Advertisement

B-Avitaminosis und Beriberi. Mit Bemerkungen zur alimentären Anämie, Veränderung der Nervensubstanz durch Aufbrauch und zur zentralen Wirkung der Schilddrüsensubstanz usw

  • J. Shimazono

Zusammenfassung

Die vollständige Ernährung hängt von der Quantität und der Qualität des Nahrungsstoffes ab. Wenn die Gesamtmenge der Nahrung nicht genügend ist, dann kann sich das junge Tier nicht vollkommen entwickeln und das ausgewachsene Tier behält sein volles Körpergewicht nicht bei. Über die wichtigen Bestandteile der Nahrung wurden in neueren Zeiten viele Forschungen in den verschiedenen Ländern angestellt. Das Eiweiß der Nahrung muß nicht nur in der Menge, sondern auch in der Beschaffenheit hinreichend sein. Verschiedene Salze müssen in gutem Verhältnis enthalten sein und Vitamin-A, -B, -C, -D usw. sind nicht zu entbehren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Aalsmeer u. Wenekebach: Herz und Kreislauf bei der Beriberi-Krankheit. Berlin u. Wien: Urban & Schwarzenberg 1929. Wien. Arch. inn. Med. 16 (1929).Google Scholar
  2. Berg: Die Vitamine. Leipzig 1927.Google Scholar
  3. Bickel: Das Wesen der Avitaminose. Biochem. Z. 146, H. 5/6 (1924).Google Scholar
  4. Mc Carrison: Studies in deficiency disease. London 1921.Google Scholar
  5. Chick and Roscoe: On the composite nature of the water-soluble B vitamin. Biochemie. J. 21, Nr 3, 698 (1927).Google Scholar
  6. Chick and Roscoe: The dual nature of water-soluble vitamin B etc. Biochemie. J. 22 (1928).Google Scholar
  7. Chick and Roscoe: An attempt to separate vitamin B2 from Vitamin Bl in yeast etc. Biochemie. J. 23 (1929).Google Scholar
  8. Mc Collum and Simmonds: The newer knowledge of nutrition. Third edition. New York 1925.Google Scholar
  9. Doinikow: Beiträge zur Histologie und Histopathologie des peripheren Nerven. Histol. Arb. Großhirnrinde 4, H. 3 (1911).Google Scholar
  10. Edinger: Die Aufbrauchkrankheiten des Nervensystems. Dtsch. med. Wschr. 1904, Nr 45, 49 u. 52; 1905, Nr 1 u. 4.Google Scholar
  11. Eijkman: Experimentes with Jansen and Donaths antiberiberi-vitamin. Proc. Koninklijke Akademie van Wetenschappen to Amsterdam 30, Nr 3.Google Scholar
  12. Fraser and Stanton: Collected paper of beriberi. London 1924.Google Scholar
  13. Fukui: Über die Epigastrische Pulsation. Wien. Arch. inn. Med. 15, H. 2/3 (1928).Google Scholar
  14. Funk: Die Vitamine. München 1924.Google Scholar
  15. Graeff: Zur Avitaminose der Taube. Munch. med. Wschr. 1925, Nr 4, 122.Google Scholar
  16. Hirabayashi: Beitrag zum Stickstoff-und Mineralstoffwechsel bei der Avitaminose. Biochem. Z. 145, H. 1/2 (1924).Google Scholar
  17. Inawashiro and Hayasaka: Studies on the effect of muscular exercise in beriberi. 1. u. 2. report. Tohoku J. exper. Med. 12, Nr 1 (1928).Google Scholar
  18. Inawashiro: Studien über den Gasstoffwechsel bei Beriberi bzw. B-Avitaminose. I. bis IV. Mitt. Tohoku J. exper. Med. 12, Nr 5/6 u. 13, Nr 1/2 (1928).Google Scholar
  19. Inawashiro: Über die Motilitätsstörung des Muskelmagens bei reiskranken Vögeln und ihre Ursache. Tohoku J. exper. Med. 13, Nr 1/2 (1929).Google Scholar
  20. Kihn: Zur pathologischen Anatomie der experimentellen Avitaminosen. Avitaminosen und verwandte Krankheitszustände von Stepp und György. Berlin 1927.Google Scholar
  21. Krayer u. Sato: Schilddrüsenwirkung und autonomes Nervensystem. Arch. f. exper. Path. 128 (1928).Google Scholar
  22. Maekawa: Über den Einfluß der Präparate aus den innersekretorischen Organen auf die Regeneration der peripheren Nerven. Acta Scholae med. Kioto 5 (1923).Google Scholar
  23. Mozai, Tanino, Takimoto u. Akiya: Über die diuretische Wirkung der Kleie bei den Kakke-Kranken. I. Mitt. Jap. J. med. Sci., Trans. Int. Med. etc. 1, Nr 3 (1927).Google Scholar
  24. Akiya, Inada u. Funakubo: Über die diuretische Wirkung der Kleie bei den Kakke- Kranken. II. Mitt. Jap. J. Med. Sci., Trans. Internat. Med. etc. 1, Nr 3 (1927).Google Scholar
  25. Murata: Über die beriberi-ähnliche Krankheit beim Kaninchen. Virchows Arch. 245 (1923).Google Scholar
  26. Ogata, Kawakita, Suzuki kaj Kagoshima: Pri la kvanto de vitamin B rezervita en organoj ce beriberi etc. Mitt. med. Fak. Tokyo 32, H. 3a (1925).Google Scholar
  27. Ogata, Kawakita, Suzuki kaj Kagoshima: Pri la rimalsano de birdoj (dua raporto). Precipe pri la rizmalsano kauzita per nutrajo rilate manka je vitamino-B. Mitt. med. Fak. Tokyo 32, 3a (1925).Google Scholar
  28. Okada: The basal metabolism in beriberi. Arch. int. Med. 38 (1926).Google Scholar
  29. Okada: Sakurai, Ibuki and Kabeshima: Basal metabolism in vitamin-B starvation. Arch. int. Med. 40 (1927).Google Scholar
  30. Plimmer, V. G. and R. H. A. Plimmer: Vitamine and the choise of food. London 1922.Google Scholar
  31. Sherman and Axtmayer: A quantitative study of the problem of the multiple nature of vitamin-B. J. of biol. Chem. 75 (1927).Google Scholar
  32. Shimazono: Über das Verhalten der zentralen und der peripheren Nervensubstanz bei verschiedenen Vergiftungen und Ernährungsstörungen. Arch. f. Psychiatr. 53 (1914).Google Scholar
  33. Shimazono: Über Beriberi. Munch. med. Wschr. 1913, 268. Sitzgsber.Google Scholar
  34. Shimazono: Nerve consumption and nerve change. Jap. J. of Neur. 2 (1926, Juli).Google Scholar
  35. Shimazono: Beriberi, Avitaminosen und verwandte Krankheitszustände von Stepp und György. Berlin 1927.Google Scholar
  36. Shinoda: Sog. Vitaminfreie Ernährung bei gesunden Menschen, nebst einigen kritischen Bemerkungen über Unterernährung. Z. klin. Med. 100, H. 1/4 (1924).Google Scholar
  37. Shinoda: Stoffwechselungsuchungen bei Avitaminose. Pflügers Arch. 203, H. 1/4 (1924).Google Scholar
  38. Stepp: Die experimentellen Grundlagen der Vitaminlehre. Avitaminosen und verwandte Krankheitszustände von stepp und György. Bern 1927.Google Scholar
  39. Suzuki: Chemical studies of vitamin-B in Japan. Sci. papers Inst. Physical. A. chem.. Res. 4, Nr 63 (1926)Google Scholar
  40. Tsukamoto: Über die Gewebsatmung der Leber bei B-Avitaminose. Tohoku J. exper. Med. 11, Nr 1/2 (1928).Google Scholar
  41. Tsukiye u. Okada: ßber den Einfluβ des Vitamin B auf Verdauungsfunktion. J. of Biochem. 1, Nr 3 (1922).Google Scholar
  42. Yamaguchi: Studien über Flüssigkeitsaustausch. VII. Intermediärer Flüssigkeitsaustausch bei Beriberi und experimenteller menschlicher B-Avitaminosis. Tohoku J. exper. Med. 10, Nr 5 (1982).Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1931

Authors and Affiliations

  • J. Shimazono
    • 1
  1. 1.TokyoJapan

Personalised recommendations