 (1926).Google Scholar
  51. Carpenter, E. R.: Pneumoventriculography in the localization of brain abscess* Arch, of Otolaryng, 1, 392 (1925).Google Scholar
  52. Carpenter, E. R.: Frühdiagnose und Lokalisation von Hirntumoren (engl,). Radiology 6, 67 (1926); Ref. Fortschr. Röntgenstr, 34, 1006 (1926),Google Scholar
  53. Carpenter, E. R.: Encephalography, Lumbar puncture and trephine methods. Amer, J. of med. Sci. 173, 333 (1927).Google Scholar
  54. Cestan et Riser: La ventrieulographie cérébrale par pneumorachie. Bull. Soc. méd. Hop. Paris 40, 953 (1924).Google Scholar
  55. Choroschko, V. K.: Über die Encéphalographie. Nov. chir, Arch, (russ.) 10, 539 (1926). Ref. Z. org. Chir. 39, 147 (1927).Google Scholar
  56. Choroschko, V. K.: Sur la technique et la méthode de l’encéphalographie. Revue neur, 34, 352 (1927).Google Scholar
  57. Christophe, L.: Syndrome de tumeur cérébrale guéri par la ventrieulographie. J. de Neur. 28, 697 (1928).Google Scholar
  58. Cobb, St. und D. Munro: Zwei Fälle von Hirntumor. Boston, med, J, 196, 772 (1927). Ref. Fortschr. Röntgenstr. 36, 441 (1927).Google Scholar
  59. Cremer; Pneumencephalogramme. Münch, ärztl, Röntgenver. igg, Sitzg 9, Febr. 1922. Fortschr. Röntgenstr. 29, 251 (1922).Google Scholar
  60. Crouse: The X-Rays in neurological diagnosis: its shortcomings and possibilities. Amer. J, Roentgenol. 10, 437 (1923),Google Scholar
  61. Curschmann, H.: Kleinhirnbrückenwinkeltumor. Naturforsch, u. med. Ges. Rostock, Sitzg 21, Febr. 1924. Münch, med, Wschr. 71, 536 (1924). J, Roentgenol, Einige neuere therapeutische Indikationen der Liquorpunktion. Münch, med. Wschr. 73, 1407 (1926).Google Scholar
  62. Cushing, H.: Notes on a series of intracranial tumors and conditions simulating them. Tumor suspects; tumors unverified; tumors verified. Arch, of Neur. 10, 605 (1923).Google Scholar
  63. Dahlström, S. und S. Wideroe: Studie über den Liquor cerebrospinalis und dessen Kommunikationsverhältnisse bei syphilogenen Geisteskrankheiten. Z, Neur. 72, 75 (1921).Google Scholar
  64. Dandy, W. E.: Ventriculography following the injection of air into the cerebral ventricles. Ann. Surg. 68, 5 (1918).PubMedGoogle Scholar
  65. Dandy, W. E.: Exstirpation of the ehorioid plexuses of the lateral ventricles in communicating hydro-cephalus. Ann. Surg. Dez. 1918, zit.Google Scholar
  66. Dandy, W. E.: Fluoroscopy of the cerebral ventricles. Bull. Hopkins Hosp. SO, 29 (1919).Google Scholar
  67. Dandy, W. E.: Experimental hydrocephalus. Ann. Surg. 70, 129 (1919).PubMedGoogle Scholar
  68. Dandy, W. E.: Roentgenography of the brain after the injection of air into the spinal canal. Ann. Surg. 70, 397 (1919).PubMedGoogle Scholar
  69. Dandy, W. E.: Localization or elimination of cerebral tumors by ventriculography. Surg. etc. 30, 329 (1920).Google Scholar
  70. Dandy, W. E.: The diagnosis and treatment of hydrocephalus resulting from strictures of the aquaeduct of Sylvius. Surg. etc. 31, 340 (1920).Google Scholar
  71. Dandy, W. E.: Hydrocephalus in chondrodystrophy.. Bull. Hopkins Hosp. 32, 5 (1921).Google Scholar
  72. Dandy, W. E.: The diagnosis and treatment of hydrocephalus due to the occlusions of the foramina of Magendie and Luschka. Surg. etc. 32, 112 (1921).Google Scholar
  73. Bandy, W. E.:The cause of so-called idiopathic hydrocephalus. Bull. Hopkins Hosp. 32, 67 (1921).Google Scholar
  74. Dandy, W. E.: The treatment of brain tumors. J. amer. med. Assoc. 77, 1853 (1921).Google Scholar
  75. Dandy, W. E.: Treatment of non-encapsulated brain tumors by extensive resection of contiguous brain tissue. Bull. Hopkins Hosp. 33, 188 (1922).Google Scholar
  76. Dandy, W. E.: An operation for the total exstirpation of tumors in the cerebellopontine angle. A preliminary report. Bull. Hopkins Hosp. 33, 334 (1922).Google Scholar
  77. Dandy, W. E.: Ventricular radiography in the diagnosis of brain tumors. Trans, amer. neur. Assoc. 1922, 69. 48. annual meeting Washington 2. bis 4. Mai 1922.Google Scholar
  78. Dandy, W. E.: The diagnosis and treatment of brain tumors. General meeting of the Med. Soc. of the state of Pennsylvania, Scranton Session 5. Okt. 1922. Atlantic med. J. 1922, zit. nach Jüngling.Google Scholar
  79. Dandy, W. E.: A method for the localization of brain tumors in comatose patients. The determination of communication between the cerebral ventricles and the estimation of their position and size without the injection of air (ventricular estimation). Surg. etc. 36, 641 (1923). -r-The space compensating function of the cerebrospinal fluid. Its connection with cerebral lesions in epilepsy. Bull. Hopkins Hosp. 34, 245 (1923).Google Scholar
  80. Dandy, W. E.: Localization of brain tumors by cerebral pneumography. Amer. J. Roentgenol. 10, 610 (1923).Google Scholar
  81. Dandy, W. E.: Diagnose und Behandlung der Hirntumoren. Dtsch. med. Wschr. 52, 638 (1926).Google Scholar
  82. Dandy, W. E.: Diagnosis and localization of brain tumors. J. amer. med. Assoc. 86, 1379 (1926). ( Aussprache: Goodhart, Elsberg, Strauß, Ney, Dandy).Google Scholar
  83. Dandy, W. E.: The diagnosis and treatment of brain tumors. N. Y. State J. Med. 27, 285 (1927).Google Scholar
  84. Dannenbaum, P.: Beiträge zur Encéphalographie im Kindesalter. Z. Kinderheilk. 42, 578 (1926).Google Scholar
  85. Davenport, G. L.: Ventriculography. Its place in brain surgery. Illinois med. J. 44, 179 (1923).Google Scholar
  86. David, O.: Behandlung der Hirnventrikel mit Ozon und freiem Jod. Yer. Arzte Halle, Sitzg 25. Jan. 1922. Med. Klin. 18, 324 (1922).Google Scholar
  87. David, O.: und G. Gabriel: Die klinische Bedeutung der Encéphalographie. JTortschr. Röntgenstr. 30, 528 (1922).Google Scholar
  88. Denk, W.: Demonstration von Röntgenbildern luftgefüllter Hirnventrikel. Ver. Psychiatr. Wien, Sitzg 14. Juni 1921. Jb. Psychiatr. 42, 236 (1923).Google Scholar
  89. Denk, W.: Die Bedeutung der Yentrikulographie für die Hirndiagnostik. 46. Tagg dtsch. Ges. Chir. 19. bis 22. April 1922. Arch. Min. Chir. 121, 168 (1922). ( Aussprache: Altschul, Wrede, Jüngling, Altschul, Hildebrand, Wrede, Denk. )Google Scholar
  90. Denk, W.: Die Bedeutung der Pneumoventrikulographie (Encéphalographie) für die Hirndiagnostik. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 36, 9 (1923).Google Scholar
  91. Denk, W.: Über die Gefahr der lumbalen Encéphalographie bei Hirntumoren. Zbl. Chir. 50, 471 (1923).Google Scholar
  92. Denk, W.: Über Encéphalographie und ihre Ergebnisse. Z. ärztl. Fortbildg 20, 426 (1923).Google Scholar
  93. Denk, W.: Encéphalographie. Myelographie. Hydrocephalus. Ref. auf der 3. Tagg alpenländ. Chir. Innsbruck, Sitzg 26. Sept. 1927. Zbl. Chir. 55, 86 u. 91 (1928).Google Scholar
  94. Deutsch: Erfahrungen mit der Encéphalographie nach Bingel. Naturforsch, u. med. Ges. Rostock, Sitzg 12. Juli 1923. Münch, med. Wschr. 70, 1330 (1923).Google Scholar
  95. Dimitri, Y. und M. Baiado: Resultate der Yentrikulographie bei fünf Hirntumoren. Prensa med. argent. 13, 817 (1927). Ref. Zbl. Neur. 47, 192 (1927).Google Scholar
  96. Ergebnisse d. iim. Med. 37.Google Scholar
  97. Dowmann, Gh. E. und W. A. Smith: Intracranial tumors. A. review of one hundred verified cases. Arch, of Neur. 20, 1312 (1928).Google Scholar
  98. Duken, J.: Therapeutische Liquorausblasungen bei eitriger Meningitis im Kindesalter. Fortschr. Ther. 1927, Nr 20.Google Scholar
  99. Dyroff: Röntgenanatomisehe Studien an fetalen Hohlsystemen. Verh. dtsch. Röntgenges. 17, 145 (1926).Google Scholar
  100. van Ebbenhorst-Tengbergen, I. I.: The pressure in the canalis cerebrospinalis in relation to encephalography. 51. meeting Dutch. Soc. Electrol. a. Röntgenol. 17. Mai 1925. Acta radiol. (Stoekh.) 5, 380 (1926). ( Aussprache: Stenvers, Dietz, v. Ebben-horst-Tengbergen.).Google Scholar
  101. Eckstein, A.: Die encephalographische Darstellung der Ventrikel im Kindesalter. Erg. inn. Med. 32, 531 (1927).Google Scholar
  102. v. Eiselsberg, A.: Probleme der Hirn-und Rückenmarkschirurgie. 50. Yerslg dtsch. Ges. Chir. Berlin 7.-10. A. ril 1926. Ref. Fortschr. Röntgenstr. 34, 770 (1926).Google Scholar
  103. Elektorowicz, A. und W. Tyczka: Encephalographische Luftfüllung der Hirnventrikel. Polska Gaz. lek. 2, 814 u. 832 (1923). Ref. Zbl. Neur. 37, 98 (1924).Google Scholar
  104. Elsberg, Ch. A.: Probleme in der Diagnose und Behandlung infiltrierender Gehirntumoren mit Bemerkungen über ein neues chirurgisches Verfahren. Amer. J. med. Sci. 170, 324 (1925). Ref. Fortschr. Röntgenstr. 34, 579 (1925).Google Scholar
  105. Elsberg, Ch. A. und S. Gilbert: Changes in size an relations of the lateral ventricles in tumors of brain. Arch, of Neur. 14, 489 (1925).Google Scholar
  106. Emdin, P.: Die Encéphalographie mittels Punktion der Cysterna posterior cerebello-medullaris. Kazan, med. Ë. 6/7, 663 (1927). Ref. Z. org. Chir. 41, 9 (1928).Google Scholar
  107. Emdin, P.: Encéphalographie bei Epilepsie. Med. Mysl’ (russ.) 5, 55 (1928). Ref. Zbl. Neur. 52, 347 (1929).Google Scholar
  108. Esau: Die Gefahren intraspinaler Lufteinblasung. [Bemerkungen zur Mitteilung von Klein Münch, med. Wsehr. 70, 984 (1923)]. Münch, med. Wsehr. 70, 1124 (1923).Google Scholar
  109. Eskuchen, K.: Kopfhautfixierbesteck für Gehirn-und Ventrikelpunktion. Zbl. Chir. 54, 454 (1927).Google Scholar
  110. Fay, T. und F. C. Grant: Ventriculoscopy and intraventricular photography in internal hydrocephalus. J. amer. med. Assoc. 80, 461 (1923).Google Scholar
  111. Fischer, Br.: Encéphalographie. Ver. dtsch. Ärzte Prag, Sitzg 3. März 1922. Zbl. Neur. 28, 521 (1922). ( Aussprache: Altschul. )Google Scholar
  112. Fischer, H.: Beitrag zur Encéphalographie. Verh. dtsch. Röntgengep. 16, 53 (1925). ( Aussprache: Herzog. )Google Scholar
  113. Fischer, H.: Klinische und pathologisch-anatomische Beobachtungen zur Frage der Todesursachen nach hirndruckentlastenden Eingriffen. Arch. klin. Chir. 134, 572 (1925).Google Scholar
  114. Fischer, M.: Grenzen und Möglichkeiten der Encéphalographie (an Hand von 18 fortlaufenden Fällen). Arch. f. Psychiatr. 79, 96 (1926).Google Scholar
  115. Fischer, M.: Zur Frage des therapeutischen Wertes der intraspinalen Lufteinblasung insbesondere der neuritischen Schmerzen. Arch. f. Psychiatr. 77 (1926).Google Scholar
  116. Fischer, M.: Encephalographische Befunde bei Schädelverletzungen. Arch. f. Psychiatr. 82, 403 (1927).Google Scholar
  117. Fleischhauer, R.: Zur Encéphalographie. Z. Neur.. 94, 301 (1925). Fleischmann: Die otogenen Hirnkomplikationen. Internat. Zbl. Ohrenheilk. 21, 217 (1923).Google Scholar
  118. Flügel, F. E.: Encéphalographie bei Hirntumoren. Med. Ges. Leipzig, Sitzg 24. Jan. 1928. Münch, med. Wsehr. 75, 502 (1928).Google Scholar
  119. Flügel, F. E.: Beitrag zur Encéphalographie bei Tumoren der hinteren Schädelgrube. Z. Neur. 115, 551 (1928).Google Scholar
  120. Foerster, O.: Encephalographische Erfahrungen. Neur. Z. 94, 512 (1925).Google Scholar
  121. Fraenkel, S. (Moskau): The practical application of encephalography. Brit. J. Radiol. 31, 264 (1926).Google Scholar
  122. Foerster, O.: und A. Bakulin: Encéphalographie. 3. Allruss. Röntgenkongr., Leningrad 20.-24. Mai 1925. Ref. Fortschr, Röntgenstr. 33, 994 (1925).Google Scholar
  123. Fraser, J. und N. M. Dott: Hydrocephalus. Brit. J. Surg. 10, 165 (1922).Google Scholar
  124. Frazier, Ch. H.: The achievements and limitations of neurologic surgery. Arch. Surg. 3, 543 (1921).Google Scholar
  125. Frazier, Ch. H. und Er. C. Grant: Roentgenray localization of a gliomatous cyst of the brain by the injection of air. Internat. Clin. 2, 251 (1922).Google Scholar
  126. Frazier, Ch. H. und Er. C. Grant: Brain tumors in relation to the cerebrospinal fluid and ventricles. Surg. Clin. 1ST. Amer. 2, 109 (1922).Google Scholar
  127. Priedemann, A.: Therapeutische Möglichkeiten und Ergebnisse der Lufteinblasung in die Liquorräume von Gehirn und Rückenmark. Dtsch. Z. Nervenheilk. 106, 82 (1928).Google Scholar
  128. Friedmann, E. D., W. Snow und J. Kasanin: Experiences with encephalography via the lumbare route. Arch, of Neur. 19, 762 (1928).Google Scholar
  129. Gabriel, G.: Die Kontrolle des Balkenstichs durch die Encéphalographie. Zbl. inn. Med. 48* 841 (1922).Google Scholar
  130. Gabriel, G.: Über Encéphalographie. (Aussprache: Pette, E. Krauß.) Verh. dtsch. Röntgenges. 18, 65 (1923).Google Scholar
  131. Goette, K.: Über röntgenologische Kiemhirndarstellung. Acta radiol. (Stockh.) 8, 340.Google Scholar
  132. Goette, K., HabiLschr. Heidelberg 1928, zit. nach Jüngling.Google Scholar
  133. Goldbeck-Löwe: Diagnostische Irrtümer infolge technischer Mängel bei Encéphalographie. Bemerkungen zu dem gleichnamigen Aufsatz von Dr. L. Guttmann in Nr. 37 dieser Wochenschrift. (Mit Entgegnung von L. Guttmann.) Psychiatr.-neur. Wschr. 1928 II, 523.Google Scholar
  134. Gortan, M. und G. Saiz: Encefalografia e lipjodol ascendente. Policlinico, sec. med. 33 /312 (1926).Google Scholar
  135. Gortan, M. und G. Saiz: Das Schicksal des aufsteigenden Lipjodols. Z. Neur. 112, 772 (1928).Google Scholar
  136. Grävinghoff, W.: Über Encéphalographie im Kindesalter. Med. Welt. 1928. Nr 7 u. 8.Google Scholar
  137. Gralka: Röntgendiagnostik im Kindesalter. Leipzig: S. Hirzel 1927.Google Scholar
  138. Grant, Fr. C.: The value of ventriculography. A clinical experience based on a series of forty cases. Arch, of Neur. 10, 154 (1923).Google Scholar
  139. Grant, Fr. C.: The use of air in the diagnosis of intracranial lesions: an illustrative case. Surg. Clin. N. Amer. 3, 289 (1923).Google Scholar
  140. Grant, Fr. C.:Ventriculography. Review based on an analysis of 392 cases. Arch, of Neur. 14, 513 (1925).Google Scholar
  141. Grant, Fr. C.: Ventriculography. Amer. J. Roentgenol, 18, 264 (1927).Google Scholar
  142. Grant, Fr. C.: Indications for and technic of ventriculography. Radiology 9, 388 (1927).Google Scholar
  143. Grant, Fr. C.: Cerebellar symptoms produced by supratentorial tumors. Arch, of Neur. 20, 292 (1928).Google Scholar
  144. Grant, Fr. C.: The value of ventricular studies other than ventriculography in the localization of brain tumors. Surg. etc. 46, 689 (1928).Google Scholar
  145. Grant, Fr. C.: Ventriculography. Surg. Clin. N. Amer. 8, 927 (1928). Grashey: Röntgendiagnostik der Körperhöhlen mit Luftfüllung. 3. Ventrikulographie und Encéphalographie. 8. Tagg bayer. Chir. München 7. März 1923. Zbl. Chir. 50, 1718 (1923).Google Scholar
  146. Groß: Anatomische Präparate zweiter Fälle von Hirntumor mit herdgleichseitiger Hemiplegie. Ver. Psychiatr. Wien, Sitzg 28. Febr. 1922. (Aussprache:Denk, Pappenheim, Schüller, Denk, Groß.) Klin. Wschr. I, 1028 (1922), bzw. Jb. Psychiatr. 42, 274 (1923).Google Scholar
  147. Guleke: Encéphalographie. Med. Ges. Jena, Sitzg 14. Nov. 1923, Klin. Wschr. 8, 253 (1924).Google Scholar
  148. Guttmann, L.: Diagnostische Irrtümer infolge technischer Mängel bei Encéphalographie. Psychiatr.-neur. Wschr. 1928 II, 432.Google Scholar
  149. Haguenau, J.: De l’encéphalographie. Etude d’une technique nouvelle (I. mém.). Indications de la méthode. Encéphalographie par air. Ann. Méd. 22, 268 (1927).Google Scholar
  150. Hahn, O.: Zur Technik der Anfertigung aufrechter Röntgenstereogramme mit der Potter- Buckyblende. Bruns’ Beitr. 137, 519 (1926).Google Scholar
  151. Hamburger, Fr.: Die Serumbehandlüng der Genickstarre nach Liquorverdrängung durch Luft. Wien. klin. Wschr. 39, 497 (1926).Google Scholar
  152. Hauptmann, A.: Behandlung gastrischer Krisen mit intraspinaler Lufteinblasung. Z. Neur. 95 (1925).Google Scholar
  153. Hauptmann, A.: Die Objektivierung postkommotioneller Beschwerden durch das Encephalogramm. Versig mitteldtsch. Psychiater u. Neur. Leipzig* Sitzg 6. Nov. 1927. Zbl. Neur. 49, 846 *(1928).Google Scholar
  154. Heidricli, L.: Zur Diagnose der Kommotionsneurosen. 50. Tagg dtsch. Ges. Chir. 1926. Arch. klin. Chir. 142, 772 (1926).Google Scholar
  155. Heidricli, L.: Die Eneephalographie und Ventrikulographie. Erg. Chir. 20, 156 (1927).Google Scholar
  156. Heidricli, L.: Eneephalographisehe Demonstrationen. 51. Tagg dtsch. Ges. Chir. 1927. Arch. klin. Chir. 148, 53 (1927).Google Scholar
  157. Heidricli, L.: Die Bedeutung der Jodresorptions-und Passageprüfung für die Gehirnf und Rüeken-marksehirurgie, insbesondere für die Ursache und Verhinderung des wachsenden Hydro-cephalus nach Spina bifida-Operationen. Bruns’ Beitr. 140, 345 (1927).Google Scholar
  158. Heidricli, L.: Zur Chirurgie der Hypophyse, insbesondere die Darstellung von Hypophysentumoren im Encephalogramm. 15. Tagg südostdtsch. Chir.Ver. igg Görlitz, Sitzg 25. Juni 1927. Zbl. Chir. 54, 27–2Google Scholar
  159. (1927).
    Heidricli, L.: Zur Chirurgie der Hypophyse, insbesondere die Darstellung von Hypophysentumoren im Encephalogramm. 15. Tagg südostdtsch. Chir.Ver. igg Görlitz, Sitzg 25. Juni 1927. Zbl. Chir. 54, 27–2Google Scholar
  160. Heidricli, L.: Eneephalographie und Ventrikulographie. Sehles. Ges. vaterländ. Kultur Breslau 25. Nov. u. 9. Dez. 1927. Dtsch. med. Wschr. 54, 165 (1928).Google Scholar
  161. Heidricli, L.: Weitere Erfahrungen über die Darstellung von Hypophysentumoren im Encephalogramm. 17. Tagg südostdtsch. Chir.Ver. igg Beuthen, Sitzg 23. Juni 1928. Zbl. Chir. 55, 2596 (1928).Google Scholar
  162. Heidricli, L.: Der Hydrocephalus. Erg. Chir. 22, 679 (1929).Google Scholar
  163. Herrmann, G.: Liquorveränderungen nach Lufteinblasung. Ver. dtsch. Ärzte Prag, Sitzg 10. März 1922. Fortschr. Röntgenstr. 29, 380 (1922).Google Scholar
  164. Herrmann, G.: Über Liquorveränderungen nach Lufteinblasung. Med. Klin. 18, 1146 (1922).Google Scholar
  165. Herrmann, G.: Beitrag zur Physiologie und Pathologie des Liquor cerebrospinalis. Z. Neur. 87, 176 (1923).Google Scholar
  166. Herrmann, G.: Encephalographiestudien. II. Über Technik, Neben-und Nachwirkungen der Eneephalographie. Z. Neur. 96, 736 (1925).Google Scholar
  167. Herrmann, G.: und G. Herrnheiser: Encephalographiestudien. I. Sehläfelappenatrophie bei halluzinierenden Paralytikern. Z. Neur. 96, 730 (1925). Desgl. Ver. dtsch. Ärzte Prag, Sitzg 19. Dez. 1924. Fortschr. Röntgenstr. 88, 425 (1925).Google Scholar
  168. Heymann, E.: Eneephalographie bei einem Fall von schwerster Eklampsie. Zbl. Gynäk. 47, 852 (1923).Google Scholar
  169. Heymann, P.: Über die Anwendung des künstlichen Pneumocephalus in der Therapie der eitrigen Meningitis, mit besonderer Berücksichtigung der übertragbaren Genickstarre. Dtsch. med. Wschr. 51, 1025 (1925).Google Scholar
  170. Hofmann, W.: Diss. Tübingen 1922.Google Scholar
  171. Holtz, K.: Beitrag zur Serumbehandlung der Meningokokkenmeningitis mit Liquorver-drängung durch Luft und Serum. Arch. Kinderheilk. 85, 293 (1928).Google Scholar
  172. van der Horst, L. und W. G. S. Smitt: Die Bedeutung der Lufteinblasung für die Gehirndiagnose. Nederl. Tijdschr. Geneesk. 1926, H. 8. Ref. Münch, med. Wschr. 74, 1029 (1927).Google Scholar
  173. Jacobaeus, H. C.: On insufflation of air into the spinal canal for diagnostic purposes in cases of tumors in the spinal canal. Acta med. scand. (Stockh.) 55, 555 (1921).Google Scholar
  174. Jacobaeus, H. C.: Einige Hirnventrikelpunktionen und Ventrikulographien (Dandy) bei tuberkulöser Meningitis. Beitr. Klin. Tbk. 50, 403 (1922).Google Scholar
  175. Jacobaeus, H. C.: Cerebral puneture and ventriculography in the Service of diagnosis and therapeuties. Acta med. scand. (Stockh.) 59, 666 (1923).Google Scholar
  176. Jacobaeus, H. C.: Cerebral puneture and ventriculography. Acta med. scand. (Stockh.) Suppl. 7 (1924).Google Scholar
  177. Jacobaeus, H. C.: und Folkenord: Air and Lipiodol as contrast agents for Röntgendiagnosis within the central nervous system. Acta radiol. (Stockh.) 3, 367 (1924).Google Scholar
  178. Jacobi, W.: Über eneephalographisehe Studien. Jverslg Ges. dtsch. Nervenärzte Wien 15.-17. Sept. 1927. (Aussprache: Hauptmann, Herrmann, Zaloziecki, P. und J. Schuster, Schüller, Embden, O. Foerster, Wartenberg, Hauptmann, Kafka, L. Burger, Pappenheim, O. B. Meyer.) Zbl. Neur. 47, 807 (1927).Google Scholar
  179. Jacobi, W.: Veränderungen der Subarachnoidalräume nach Eneephalographie. Med. Ges. Jena, Sitzg 9. Nov. 1927. Münch, med. Wschr. 75, 284 (1928).Google Scholar
  180. Jacobi, W.: Das Encephalogramm bei Schizophrenen mit kürzerer Krankheitsdauer unter stereoskopischer Bildbetrachtung nach Hasselwander (mit plastischen Demonstrationen). Jverslg dtsch. Ver. Psychiatr. Kissingen 24./25. April 1928. Zbl. Neur. 50, 321 (1928).Google Scholar
  181. Jacobi, W.: Studien zur röntgenographisehen Darstellung der Kopfarterien des lebenden Hundes. Arch. f. Psychiatr. 86, 240 (1929).Google Scholar
  182. Jacobi, W.: Angriff der “Biologischen Heilkunst”. Ärztl. Mitt. 30, 606 (1929).Google Scholar
  183. Jacobi, W. und H. Winkler: Encephalographisehe Studien. Dtsch. Z. Nervenheilk. 99, 241 (1927).Google Scholar
  184. Jacobi, W. und H. Winkler: Encephalographische Studien an chronisch Schizophrenen. Arch. f. Psychiatr. 81, 299 (1927).Google Scholar
  185. Jacobi, W. und H. Winkler: Luftaufstiegswege und Resorption bei Luftfüllung der Hirnkammern. Dtsch. Z. Nervenheilk. 108, 42 (1928).Google Scholar
  186. Jacobi, W. und H. Winkler: Encephalographische Studien an Schizophrenen. Arch. f. Psychiatr. 84, 208 (1928).Google Scholar
  187. Jacobi, W. und H. Winkler: Die Bedeutung der Hirnlufteinblasung (Encéphalographie) für die Heilpädagogik. Z. Kinderforschg 34, 340 (1928).Google Scholar
  188. Jefferson, G.: Discussion on the value of X-rays in the localization of cerebral and spinal tumours, with special reference to ventriculography and lipiodol injections. Proe. roy. Soc. Med. 17. Febr. 1924, sect. neur. 60.Google Scholar
  189. Jennings, J. E.: Hydrocephalus in infancy. Surg. Clin. N. Amer. 7, 901 (1927).Google Scholar
  190. Josefson, A.: Über Verschluß des Rückenmarkkanales, durch Lufteinblasungen in den Spinalkanal festgestellt, und über ein neues Absperrungssymptom. Münch, med. Wschr. 69, 555 (1922).Google Scholar
  191. Josefson, A.: Gaseinblasung in Körperhöhlen und Organe als diagnostische Methode. Hygiea 84, 1 (1922).Google Scholar
  192. Josefson, A.: Eneephalographia. Acta med. scand. (Stockh.) Suppl. 3 (1922).Google Scholar
  193. Joßmann, P.: Ventrikulographie (Demonstration). Berl. Ges. Psych., Sitzg 13. März 1927. Zbl. Neur. 46, 908 (1927).Google Scholar
  194. Joßmann, P.: Die Bedeutung der Encéphalographie für die Diagnose und Therapie von Großhirn-cysten. Mschr. Psychiatr. 68, 320 (1928).Google Scholar
  195. Jouret: Artérioencéphalographie. J. beige Radiol. 17, 207 (1928).Google Scholar
  196. Jüngling, O.: Demonstration von Ventrikulogrammen. 45. Yerslg dtsch. Ges. Chir. Berlin 30. März bis 2. April 1921. Z. org. Chir. 12, 257 (1921); Zbl. Chir. 48, 733 (1921).Google Scholar
  197. Jüngling, O.: Die Sauerstoffüllung der Hirnventrikel als Hilfsmittel für die Lokalisation von Hirntumoren. Med. naturwiss. Yer. Tübingen, Sitzg 28. Febr. 1921. Münch, med. Wschr. 68, 1001 (1921).Google Scholar
  198. Jüngling, O.: Zur Technik der Sauerstoffüllung der Hirnventrikel zum Zwecke der Röntgendiagnostik. Zbl. Chir. 49, 833 (1922).Google Scholar
  199. Jüngling, O.: Fortschritte auf dem Gebiete der Lokalisation von Hirntumoren mittels Sauerstofffüllung der Hirnventrikel. Med.-naturwiss. Yer. Tübingen 3. Juli 1923. Münch, med. Wschr. 70, 1071 (1923).Google Scholar
  200. Jüngling, O.: Fortschritte auf dem Gebiet der Lokalisation von Hirngeschwülsten durch Ventrikulographie nach Dandy. 48. Versig dtsch. Ges. Chir. Berlin, 23.-26. April 1924. Arch. klin. Chir. 133, 449 (1924).Google Scholar
  201. Jüngling, O.: Demonstration zur Ventrikulographie. Verh. dtsch. Röntgenges. 15, 42 (1924).Google Scholar
  202. Jüngling, O.: Sind die Foramina Magendi und Luschkae physiologischerweise offen oder nicht? Zugleich Bemerkung zu der Arbeit von Brinkmann: Nebenerscheinungen bei der Encéphalographie und ein Versuch zu ihrer Erklärung. Dieses Zbl. 1925, Nr 11, 579; Zbl. Chir. 52, 1299 (1925).Google Scholar
  203. Jüngling, O.: Die Encéphalographie. 90. Versig Ges. dtsch. Naturforsch., Sitzg 18–21. Sept. 1928. Fortschr. Röntgenstr. 38, Kongreßh. 63 u. 73 (1928).Google Scholar
  204. Jüngling, O.: Die Ventrikulographie speziell bei Hirntumoren. Klin. Wschr. 7, 2350 (1928).Google Scholar
  205. Jüngling, O.: und H. Peiper: Ventrikulographie und Myelographie in der Diagnostik des Zentralnervensystems. Erg. med. Strahlenforschg 2, 1 (auch als Sonderband).Google Scholar
  206. Leipzig: Georg Thieme 1926. Katzenstein: Kritische Besprechung von Jüngling und Peiper: Ventrikulographie und Myelographie. Schweiz. Arch. Neur. 19, 374 (1926).Google Scholar
  207. Kauffmann, H.: Die Technik der Encéphalographie und Ventrikulographie und das normale Encephalogramm. Bruns’ Beitr. Chir. 136, 649 (1926).Google Scholar
  208. Klein, H.: Neben-und Nachwirkungen bei intraspinaler Lufteinblasung. Münch, med. Wschr. 70, 984 (1923).Google Scholar
  209. Klein, H.: Über Lufteinblasung im subduralen Räume und in der Gehirnhöhle. Serb. Arch. Med. 25, 451 (1923); Ref. Z. org. Chir. 26, 93 (1924).Google Scholar
  210. Klinke, K.: Behandlung der tuberkulösen Meningitis mittels Sauerstoffinsufflation. Mschr. Kinderheilk. 31, 539 (1926).Google Scholar
  211. Knoepfelmacher, W.: Hirnabsceß. Ges. Ärzte Wien, Sitzg 1. Juni 1923 u. 6. Juli 1923. Ref. Klin. Wschr. 2, 1720 u. 1865 (1923).Google Scholar
  212. Knoepfelmacher, W.: Encéphalographie im Säuglingsalter. Jb. Kinderheilk. 105, 181 (1924).Google Scholar
  213. Koeppe, H.: Über Hydrocephalus occultus, cerebrale Rachitis und Hydrocephalus rachiticus. Arch. Kinderheilk. 78, 83 (1926).Google Scholar
  214. Koeppe, H.: Über Hydrocephalus occultus. 36. Tagg Ges. Kinderheilk. Karlsbad, Sitzg 20.-23. Sept. 1925. Mschr. Kinderheilk. 81, 390 (1926).Google Scholar
  215. Koeppe, H.: Über Encéphalographie im Kindesalter. Med. Ges. Gießen, Sitzg 12. Jan. 1926. Ref. Klin. Wschr. 5, 962 (1926).Google Scholar
  216. Koeppe, H.: Desgl. Dtsch. med. Wschr. 52, 1289 (1926).Google Scholar
  217. Koeppe, H.: Desgl. Gemeinsame Tagg südwestdtsch. u. niederrheiniseh-westfäl. Kinderärzte Wiesbaden 11. April 1926. Ref. Klin. Wschr. 5, 1202 (1926).Google Scholar
  218. Koeppe, H.: Desgl. Jb. Kinderheilk. IIB, 335 (1926).Google Scholar
  219. Koschewnikow, A. M.: Was leistet die Encéphalographie ? Obozr. Psichiatr. (russ.) 1, 41 (1926); Ref. Zbl. Neur. 47, 721 (1927).Google Scholar
  220. Koschewnikow, A. M.: Subjektive und objektive Ergebnisse einer eneephalographischen Untersuchung. Z. Neur. 104, 374 (1926).Google Scholar
  221. Koschewnikow, A. M.: und S. Fraenkel: Über Encéphalographie. Z. Neur. 108, 593 (1926).Google Scholar
  222. Koschewnikow, A. M.: Über Encéphalographie bei Erkrankungen des Nervensystems der Kinder. Fortschr. Röntgenstr. 86, 1180 (1927).Google Scholar
  223. Krause, F.: Bemerkungen zu den mechanisch-diagnostischen Methoden in der Chirurgie des Zentralnervensystems. Nervenarzt 1, 215 (1928).Google Scholar
  224. Kroll: Encéphalographie. Yer. wiss. Heilk. Königsberg, Sitzg 29. Jan. 1923. Ref. Klin. Wschr. 2, 720 (1923).Google Scholar
  225. Kruse, Fr.: Erfahrungen über die Encéphalographie. Yer. igg sächs.-thüring. Kinderärzte Magdeburg 22. Mai 1927. Ref. Dtsch. med. Wschr. 53, 1538 (1927).Google Scholar
  226. Kruse, Fr.: Encephalitis und Amaurose nach Verbrennung. Dtsch. med. Wschr. 54, 1039 (1928).Google Scholar
  227. Langelüddecke: Encephalogram me eines traumatischen Epileptikers. Ges. Neur. Groß- Hamburgs, Sitzg 27. Nov. 1925. Ref. Zbl. Neur. 43, 459 (1926).Google Scholar
  228. Lederer, Maria: Zur Kenntnis der Nickkrämpfe. Gemeinsame Tagg südwestdtsch. u. niederrheiniseh-westfäl. Kinderärzte, Wiesbaden 11. April 1926. Ref. Klin. Wschr.. 5, 1202 (1926).Google Scholar
  229. Leeb: Methoden zur Untersuchung des Gehirns mit Röntgenstrahlen. Yer. Ärzte Steiermark, Graz, Sitzg 14. Juli 1922. Ref. Klin. Wschr. 1, 2164 (1922).Google Scholar
  230. Lehmann: Neurochirurgie in Amerika. Zbl. Neur. 44, 393 (1926).Google Scholar
  231. Lesniowski, St.: Status hemiepilepticus mit nachträglichem ataktisch-asynergisehem Syndrom, zugleich Beitrag zur Lufteinblasungstherapie. Med. doswiadez. i spol. (poln.) 37/38 (1928); Ref. Zbl. Neur. 52, 286 (1929).Google Scholar
  232. Levison, L. A.: Spontaneous ventriculography from ruptured brain abscess. J. amer. med. Assoc. 88, 921 (1927); Ref. Zbl. Neurol. 49, 66 (1928).Google Scholar
  233. Levy, Gabrielle: Radiothérapie et radiodiagnostic des tumeurs de l’encéphale. Revue neur. 32, 550 (1925); Ref. Z. org. Chir. 34, 482 (1926).Google Scholar
  234. Liberson, Fr.: The value and safety of a simplified method of pneumoencephalomyelo-graphy. A. preliminary report on the use of a special apparatus in 40 cases. Amer. J. Roentgenol. 15, 231 (1926).Google Scholar
  235. Liebermeister, G.: Der Pneumocephalus artificialis. Erg. inn. Med. 25, 901 (1924).Google Scholar
  236. Liebermeister, G.: Die Behandlung der Meningitis und verwandter Zustände. Klin. Wschr. 4, 73 (1925).Google Scholar
  237. Löffier: Demonstration von diapositiven Röntgenaufnahmen nach Punktion der Hirnventrikel und Füllung derselben mit Luft nach Dandv. Ges. Ärzte Zürich, Sitzg 18. Mai 1922. Schweiz, med. Wschr. 3, 1014 (1922).Google Scholar
  238. Mc Connell, A. A.: Arch, of Neur. 5, 438 (1921); zit. nach Weigeldt.Google Scholar
  239. Mc Connell, A. A.: Ventriculography. Dublin. J. med. Sci. 4, 145 (1921/22).Google Scholar
  240. Mc Connell, A. A.: Discussion on the value of X-rays in the localization of cerebral and spinal tumours, with special reference to ventriculography and lipiodol injections. Proc. roy. Soc. Med. 17 II (1924); sect. neur. 16.Google Scholar
  241. Mc Connell, A. A.: und G. Jefferson: Ventriculography as an aid in the localization of intracranial tumours. Brit. med. J. 1923 II, 796 bzw. 799.Google Scholar
  242. Maceuen, H. B.: Mobile ventriculography apparatus. Amer. J. Roentgenol. 1811, 70 (1927).Google Scholar
  243. Maekiewicz, J.: Appareil nouveau pour l’introduction intravertébrale de l’air. Revue neur. 2, 16 (1923); Ref. Zbl. Neur. 36, 48 (1924).Google Scholar
  244. Mader, A.: Encephalographische Erfahrungen im Säuglingsalter. Med. Klin. 19, 1427 (1923).Google Scholar
  245. Marcus: Die Encéphalographie der Hirntumoren. Yer. Ärzte Halle, Sitzg 25. Jan. 1922. Med. Klin. 18, 324 (1922).Google Scholar
  246. Markl, J.: Zur Röntgendiagnose der Nervenkrankheiten. Revue neüropsycho-path. (tschech.) 19, 8 (1922); Ref. Zbl. Neur. 29, 29 (1922).Google Scholar
  247. Martin, Ch. L und Claude Uhler: Roentgenographie of intracranial passages following spinal air injections. Amer. J. Roentgenol. 9, 543 (1922); Ref. Zbl. Neur. 31, 423 (1923).Google Scholar
  248. Mayer, E. G.: Zur Verwendung des aufsteigenden Jodöls für die Röntgendiagnostik bestimmter Gehirnkrankheiten. Fortschr. Röntgenstr. 88, 619 (1928).Google Scholar
  249. Meignant, P.: La ventriculographie. (Exposé de quelques travaux allemands récents.) Encéphale 23, 134 (1928).Google Scholar
  250. Menninger: The Dandy method of localizing brain tumors by the roentgenray. With report of a case. Arch, of Neur. 5, 438 (1921).Google Scholar
  251. Merrill, A. S.: The diagnosis of a brain tumor by pneumoventriculography. Amer. J. Roentgenol. 8, 188 (1921).Google Scholar
  252. Mettenheim, H. v.: On the liquor cerebrospinalis and the encephalogram in childhood. Internat. Clin. 4, 97 (1927).Google Scholar
  253. Mingazzini, E.: L’importanza della ventricolografia e dell’ encefalografia nella diagnostica delle affezioni chirurgiche cerebrali. Riv. oto-neuro-oftalm. 2, 97, (1925); Ref. Zbl. Neur. 42, 44 (1926).Google Scholar
  254. Misehell, A. G. und M. Zeligs: Amount of cerebrospinal fluid in hydrocephalus. Method for estimation and its clinical application. Amer. J. Dis. Childr. 30, 189 (1925).Google Scholar
  255. Moniz, E.: La radio artériographie cérébrale. Bull. Acad. Méd. 98, 40 (1927).Google Scholar
  256. Moniz, E.:L’encéphalographie artérielle, son importance dans la localisation des tumours cérébrales. R evue neur. 34 I, 72 (1927).Google Scholar
  257. Moniz, E.: Ein Fall von arterieller Encéphalographie. J. Lisboa Méd. (port.) 4, 301 (1927); Ref. Zbl. Neur. 49, 761 (1928).Google Scholar
  258. Moniz, E.: Nouvelle technique de l’encéphalographie artérielle; quelques cas de localisation des tumeurs cérébrales. Presse méd. 36, 689 (1928).Google Scholar
  259. Moniz, E.: A. Diaz und A. Lima: La radio-artériographie et la topographie cranioencéphalique. J. Radiol, et Electrol. 12, 72 (1928).Google Scholar
  260. Moro, H.: Plätschergeräusch bei Encéphalographie. Med. Klin. 20, 1007 (1924).Google Scholar
  261. Mühlmann: Vorweisung seltener Röntgenbefunde. IV. Pneumoventrikel des-Gehirns. Yerh. dtsch. Röntgenges. 12, 134 (1921).Google Scholar
  262. Nagler: Stauungspapille nach Pneumencephalon. Biol. Abt. ärztl. Yer. Hamburg, Sitzg Febr. 1927. Klin. Wschr. 6, 1008 (1927).Google Scholar
  263. Nedelmann, E.: Pneumatocele conjunctivae als Folge einer “Liquorausblasung” bei einem Fall von InfluenzabacrUen-Meningitis. Z. Kinderheilk. 43, 352 (1927).Google Scholar
  264. Nemenoff, M. J.: Neue Methoden zur Herstellung künstlicher Kontraste in der Röntgenologie. Yestn. Rentgenol. (russ.) 3, 25 (1924); Ref. Z. org. Chir. 33, 161 (1926).Google Scholar
  265. Neuberger: Pneumeneephalographie. Berlin 1925/26; zit. nach Choroschko.Google Scholar
  266. Nonne, M.: Demonstration zahlreicher Schädelröntgenogramme nach intralumbaler Lufteinblasung nach dem Verfahren von Dandy und Bingel. Ärztl. Ver. Hamburg, Sitzg April 1922. Ref. Zbl. Neur. 29, 204 (1922).Google Scholar
  267. Nonne, M.: Meine Erfahrungen über den Suboccipitalstich auf der Basis von 310 Fällen. Med. Klin. 1924, 919.Google Scholar
  268. Novák, V.: Ventriculographie. Rozhl. Chir. a Gynaek. (tschech.) 4, 69 (1926); Ref. Z. org. Chir. 34, 560 (1926).Google Scholar
  269. Novák, V.: Bedeutung und Gefahren des Pneumoeneephalon. Cas. lék. cesk. 65, 503 (1926); Ref. Zbl. Neur. 44, 571 (1926).Google Scholar
  270. Novák, V.: Radikaloperation von Hirntumoren, öas. lék. cesk. 1928 II, 1129 u. 1169 u. englische Zusammenfassung 1176; Ref. Zbl. Neur. 52, 93 (1929).Google Scholar
  271. Olivecrona, H.: Die chirurgische Behandlung der Gehirntumoren. Berlin: Julius Springer 1927.Google Scholar
  272. Oljenick, L.: Ventrikelpunktion und Ventrikulographie. Nederl. Tijdschr. Geneesk. 5, 630 (1927); Fortschr. Röntgenstr. 36, 1289 (1927).Google Scholar
  273. Omorokow, L. und A. Wischneswky: Encephalographisches Material chronischer Formen der epidemischen Encephalitis. Fortschr. Röntgenstr. 37, 823 (1928).Google Scholar
  274. Ossinskaya: Encéphalographie. 2. russ. Röntgenol. u, Badiol. kongr. Moskau u. Leningrad 7.-14. Mai 1924. Ref. Z. org. Chir. 33, 162 (1926).Google Scholar
  275. Ossinskij, W.: Zur Frage der Encéphalographie. Yestn. Rentgenol. (russ.) 3, 45 (1924); Ref. Zbl. Neur. 43, 281 (1926).Google Scholar
  276. Ottonello, P.: Su alcuni moderni metodi d’ingani delle affezioni del sistema nervoso centrale. (Pune tur a della cisterna. Mialografia. Ventrieolografia ed encefalografía.) Revista sintetico-critica. Cervello 5, 297 (1926) Ref. Zbl. Neur. 46, 60 (1927).Google Scholar
  277. Parrisius, W.: Die Bingelsche Methode der Encéphalographie. Med.-naturwiss. Yer. Tübingen, Sitzg v. 28. Eebr. 1921. Münch, med. Wschr. 68, 1002 (1921).Google Scholar
  278. Penfield, W. G.: Die cerebrale Pneumographie, ihre Gefahren und ihre Anwendung. Arch, of Neur. 13, 580 (1926. (Englisch.) Ref. Fortschr. Röntgenstr. 34, 797 (1926).Google Scholar
  279. Penfield, W. G.: Chronic meningeal (post-traumatic) headache and its specific treatment by lumbar air insufflation; encephalography. Surg. etc. 45, 747 (1927).Google Scholar
  280. Pierson, J. W.: The localization of brain tumors by ventriculography. J. of Cane. 2, 22 (1925); Brit. J. Radiol. 30, 384 (1925).Google Scholar
  281. Pinéas, H.: Eigenartiger, auf vorangegangene Encéphalographie mit Jodipin. asc. (Merck) zu beziehender Hirnbefund. Z. Neur. 110, 337 (1927).Google Scholar
  282. Podestà, V.: L’imagine radiologica dei ventricoli cerebrali iniettati di gas ed il suo valore diagnostico. Radiol, med. 10, 371 (1923); Ref. Zbl. Neur. 41, 48 (1925).Google Scholar
  283. Purves-Stewart, J.: Discussion on the value of X-rays in the localization of cerebral and spinal tumours, with special reference to ventriculography and lipiodol injections. Proc. roy. Soc. Med. 17 II (1924), sect. neur. 60.Google Scholar
  284. de Quervain: Demonstration von Ventrikulogrammen. Med. Bezirksver. Bern-Stadt, Sitzg v. 14. Dez. 1922. Ref. Klin. Wschr. 2, 613 (1923).Google Scholar
  285. Reiche, A.: Über Lufteinblasung bei tuberkulöser Meningitis. Med. Klin. 19, 244 (1923).Google Scholar
  286. Reiche, A.: Liquorausblasungen in der Behandlung der Meningitis im Säuglings-und Kleinkindes alter. Dtsch. med. Wschr. 51, 1955 (1925).Google Scholar
  287. Reiche, A.: Desgl. 36. Tagg dtsch. Ges. Kinderheilk. Karlsbad 20. bis 23. Sept. 1925. Mschr. Kinder-heilk. 31, 295 (1925).Google Scholar
  288. Reiche, A.: und Dannenbaum: Bedeutung der Encéphalographie für die Differentialdiagnose cerebraler Erkrankungen. 40. Tagg dtsch. Ges. Kinderheilk. Wiesbaden 5. bis 8. A. ril 1929. Mschr. Kinderheilk. 44, 237 (1929).Google Scholar
  289. Reichmann: Encéphalographie. Med. Ges. Bochum, Sitzg 16. Mai 1923. Ref, Klin. Wschr. 2, 1574 (1923).Google Scholar
  290. Reichmann: Desgl. Sitzg 17. Okt. 1923. Ref. Klin. Wschr. 3, 205 (1924).Google Scholar
  291. Reinberg: Zur Eneephalographiefrage (Bemerkungen zu den Aufsätzen von Jüngling Nr. 24, S. 1299 und Brinkmann Nr. 11, S. 579 dieses Zentralblattes 1925). Zbl. Chir. 1925, 2057.Google Scholar
  292. Riddervold, J.: Die Encéphalographie und das normale Encephalogramm. Norsk Mag. Laegevidensk 87, 377 (1926). Ref. Z. org. Chir. 38, 275 (1927).Google Scholar
  293. Riddervold, J.: Pathologische Bilder bei Encéphalographie (norw.) Ref. Z. org. Chir. 38, 276 (1927).Google Scholar
  294. Rosenstein, Alice: Die Darstellung des Foramen Monroi im encephalographischen Bilde. Z. Neur. 102, 420 (1926).Google Scholar
  295. Rossi, D.: L’asportazione completa dell5 emisphero cerebrale destro in alcuni casi di tumori dell’ encefalo associati ad emiplegia. Ann. di Neur. 42, 61 (1928). Ref. Zbl. Neur. 52, 93 (1929).Google Scholar
  296. Rost, R.: Versuche über Encéphalographie. Polska Gaz. lek. 1928 H, 681 u. 708. Ref. Zbl. Neur. 52, 192 (1929.)Google Scholar
  297. Saiz: Radiologische Gehirnuntersuchungen bei Geisteskranken. Riv. sper. Freniatr. 50, 425 (1927). Zit.Google Scholar
  298. Salomon, K.: Ergebnis der Encéphalographie bei einem Fall von kindlicher Porencephalic. Arch. Kinderheilk. 83, 175 (1928).Google Scholar
  299. Sauer: Die Luftverteilung an der Oberfläche des Gehirns bei verschiedenen Erkrankungen in encephalographischen Demonstrationen. Gemeinsame Tagg südwestdtsch. u. rhei-nisch-westfäl. Kinderärzte Marburg 24. April 1927. Ref. Münch, med. Wschr. 74, 1072 (1927).Google Scholar
  300. Schinz, H. R.: Zur Ventrikulographie. (Diskussion zu Löffler.) Ges. Ärzte Zürich, Sitzg 18. Mai 1922. Schweiz, med. Wschr. 3, 1015 (1922).Google Scholar
  301. Schinz, H. R.: Ein kleiner Apparat zur Ventrikulographie und Encéphalographie. Zbl. Chir. 49, 1361 (1922).Google Scholar
  302. Schloßmann, A.: Erfahrungen mit Encephalographien im Kindesalter. Med. Ges. Düsseldorf, Sitzg 24. Nov. 1925. Klin. Wschr. 5, 164 (1926).Google Scholar
  303. Schoenborn, S.: Kritisches Sammelreferat über Erfahrungen mit Lufteinblasung in Rückenmark und Gehirn. Dtsch. med. Wschr. 48, 1432 (1922).Google Scholar
  304. Schönbauer, L.: Medizinisches aus Nordamerika. Münch, med. Wschr. 72, 1604 u. 1645 (1925).Google Scholar
  305. Schönbauer, L.: Ventrikulographie bei experimentell erzeugter Commotio cerebri. Ges. Ärzte Wien, Sitzgen Febr. 1926. Klin. Wschr. 5, 917 (1926).Google Scholar
  306. Schönbauer, L.: Klinisches und Experimentelles über stumpfe Schädeltraumen. Beitr. klin. Chir. 137, 611 (1927).Google Scholar
  307. Schönbauer, L.: Lipiodol u. Liquor. II. Tagg alpenländ. Chir. Innsbruck, Sitzg 26. Sept. 1927. Zbl. Chir. 55, 90 (1928).Google Scholar
  308. Schott, E. und J. Eitel: Über Encéphalographie. Med.-wiss. Ges. Köln, Sitzg 7. Juli Bef. Münch, med. Wschr. 69, 1201 (1922).Google Scholar
  309. Schott, E. Über die Encéphalographie nach Bingel. Dtsch. Arch. klin. Med. 141, 16 (1923).Google Scholar
  310. Sehr Ottenbach: Hochgradiger Hydroeephalus internus. Ver. Ärzte Steiermark, Graz, Sitzg 14. Juli 1922. Klin. Wschr. 1, 2164 (1922).Google Scholar
  311. Schüller, A.: Zur Röntgendiagnose der intrakraniellen Affektionen mit Hilfe des Dandy-schen Verfahrens. Wien. klin. Wschr. 35, 709 (1922).Google Scholar
  312. Schüller, A.: Demonstrationen. Ver. Psychiatr. Wien, Sitzg 10. März 1925. Klin. Wschr. 4, 1093 (1925).Google Scholar
  313. Schultze; Randbemerkungen und Versuche im Anschluß an die Bingelsche Encéphalographie. Ver. igg mitteldtsch. Path. Dresden, Sitzg23. April 1922. (Aussprache: Beneke, Schmorl, Ghon, Beneke, Sehmorl, Joest, Schultze.) Zbl. Path. 33, 59 (1922).Google Scholar
  314. Schum, H.: Interessanter Nebenbefund bei der enzephalographischen Untersuchung eines frischen Schädelsteckschusses. Zbl. Chir. 53, 517 (1926).Google Scholar
  315. Schuster: Demonstration zweier Röntgenplatten nach Lufteinblasung. Berl. Ges. Psychiatr., Sitzg 8. Jan. 1923. Ref. Zbl. Neur. 32, 58 (1923).Google Scholar
  316. Schuster, J.: Einiges zur röntgenographischen Darstellung des Gehirns. Dtsch. Z. Nerven-heilk. 80, 129 (1923).Google Scholar
  317. Schuster, J.: Über das Entstehen von Trugbildern bei der eneephalographisehen Untersuchung des Gehirns. Klin. Wschr. 4, 552 (1925).Google Scholar
  318. Schuster, J.: Ventrikulographie mit Lipiodol ascendens und descendens. Klin. Wschr. 4, 2064 (1925).Google Scholar
  319. Schuster, J.: Über das zwangsweise Brüllen als hyperkinetisches Symptom des Parkinsonismus. Beseitigung der Anfälle durch Luftfüllung der Schädelhöhle. Klin. Wschr. 4, 1824 (1929).Google Scholar
  320. Schuster, J.: Neuere Erfahrungen über die encephalographische Untersuchung des Gehirns und der Schädelhöhle. Gyogyâszat (ung.) 65, 512 (1925). Ref. Z. org. Chir. 33, 571 (1926).Google Scholar
  321. Schuster, J.: Erfahrungen mit der Encéphalographie. 12. Tagg ung. Ges. Chir., Budapest, Sitzg 10. bis 12. Sept. 1925. Ref. Z. org. Chir. 34, 131 (1926).Google Scholar
  322. Schuster, J.: Über die Verschiedenheit der Bilder bei wiederholter encephalographische’ Untersuchung des Gehirns. Arch. f. Psychiatr. 77, 532 (1926).Google Scholar
  323. Schuster, J.: Zur operativen Therapie der Epilepsie. Encéphalogramme bei Epilepsie, gleichzeitig ein weiterer Beitrag zur Wirkung der Hyper ventilation. Arch. f. Psychiatr. 78, 214 (1930).Google Scholar
  324. Schuster, J.: Über die Oberflächenbilder der Encéphalogramme. Arch. f. Psychiatr. 79, 276 (1926).Google Scholar
  325. Schuster, J., R. Holitsch: Über die Encéphalographie. Ärzte ver. Budapest, Sitzg 3. Febr. (1925) Klin. Wschr. 2, 807 (1923).Google Scholar
  326. Schuster, J., R. Holitsch: Beitrag zur röntgenographischen Darstellung des Gehirns. Arch. f. Psychiatr. 72, 788 (1925).Google Scholar
  327. Schwab, O.: Encephalographische Bilder sog. traumatischer Neurosen. 15. Jverslg Ges. dtsch. Nervenärzte Cassel 3. bis 5. Sept. 1925. (Aussprache: Eoerster, Nonne, Marburg, J. Schuster, Freund, Mann, H. Curschmann, Willige, Foerster, Hauptmann, Quensel, Wallenberg, Schwab.) Zbl. Neur. 41, 708 (1925).Google Scholar
  328. Schwab, O.: Encéphalographie, Liquorpassage und Liquorresorptionsprüfungen im Dienste der Beurteilung von sog. Kommotionsneixrosen. Z. Neur. 102, 294 (1926).Google Scholar
  329. Senise: Cervello 2, 42 (1923). Zit. nach Wartenberg.Google Scholar
  330. Sgalitzer, M.: Einführung von steigendem Lipiodol in die Liquorräume des Gehirns. 11. Tagg Ver. igg bayer. Chir. München, Sitzg 24. Juli 1926. Bef. Münch, med. Wsehr. 78, 1423 (1926).Google Scholar
  331. Sgalitzer, M.: Füllung der Hirnventrikel mit intralumbal injiziertem aufsteigenden Lipjodol. Klin. Wschr. 5, 1444 (1926).Google Scholar
  332. Sgalitzer, M.: Über die Verwendung von aufsteigendem Jodöl für die Diagnostik bestimmter Gehirnerkrankungen. Fortsehr. Röntgenstr. 36, 1100 (1927).Google Scholar
  333. Sgalitzer, M.: Myelographie mit sinkendem und steigendem Jodöl. Acta radiol. (Stockh.) 9, 136 (1928).Google Scholar
  334. Sharp, E. A.: Arteficial pnetimorachis in the treatment of acute infections of the meninges. Arch, of Neur. 6, 669 (1921).Google Scholar
  335. Sharpe, W., Observations regarding ventricular punctures. Ann. Surg. 87, 1 (1928).PubMedGoogle Scholar
  336. Sicard, J. A. u. J. Forestier: Röntgenologische Erforschung des Zentralnervensystems mit Lipiodol. Arch, of Neur. 16, 420 (1926). Ref. Z. org. Chir.Google Scholar
  337. Sicard, J. A. u. J. Forestier, J. Haguenau: Les indications des méthodes encéphalographiques. Arch, franco-belg. Chir. 80, 487 (1927).Google Scholar
  338. Sicard, J. A. u. J. Forestier, Gaily: Neue Technik der Pneumo-Encephalographie auf lumbalem Wege. Presse méd. 1926, 1449. Zit.Google Scholar
  339. Siegl, J. und Karl Sollgruber: Die Serumbehandlung der Meningitis cerebrospinalis nach Liquorverdrängung. Arch. Kinderheilk. 79, 1 (1926).Google Scholar
  340. Simons, A.: Referat der Arbeit R. Wartenbergs: Encephalographisehe Erfahrungen. Z. Neur. 94, 585 (1925); Z. org. Chir. 34, 888 (1926).Google Scholar
  341. Sollgruber, K.: Liquorausblasung nach Reiche. Ver. Ärzte Steiermark, Graz. Sitzg. 5. Febr. 1926. Ref. Münch, med. Wschr. 73, 636 (1926).Google Scholar
  342. Spiller, W. G. und Ch. H. Frazier: The successful removal of brain tumors. Report of a series of eight cases. Arch, of Neur. 6, 476 (1921).Google Scholar
  343. Spohn, W.: Encéphalographie. Ver. wiss. Heilk. Königsberg, Sitzg.23. März 1925. Dtsch. med. Wschr. 51, 1010 (1925).Google Scholar
  344. Spohn, W.: Über Ergebnisse der Encéphalographie. Psyehiatr.-neur. Wschr. 27, 504 (1925).Google Scholar
  345. Steinthal, K.: Die Epilepsie, insbesondere die traumatische Epilepsie und die Ergebnisse ihrer chirurgischen Behandlung. Erg. Chir. 22, 222 (1929).Google Scholar
  346. Strecker, H.: Über das sogenannte Liqüorpumpen. Münch, med. Wschr. 70, 1275 (1923).Google Scholar
  347. Strecker, H.: Über die Möglichkeit einer wesentlichen Vereinfachung der Encéphalographie. Münch, med. Wschr. 70, 1383 (1923).Google Scholar
  348. Strecker, H.: Über Temperaturveränderung des Menschen als Folgeerscheinung endolumbaler Eingriffe (Punktion, Injektion, Lufteinblasung). Dtsch. Z. Nervenheilk. 81, 282 (1924).Google Scholar
  349. Swift, G. W.: Variations in cerebroventricular studies. Surg. Clin. N. Amer. 4, 1285 (1924).Google Scholar
  350. Taterka: Beiträge zur Encéphalographie. Berl. Ges. Psychiatr., Sitzg 12. Febr. 1924. Ref. Zbl. Neur. 36, 260 (1924).Google Scholar
  351. Taterka: Die Förderung der Hirndiagnostik durch die Encéphalographie. Zschr. Neur. 92, 418 (1924).Google Scholar
  352. Taterka: Demonstration eines Hirntumorpräparates (mit Bemerkungen zur Encéphalographie). Berl. Ges. Psychiatr., Sitzg. 8. Dez. 1924. Ref. Zbl. Neur. 40, 378 (1925).Google Scholar
  353. v. Thurzö, E.: Modifikation der Technik der pneumencephalischen Einblasungen. Münch, med. Wschr. 70, 19 (1923).Google Scholar
  354. Taterka: Über die Anwendung der Benedeksehen Schädelperkussionsmethode; genaue Lokalisation einer subarachnoidal Cyste bei posttraumatischer Jackson-Epilepsie. Med. Klin. 20, 50 (1924).Google Scholar
  355. Taterka, M. Nagy: Die Wirkung der pneumocephalischen Lufteiûblasungen auf Liquor und Liquorläsion. Dtsch. Z. Nervenheilk. 79, 374 (1923).Google Scholar
  356. Taterka, M. Nagy: Über Anwendung der endolumbalen und suboccipitalen Pneumographie. Magy. Röntgen Közl. 1, 129 u. deutsche Zusammenfasssung 162 (1927). Ref. Z. org. Chir. 39, 147 (1927).Google Scholar
  357. Towne, E. B.: The value of ventriculograms in the localization of intracranial lesions. Three cases of obstructive hydrocephalus and one of brain tumor. Arch. Surg. 144 (1922).Google Scholar
  358. Trömner, E.: Encéphalogramme. Irztl. Ver. Hamburg, Sitzg. 9. Mai 1922. Zbl. Neur. 81, 423 (1923).Google Scholar
  359. Trömner, E.: Heilwert der EÜrnluftfüllung. (Lebensrettende Wirkung.) Klin. Wschr. 4, 1065 (1925).Google Scholar
  360. Trömner, E.: Wert und Unwert der Encéphalographie (Lufthirnbild). Biol. Abt. ärztl. Ver. Hamburg, Sitzg 1. Febr. 1927. Klin. Wschr. 6, 1068 (1927).Google Scholar
  361. Tschugunow, S., D. Budinow und M. Rosanow: Encéphalographie. 2. Russischer Röntgenologen-und Radiologenkongreß. Moskau u. Leningrad. 7.-14. Mai 1924. Ref. Forfcschr. Röntgenstr. 33, 601 (1925).Google Scholar
  362. Tyczka, W.: Die Encéphalographie der Epileptiker. Neur. polska 8, 279 (1925). Ref. Zbl. Neur. 44, 489 (1926).Google Scholar
  363. Tyczka, W., A. Elektorowicz: Erfahrungen zur künstlichen Lufteinblasung in den Lumbaikanal. Neur. polska 7, 26 (1923). Ref. Zbl. Neue, 37, 423 (1924).Google Scholar
  364. Valaeh, L.: Unsere Erfahrungen mit der Pneumoencephalographie. Bratislav. lék. Listy 3, 377 (1924). Ref. Z. org. Chir. 30, 563 (1925).Google Scholar
  365. Vincent, CL, P. Cossa und M. David: La ventriculographie par l’air dans huit cas de tumeurs de cerveau. J. Radiol. et Électrol. 12, 209 (1928); Presse méd. 36, 612 (1928).Google Scholar
  366. Volkmann, J.: Über Versuche zur unmittelbaren Besichtigung der Gehirnkammern (Encephaloskopie). Münch, med. Wschr. 70, 1382 (1923).Google Scholar
  367. Volkmann, J.: Das Encephaloskop. Zbl. Chir. 51, 1233 (1924).Google Scholar
  368. Waggoner, R. W.: Eneephalography. Amer. J. med. Bei. 174, 459 (1927).Google Scholar
  369. Wandel: Lufteinblasung in die Hirnventrikel. Med. Ges. Leipzig, Sitzg 24. Jan. 1922. Münch, med. Wschr. 69, 489 (1922).Google Scholar
  370. Wartenberg, R.: Zur Technik der endolumbalen Lufteinblasung. Klin. Wschr. 2, 1866 (1923).Google Scholar
  371. Wartenberg, R.: Encephalographisehe Erfahrungen. 49. Versig südwestdtsch. Neur. Baden-Baden, Mai 1924. Zbl. Neur. 37, 422 (1924).Google Scholar
  372. Wartenberg, R.: Erfahrungen mit Encéphalographie. Berl. Ges. Psyehiatr., Sitzg 11. Juni 1924. Ref. Zbl. Neur. 38, 220 (1924).Google Scholar
  373. Wartenberg, R.: Über die Suboccipitalpunktion (Technik, diagnostische und therapeutische Anwendungsmethoden). Med. Klin. 20, 665 (1924).Google Scholar
  374. Wartenberg, R.: Encephalographisehe Demonstrationen. Med. Ges. Freiburg i. Br., Sitzg 19. Mai 1925. Klin. Wschr. 4, 1522 (1925).Google Scholar
  375. Wartenberg, R.: Encephalographisehe Erfahrungen. Z. Neur. 94, 585 (1925).Google Scholar
  376. Wartenberg, R.: Encephalographisehe und myelographische Erfahrungen. Münch, neur.-psyehiatr. Ges., Sitzg. 9. Juli 1925. Klin. Wschr. 4, 2085 (1925).Google Scholar
  377. Wartenberg, R.: Über Encéphalographie. Suboccipitalpunktion, Mvelographie. Dtsch. med. Wschr. 54, 1325 (1928).Google Scholar
  378. Weigeldt, W.: Die Bedeutung der Lufteinblasung für Hirn-und Rückenmarksdiagnostik. 12. Jverslg dtsch. Nervenärzte Halle, 13–14. Okt. 1922. Zbl. Neur. 30, 368 (1922).Google Scholar
  379. Weigeldt, W.: Desgl. Verh. dtsch. Röntgenges. 13, 63 (1923).Google Scholar
  380. Weigeldt, W.: Die röntgenographisehe Darstellung des Gehirns durch Luftfüllung der liquorführenden Räume. Münch, med. Wschr. 69, 1764 (1922).Google Scholar
  381. Weigeldt, W.: Die Bedeutung der Lufteinblasung für Hirn-und Rüekenmarksdiagnostik. Dtsch. Z. Nervenheilk. 77, 165 (1923).Google Scholar
  382. Wideroë, S.: Über die diagnostische Bedeutung der intraspinalen Luftinjektionen bei Rückenmarksleiden, besonders bei Geschwülsten. Zbl. Chir. 48, 394 (1921).Google Scholar
  383. Wideroë, S.: Über intraspinale Luftinjektion und ihre diagnostische Bedeutung bei Rückenmarksleiden, besonders bei Geschwülsten. Norsk Mag. Laegevidensk. 82, 491 (1921). Ref. Zbl. Neur. 27, 136 (1922).Google Scholar
  384. Wideroë, S.: Über die Lokalisation von Hirngeschwülsten mit der Ventrikulographie. Norsk Mag. Laegevidensk. 84, 961 (1923). Ref. Z. org. Chir. 26, 337 (1924).Google Scholar
  385. Winckler: Sind beiKranisstenose immer die Liquorräume verengert und die Liquormenge vermehrt? Fortschr. Röntgenstr. 38, 101 (1928).Google Scholar
  386. Winkelbauer, A.: Zur Ventrikulographie der Hirntumoren. Areh. klin. Chir. 150, 301 (1928).Google Scholar
  387. Winkler, H.: Beiträge zur Hirnanatomie im Encephalogramm. Dtsch. Z. Nervenheilk. 99, 277 (1927).Google Scholar
  388. Winkler, H.: Desgl. Med. Ges. Jena, Sitzg 9. Nov. 1927. Münch, med. Wschr. 75, 284 (1928).Google Scholar
  389. Yangisawa, N.: Meine Erfahrungen über Encéphalographie. Fortschr.Röntgenstr, 36, 744 (1927).Google Scholar
  390. Yangisawa, N.: Encéphalographie und Eneephalogramm. Kioto-Ikwadaigaku-Zasshi (jap.) 1, 547 und deutsche Zusammenstellung. (1927). Ref. Zbl. Neur. 50, 42 (1928).Google Scholar

Sonstige Literatur

  1. Ambru, J.: Über die Symptome der Meningitis. Jb. Kinderheilk. 121, 249 (1928).Google Scholar
  2. Anton, G.: Der Balkenstich bei angeborenen und erworbenen Erkrankungen des Gehirns. Neue dtsch. Chir. 12, 179 (1914). Stuttgart: Ferdinand Enke.Google Scholar
  3. Anton, G.: Kompensation und Aushilfe in den Leitungsbahnen des Gehirns. Mschr. Psychiatr. 67, 73 (1928).Google Scholar
  4. Anton, G.: und Bra mann: Balkenstich bei hydroeephalinen Tumoren und bei Epilepsie. Münch, med. Wschr. 55, 1673 (1908).Google Scholar
  5. Askanazy: Zur Physiologie und Pathologie der Plexus chorioidei. Yerh. dtsch. path. Ges. 1914, 85.Google Scholar
  6. Ayala: Über den diagnostischen Wert des Liquordruckes und einen Apparat zu seiner Messung. Z. Neur. 84, 42 (1923).Google Scholar
  7. Ayala: Über die Pathogenese, Prophylaxe und Behandlung der im Gefolge der Lumbalpunktion auftretenden Beschwerden und Gefahren. Z. Neur. 98, 165 (1925).Google Scholar
  8. Ayer, J. B.: Puncture of cisterna magna. Arch, of Neur. 1920, 529.Google Scholar
  9. Ayer, J. B.: Puncture of the cisterna magna. Report of 1985 punctures. J. amer. med. Assoc. 1923, 358.Google Scholar
  10. Ayer, J. B.: Spinal subarachnoid block as determined by combined cistern and lumbar puncture. With special reference to the early diagnosis of cord tumor. Arch, of Neur. 7, 38 (1922).Google Scholar
  11. Bakucz, J.: Über Zisternenpunktion im Kindesalter. Klin. Wschr. 6, 1379 (1927).Google Scholar
  12. Becher, E.: Untersuchungen über die Dynamik des Liquor cerebrospinalis. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 85, 356 (1922).Google Scholar
  13. Benedek, L. und J. Thurzô: Über den sogenannten “Meningismus” nach Lumbal-punktion und dessen Vermeidung. Gyôgyâszat (ung.) 66, 674 (1926). Ref. Zbl. Neur. 46, 58 (1927).Google Scholar
  14. Berberich, J. und S. Hirsch: Die röntgenologische Darstellung der Arterien und Venen am lebenden Menschen. Klin. Wschr. 2, 2226 (1923).Google Scholar
  15. Bohe, A.: Schädelmessungen und Lumbaldruckbestimmungen am Rachifciker. Jb. Kinder- heilk. 118, 340 (1928).Google Scholar
  16. v. Bôkay, J.: Die praktische Bedeutung der Transparenzuntersuchung bei Hydrocephalus internus. Wien. med. Wschr. 60, 1950 (1910).Google Scholar
  17. v. Bôkay, J.: Ausgedehnte Diaphanie an kaum makrocephalen Schädeln und Beiträge zur Kenntnis der Hydromikrocephalie. Jb. Kinderheilk. 108, 282 (1925).Google Scholar
  18. v. Bôkay, J.: Neue Beiträge zum Wert der Transparenzuntersuchung nach Straßburger bei chronischem Hydrocephalus internus. Mschr. Kinderheilk. 25, 43 (1926).Google Scholar
  19. Böning, Herta: Zur Kenntnis des Spielraumes zwischen Gehirn und Schädel. Z. Neur. 94, 72 (1924).Google Scholar
  20. Brushfield, Th. und W. Wyatt: Microcephalic children. Brit. J. Childr. Dis. 28, 265 (1926).Google Scholar
  21. Bungart, J.: Die Bedeutung der Lumbalpunktion für die Beurteilung von Schädel-und Hirnverletzungen und deren Folgezuständen. II. Mitt. Porencephalische Cystenbildung nach Schädelhirntraumen. Beitr. klin. Qhir. 124, 173 (1921).Google Scholar
  22. Cestan, Riser und Laborde: Recherche sur la physiologie pathologique des ventricules cérébraux chez l’homme. Revue neur. 30 I, 353 (1923).Google Scholar
  23. Cushing, H.: Physiologische und anatomische Beobachtungen über den Einfluß von Hirnkompression auf den intrakraniellen Kreislauf und über einige hiermit verwandte Erscheinungen. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 9, 773 (1902).Google Scholar
  24. Cutler, G. D.: End results in 62 cases of spina bifida and cephalocele. Arch, of Neur. 12, 149 (1924).Google Scholar
  25. Dandy, W. E. und K. D. Blackfan: Internal hydrocephalus, an experimental, clinical and pathological study. J. amer. med. Assoc. 1913, 2216.Google Scholar
  26. Dandy, W. E., Desgl. Amer. J. Dis. Childr. 1914, 405; 1917, 424.Google Scholar
  27. Dandy, W. E., Hydrocephalus internus. Beitr. klin. Chir. 93, 392 (1914).Google Scholar
  28. Dandy, W. E. und R. Elman: Studies in experimental epilepsy. Bull. Hopkins Hosp. 86, 40 (1925).Google Scholar
  29. Dandy, W. E., Heuer: Roentgenography in the localization of brain tumor, based upon a series of 100 consecutive cases. Bull. Hopkins Hosp. 27, 311 (1916).Google Scholar
  30. Dietrich, A.: Über die Beziehungen der Plexus chorioidei zur Liquorbildung. Rheinisch-westfäl. Ges. inn. Med. Köln, 41, Sitzg. 6 Dez. 1925. Münch, med. Wschr. 78, 346 (1926).Google Scholar
  31. Ebstein, E.: Zur Geschichte der Schädelperkussion. Z. Kinderheilk. 48, 310 (1929).Google Scholar
  32. Eskuchen, K.: Die Punktion der Cisterna cerebello-medullaris. Klin. Wschr. 2, 1830 (1923).Google Scholar
  33. Franz, L.: Über Gehirnfieber. Bruns’ Beitr. 131, 42 (1924).Google Scholar
  34. Frazier, Ch. H.: Types of hydrocephalus-their differentiation and treatment. Amer. J. Dis. Childr. 11, 95 (1916).Google Scholar
  35. Freud: Die infantile Cerebrallähmung. Nothnagels Spezielle Pathologie und Therapie. Bd. 9, S. 3.Google Scholar
  36. Goldhamer, K. und A. Schüller: Varietäten im Bereiche der hinteren Schädelgrube (mit besonderer Berücksichtigung der operativen Eingriffe in dieser Gegend). Eortschr. Röntgenstr. 35, 1163 (1927).Google Scholar
  37. Guillery, H.: Besondere Befunde an hydrocephalen Gehirnen. Virchows Arch. 262, 499Google Scholar
  38. Hauptmann, A.: Hirnödem. Neue dtsch. Chir. 12, 4 (1914). Stuttgart: Ferdinand Enke.Google Scholar
  39. Heiderich, F.: Stereoskopische Bilder zur Gehirn-Schädeltopographie. München u. Wiebaden: J. F. Bergmann 1920.Google Scholar
  40. Heidrich, L., M. Haas und M. Silberberg: Zur Frage der Plexusbestrahlung bei chronischem Hirndruck. Bruns’ Beitr. 145, 285 (1928).Google Scholar
  41. Heile, B.: Zur Dauerableitung des Liquors bei Hydrocephalus mit Einheilungsresultaten der Implantate. Bruns’ Beitr. 145, 1 (1928).Google Scholar
  42. Hirsch, S.: Die peripheren Blutgefäße im Röntgenbild unter Berücksichtigung der Injektionsmethode am lebenden Menschen (nach Berberich und Hirsch). Mit einem Vorwort von W. AI wens. Radiologische Praktica. Bd. 1. Frankfurt a. M.: Keim u. Nemmieh 1924.Google Scholar
  43. Högner, P.: Die klinischen Erscheinungen bei Erkrankungen des 3. Gehirnventrikels und seiner Wandungen. Dtsch. Z. Nervenheilk. 97, 238 (1927).Google Scholar
  44. Howe, H. 8. i Physiologie mechanism for the maintenance of intracranial pressure. Secretion and absorption of the cerebrospinal fluid: The relation of variations in the cir-culation. Arch, of Neur. 20, 1048 (1928).Google Scholar
  45. Ibrahim, J.: Organische Erkrankungen des Nervensystems. Handbuch der Kinderheilkunde von Pfaundler und Schloß mann. 3. Aufl. Bd. 4.Google Scholar
  46. Leipzig: F. C.W. Vogel 1924. Jacobi, C. und C. Roemer: 4. Beitrag zur Erklärung der Wärmestichhyperthermie. Arch. f. exper. Path. 70, 149 (1912).Google Scholar
  47. Klessens, J. J. H. M.: Untersuchungen über den Einfluß, den die Lumbalpunktion auf den Hirndruck ausübt in Verbindung mit den durch die Lumbalpunktion entstehenden Störungen. Nederl. Tijdschr. Geneesk. 70, 2246 (1926). Ref. Zbl. Neur. 46, 426Google Scholar
  48. Krause, F.: Chirurgie des Gehirns und Rückenmarks. Berlin 1911. Liesegang und E. Mayr: Die Physik und Chemie der Hirnschwellung. Erg. Neur. 2, 157 (1912).Google Scholar
  49. Löwenstein, A.: Über einen neuen Weg der Behandlung der metaluetischen Erkrankungen des Zentralnervensystems. Med. Klin. 18, 924 (1922).Google Scholar
  50. Lüdecke, E.: Zur Symptomatologie der Erkrankungen der Ventrikel (insbesondere des 3. Ventrikels und der Seitenventrikel. Kasuistische Mitteilung. Dtsch. Z. Nervenheilk. 98, 193 (1927).Google Scholar
  51. Maclaire, A. S.: A new etiological factor in the production of some cases of hydrocephalus. Report of a case. J. nerv. Dis. 62, 498 (1925).Google Scholar
  52. Mader, A.: Endolumbale Eingriffe und Stoffwechsel. Klin. Wschr. 7, 982 (1928).Google Scholar
  53. Mader, A.: Liquoruntersuchungen bei Encephalitis und Eneephalismus. 40. Tagg dtsch. Ges. Kinderheilk. Wiesbaden, Sitzg 5.-8. April 1929. Mschr. Kinderheilk. 44, 233 (1929).Google Scholar
  54. Mader, A., S. Sänger: Experimentelle Liquorstudien im Säuglingsalter. Jb. Kinderheilk. 109, 101 (1925).Google Scholar
  55. Mader, A. und S. Sänger: Experimentelle Liquoruntersuchungen im Säuglingsalter. Klin. Wschr. 5, 1090 (1926).Google Scholar
  56. Marburg: Zur Therapie des chronischen Hirndrucks. 3. Tagg alpenländ. Chir. Innsbruck, Sitzg 26. Sept. 1927. (Aussprache: Sgalitzer.) Zbl. Chir. 55, 88 (1928).Google Scholar
  57. Mayer, E. G.: Zur Röntgenuntersuchung der Schädelbasis bei basalen Tumoren. Klin. Wschr. 5, 2190 (1926). Miskolczy, 3). und K. Waltner: Die Technik der Seitenventrikelpunktion beim Säugling. Mschr. Kinderheilk. 29, 141 (1925).Google Scholar
  58. v. Monakow, C.: Der Kreislauf des Liquor cerebrospinalis. Schweiz Arch. Neur. 2, 233 (1921).Google Scholar
  59. Neißer und Pollack: Die Hirnpunktion. Probepunktion und Punktion des Gehirns und seiner Häute durch den intakten Schädel Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 13, 807.Google Scholar
  60. Ney, K. W.: Ventrieulometry. J. amer. med. Assoc. 86, 1378 (1926).Google Scholar
  61. Nobécourt, P., J.Haguenau und P. R. Bize: Aspect cérébriform du crâne a la radiographie et tumeur de l’encéphale chez l’enfant. Bull. Soc. Pédiatr. Paris 26, 187 (1928).Google Scholar
  62. Nonne, M.: Der Pseudotumor cerebri. Neue dtsch. Chir. 12, 107. Stuttgart: Ferdinand Enke 1914.Google Scholar
  63. Oppenheim, H.: Lehrbuch der Nervenkrankheiten. 7. Aufl. Berlin: S. Karger 1923.Google Scholar
  64. Pappenheim, M.: Die Lumbalpunktion. Wien 1922.Google Scholar
  65. Pappenheim, M.: Neueres über Lumbalpunktion. Jkurse ärztl. Fortbildg 14, H. 5, 15 (1923).Google Scholar
  66. Reichardt, M.: Hirnschwellung. Allg. Z. Psyehiatr. 75, 34 (1919).Google Scholar
  67. Reichardt, M.: Vorzeitige Schädelnahtverknöcherung, Hirnschweliung und plötzlicher Tod. Vjschr. gerichtl. Med. 61, 25 (1921).Google Scholar
  68. Rizer und R. Sorel: L’origine du liquide céphalo-rachidien. Presse méd. 1928 II, 1113.Google Scholar
  69. Rudolph: Untersuchungen über Hirngewicht, Hirnvolumen und Schädelkapazität. Beitr. path. Anat. 58, 48 (1914).Google Scholar
  70. Sands, J. J. und M. Leder er: Intraventricular hemorrhage. A clinical and pathological study of three cases. J. nerv. Dis. 65,. 360 (1927).Google Scholar
  71. Scheele: Über das Verhältnis zwischen Gehirnvolumen und Schädelinnenraum, sowie über Hirnquellungsversuche. Z. Neur. 106 (1926).Google Scholar
  72. Schenk, H.: Vergleichende Untersuchungen des gleichzeitig entnommenen Zisternen-und Lumballiquors. Z. Neur. 111, 724 (1927).Google Scholar
  73. Schlack, H.: Beiträge zur diagnostischen Verwendbarkeit des blutigen Liquors. Münch, med. Wschr. 1928 II, 1502.Google Scholar
  74. Schönfeld: Untersuchungen zur Frage der Einheitlichkeit der Rückenmarksflüssigkeib in den einzelnen Bezirken unter Zugrundelegung der fraktionierten Liquoruntersuchung. Med. Ver. Greifswald, Sitzg 30. Juli 1922. Klin. Wschr. 1, 2165 (1922). Vgl.. Arch. f. Dermat. 139 (1922).Google Scholar
  75. Schück, Fr.: Der Hirndruck. Erg. Chir. 17, 398 (1924).Google Scholar
  76. Schüller, A.: Röntgendiagnostik der Gehirnkrankheiten. Neue dtsch. Chir. 12, 341. Stuttgart: Ferdinand Enke 1914.Google Scholar
  77. Schüller, A.: Röntgendiagnostik der Erkrankungen des Kopfes. Schittenhelms Lehrbuch der Röntgendiagnostik. Berlin: Julius Springer 1924.Google Scholar
  78. Schultz, W. H.: Über Gehirnschwellung. Münch, med. Wschr. 75, 896 (1928).Google Scholar
  79. Schwartz, Ph.: Erkrankungen des Zentralnervensystems nach traumatischer Geburtsschädigung. Z. Neur. 90, 263 (1924).Google Scholar
  80. Schwartz, Ph.: Die geburtstraumatische Schädigung des Kopfes Neugeborener und ihre Bedeutung für die Pathologie. 37. Versig dtsch. Ges. Kinderheilk. Düsseldorf, Sitzg 15.-19; Sept. 1926. Mschr. Kinderheilk. 34, 511 (1926).Google Scholar
  81. Schwartz, Ph., Lotte Fink: Morphologie und Entstehung der geburtstraumatischen Blutungen in Gehirn und Schädel der Neugeborenen. Z. Kinderheilk. 40, 427 (1926).Google Scholar
  82. Sgalitzer: Neue Erkenntnisse auf dem Gebiete der Röntgenstrahlenwirkung bei Hirntumoren.Strahlenther. 22, 701 (1926).Google Scholar
  83. Siedamgrotzky: Beeinflussung der Produktion des Ventrikelliquors durch Röntgenbestrahlung der Plexus chorioidei. Arch. klin. Chir. 145, 122 (1927).Google Scholar
  84. Sonnenschein, C.: Tödliclie Meningitis nach Lumbalpunktion. Dtsch. med. Wsclir. 49, 881 (1923).Google Scholar
  85. Sosmann, M. C.: Radiology as aid in the diagnosis of skull and intracranial lesions. Radiology 9, 396 (1927).Google Scholar
  86. Ssoson-Jaroschewitz, A.-J.. Anatomisch-chirurgische Angaben zur Balkenstichoperation. Arch. klin. Chir. 129, 328 (1924).Google Scholar
  87. Steiner, B.: Beiträge zur Chemie des Liquors. Jb. Kinderheilk. 124, 188 (1929).Google Scholar
  88. Teschendorf, W.: Über die Resorptionszeit von Gasèn in der Bauchhöhle. Arch. f. exper. Path. 92, 302 (1922).Google Scholar
  89. Trautmann: Ursachen, Wesen und Verhütung des sogenannten Meningismus nach Lumbalpunktion. Klin. Wschr. 7, 695 (1928).Google Scholar
  90. Weed, L. H.: The cells of the arachnoid. Bull. Hopkins Hosp. 31, 343 (1920).Google Scholar
  91. Wegeforth, Ayer und Essick: The method of obtaining cerebrospinal fluid by puncture of the cisterna magna (cistern puncture). Amer. J. med. Sci. 1919, 789.Google Scholar
  92. Weigeldt, W.: Studien zur Physiologie und Pathologie des Liquor cerebrospinalis. Jena: Gustav Fischer 1923.Google Scholar
  93. Wohlwill, Fr.: Die Bedeutung des Geburtstraumas für die Entstehung von Gehirn-erkrankungen. Klin. Wschr. 5, 805 u. 853 (1926).Google Scholar
  94. Yllppö, A.: Das Schädeltrauma bei der Geburt. 37. Versig. dtsch. Ges. Kinderheilk. Düsseldorf, Sitzg 15.-19. Sept. 1926. Mschr. f. Kinderheilk. 84, 502 (1926).Google Scholar
  95. Zappert: Über Dauerschäden des Nervensystems nach Geburtsverletzungen des Gehirns. 37. Versig dtsch. Ges. Kinderheilk. Düsseldorf, Sitzg 15.–19. Sept. 1926. Mschr. Kinderheilk. 34, 559 (1926).Google Scholar

Nachtrag bei der Korrektur (die folgenden Arbeiten konnten im Text nicht mehr berücksichtigt werden)

  1. Barth, A.: Die Encéphalographie in versicherungsrechtlicher Beziehung. Veröff. Med.-verw. 30, H. 1/2.Google Scholar
  2. Goette, K.: Über die Darstellung des Encephalogramms und seine Grenzen des Normalen und Pathologischen. Dtsch. Z. Nervenheilk. 110 (1929).Google Scholar
  3. Jüngling, O.: Ventrikulographie. Lehrbuch der Röntgendiagnostik von Schinz. Leipzig: Georg Thieme 1928.Google Scholar
  4. Jüngling, O.: Schädelveränderungen bei intrakraniellen Erkrankungen. Lehrbuch der Röntgendiagnostik von Schinz. Leipzig: Georg Thieme 1928.Google Scholar
  5. Ranschburg, P.: Hydrocephalus und Encéphalographie. Ärztever. Budapest, Sitzg 4. Mai 1929. Klin. Wschr. 8, 1475 (1929).Google Scholar
  6. Reiche, A. und P. Dannenbaum: Die Bedeutung der Encéphalographie für die Differentialdiagnose cerebraler Erkrankungen im Kindesalter. Z. Kinderheilk. 48, 499 (1929).Google Scholar
  7. Weber, G.: Encéphalographie bei Kindern. Frankf. Röntgenges., Sitzg 29. Nov. 1927. Ref. Fortschr. Röntgenstr. 87, 561 (1928).Google Scholar
  8. Weber, G.: Ein Beitrag zur kritischen Deutung encephalographischer Befunde. Fortschr. Röntgenstr. 40, 437 (1929).Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1930

Authors and Affiliations

  • Friedrich Kruse
    • 1
  1. 1.Halle a. S.Deutschland

Personalised recommendations