Über Wachstum

A. Allgemeiner Teil
  • Hans Friedenthal

Zusammenfassung

Unter Wachstum im allgemeinsten Sinne verstehen wir jede Zunahme irgend einer Funktion oder Größe; bei lebenden Wesen dagegen ordnet man nicht jede mit der Wage feststellbare Zunahme unter den Begriff Wachstum ein, sondern sollte unter Wachstum die unter Zunahme erfolgende Entwicklung, die in morphologischem und chemischem Sinne artgemäße Annäherung an die Terminalform des in Betracht kommenden Organismus verstehen). Keineswegs immer ist die Entwicklung mit einer Massenzunahme des Gesamtorganismus verknüpft, die Fälle von Abnahme des Gewichts bei alternden Lebewesen sind nicht selten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Abderhalden, E., Die Beziehungen der Wachstumsgeschwindigkeit der Säugetiere zur Zusammensetzung der Milch beim Kaninchen, der Katze und dem Hunde. Zeitschr. f. physiol. Chem. 26. S. 487, und 27. S. 408.Google Scholar
  2. Abderhalden, E., Lehrbuch der physiologischen Chemie. Berlin 1909. S. 482, 516, 835Google Scholar
  3. Axel Key, Redogörelse för den hygieniska undersökningen. 1885. S. 528.Google Scholar
  4. Axel Key, Verhandlungen des X. internationalen medizinischen Kongresses. Berlin 1890. 1. 1891. S. 111 u. 113.Google Scholar
  5. Balz, Die körperlichen Eigenschaften der Japaner. 1883.Google Scholar
  6. Berlinerblau, M., Die physische Entwicklung der Kinder im Waisenhause der Moskauer Landsmannschaft. Moskau 1908. (Russisch.)Google Scholar
  7. Bernstein, Zur Theorie des Wachstums und der Befruchtung. Roux Arch. 7Google Scholar
  8. Biedl, A., Innere Sekretion. Berlin 1910. Hypophysis und WachstumGoogle Scholar
  9. Blumenhach, J. F., Über den Bildungstrieb. Göttingen 1791. Kap. 23Google Scholar
  10. Boas, Fr., and Clark Wissler, Statistics of Growth. Washington 1905Google Scholar
  11. Bowditch, The growth of children 1877 idem (supplementary investigation 1879)Google Scholar
  12. Bühler, Alter und Tod. Biol. Zentralbl. 1904Google Scholar
  13. Bunge, G., Lehrbuch der Physiologie. 1. Leipzig 1901. S. 332Google Scholar
  14. Burdach, K. Fr., Die Physiologie als ErfahrungsWissenschaft. Leipzig 1828. 3Google Scholar
  15. Buschan, Georg, 1. Körpergewicht, 2. Körperlänge. Real-Enzyklopädie d. ges. Heilkunde. 12.Google Scholar
  16. Buschan, Georg, Menschenkunde. Stuttgart. S. 68. Das Wachstum und seine GesetzeGoogle Scholar
  17. Bütschli, Gedanken über Leben und Tod. Zoolog. Anzeig. 1882Google Scholar
  18. Camerer, W., jun., Gewichts und Längenwachstum des Kindes. Handb. f. Kinderheük. von Pfaundler u. Schloßmann. 1906. 1. 1.Google Scholar
  19. Camerer, W., sen., Das Gewichts- und Längenwachstum des Menschen, insbesondere im Lebensjahre. Jahrb. f. Kinderheilk. 1901Google Scholar
  20. Carstädt, Zeitschr. f. Schulgesundheitspflege. 1. 1888. S. 67Google Scholar
  21. Cholodkowsky, Tod und Unsterblichkeit in der Tierwelt. Zoolog. Anzeig. 1882Google Scholar
  22. Coste, M., Histoire générale et particulière du développement des corps organisés. Paris 1847.Google Scholar
  23. Daffner, Fr., Das Wachstum des Menschen. Leipzig 1902.Google Scholar
  24. Davenport, C B., The role of water in growth. Proc. of the Boston Soc. Of Natur Hist. 28. 1897. Kap. 15Google Scholar
  25. Driesch, Analytische Theorie der organischen Entwicklung. 1894.Google Scholar
  26. Driesch, H., Die Physiologie der tierischen Form. Ergebn. d. Physiol. 5. 1906. S. 69Google Scholar
  27. Enriques, Paolo, Wachstum und seine analytische Darstellung, Biol. Zentralbl. 29. 1909. S. 331.Google Scholar
  28. Erismann, Archiv für soziale Gesetzgebung und Statistik. 1. 1888. S. 98 Auch separat „Untersuchungen über die körperliche Entwicklung der Fabrikarbeiter in Zentralrußland.”Google Scholar
  29. Falk, C. Ph., Beiträge zur Kenntnis der Wachstumsgeschichte des Tierkörpers. Arch. f. path. Anat. von Virchow. 7. 1854. S. 37CrossRefGoogle Scholar
  30. Falk, Biologische Beobachtungen über das Wachstum der Weidetiere. Hannover 1910.Google Scholar
  31. Fehling, H. Arch. f. Gynäk. 11. S. 523Google Scholar
  32. Flourens, De la Longévité humaine. 1856.Google Scholar
  33. Friedenthal, Hans, Arbeiten aus dem Gebiet der experimentellen Physiologie. Jena 1911, Gustav Fischer.Google Scholar
  34. Friedenthal, Hans, Über das Wachstum des menschlichen Körpergewichts in den verschiedenen Lebensaltern und über die Volumenmessung von Lebewesen. S. 40.Google Scholar
  35. Friedenthal, Hans, Das Wachstum des Körpergewichts des Menschen und anderen Säugetiere in verschiedenen Lebensaltern. S. 49.Google Scholar
  36. Friedenthal, Hans, Experimentelle Prüfung der bisher aufgestellten Wachstumsgesetze. S. 76.Google Scholar
  37. Friedenthal, Hans Größenverhältnisse von Menschenföten und Affenföten. S. 89.Google Scholar
  38. Friedenthal, Hans Über die Gültigkeit des Massen Wirkungsgesetzes für den Energieumsatz der lebendigen Substanz. S. 182.Google Scholar
  39. Friedenthal, Hans Die Zeiten der Verdoppelung des Körpergewichtes neugeborener Tiere.Google Scholar
  40. Friedenthal, Hans Daten und Tabellen betreffend die Gewichtszunahme des Menschen und anderer Tierarten.Google Scholar
  41. Geißler, A., Zeitschr. des Kgl. sächs. statist. Bureau. 84. Jahrg. 1890. S. 28Google Scholar
  42. Glasewald, Die Zeiten der Verdoppelung des Körpergewichts neugeborener Tiere. Inaug.-Diss. Berlin 1909Google Scholar
  43. Götte, Über den Ursprang des Todes. 1883.Google Scholar
  44. Gould, K and Pyle, Anomalies and Curiosities of Medicine. London 1900, Saunders & Co.Google Scholar
  45. Gundobin, N., Die Besonderheiten des kindlichen Alters. St. Petersburg 1906. (Russisch.)Google Scholar
  46. Guyétant, La vie prolongée. Paris (ohne Datum)Google Scholar
  47. Haeckel, Ernst, Anthropogenie. 5. Aufl Leipzig 1903Google Scholar
  48. Hansemann, D., Deszendenz und Pathologie. Berlin 1909. S. 185, 404Google Scholar
  49. Hasse, E., Verwaltungsbericht der Stadt Leipzig für das Jahr 1889. S. 112Google Scholar
  50. Hensen, Das Wachstum in Hermanns Handbuch der Physiologie. Leipzig. 6 a. 1881. S. 259.Google Scholar
  51. Hensen, V. Das Wachstum des Meerschweinchenfötus. Arbeiten d. Kieler physiol. Institutes. 1868. S. 154.Google Scholar
  52. Hertel, Zeitschr. f. Schulgesundheitspflege. 1. 1888. S. 167, 201Google Scholar
  53. Hertwig, O., Entwicklungsgeschichte des Menschen und der Wirbeltiere. 5. Aufl. Jena 1896.Google Scholar
  54. Hertwig, O. Oscar, Allgemeine Biologie. Jena 1906. S. 543, 605Google Scholar
  55. Hesse-Doflein, Tierbau und Tierleben. Leipzig 1910. 1. S. 5, 46, 121, 585Google Scholar
  56. Heubner, O., Lehrbuch der Kinderheilkunde. Leipzig 1911. Wachstum des Kindes. S. 1.Google Scholar
  57. His, W., Unsere Körperform und das physiologische Problem ihrer Entstehung. Leipzig 1874.CrossRefGoogle Scholar
  58. His, W., Anatomie menschlicher Embryonen. Leipzig 1880.Google Scholar
  59. Höber, Rudolf, Physikalische Chemie der Zelle und der Gewebe. Leipzig 1902, Engelmann.Google Scholar
  60. Ichak, Fr und Hans Friedenthal, Über graphische Darstellung von Wachstumserscheinungen. Friedenthal, Arbeiten. 2. Jena 1911. S. 281Google Scholar
  61. Inaba, R., Über die Zusammensetzung des Tierkörpers. Arch. f. Anat. u. Physiol. 1911. S. 1.Google Scholar
  62. Keibe1 und Mall Handbuch der Entwicklungsgeschichte des Menschen. Leipzig 1910Google Scholar
  63. Kölliker, A., Entwicklungsgeschichte des Menschen. Leipzig 1879. S. 386, 479, 562Google Scholar
  64. Ko11mann, J., Neue Gedanken über das alte Problem von der Abstammung des Menschen. Korrespondenzbl. d. Deutsch. Ges. f. Anthrop. 1905Google Scholar
  65. Kotelmann, Zeitschr. d. kgl. preuß. statist. Bureau. 19. Jahrg. 1879. S. 1Google Scholar
  66. Landsberger, D, Das Wachstum im Alter der Schulpflicht. Arch. f. Anthropologie. 17. S. 229.Google Scholar
  67. Lange, E. v., Die normale Körpergröße. München 1896.Google Scholar
  68. Lange, E. v., Die Gesetzmäßigkeit im Längenwachstum des Menschen. Jahrb. f. Kinderheilk. 1903.Google Scholar
  69. Lascoux, Etude sur l’accroissement du poids et de la taille des nourissons. Thèse de Paris. 1908Google Scholar
  70. Lehmann, O., Das Krystallisationsmikroskop. Braunschweig 1910. Wachstum von KrystallenGoogle Scholar
  71. Liharzik, Das Gesetz des menschlichen Wachstums. Wien 1858Google Scholar
  72. Loeb, J., Über den Temperaturkoeffizienten für die Lebensdauer kaltblütiger Tiere und über die Ursache des natürlichen Todes. Arch. f. die ges. Physiol. 124. 1908. S. 411.Google Scholar
  73. Loeb, J., Über den Einfluß von Alkalien und Säuren auf die embryonale Entwicklung und das Wachstum. Arch. f. Entwicklungsmechanik. Leipzig 1898. 7. S. 731.Google Scholar
  74. Loeb, J, Vorlesungen über die Dynamik der Lebenserscheinungen. Leipzig 1906.Google Scholar
  75. Loeb, J, Studies in general Physiology. Chicago 1905. 1. S. 191. Organization and Growth.Google Scholar
  76. Loewy, A., Fortpflanzung und Wachstum. Lehrb. d. Physiol. Kap. XIII. Leipzig 1909.Google Scholar
  77. Ludwig, Physiologie. 2Google Scholar
  78. Merkel, Bemerkungen über die Gewebe beim Altern. Verhandl. d. X. internation. Kongr. 1891.Google Scholar
  79. Michaelis, Paul, Altersbestimmung menschlicher Embryonen und Föten auf Grund von Messungen und von Daten der Anamnesen. Arch. f. Gynäk. 78Google Scholar
  80. Minot, C. S., Senescence and rejuvenation. On the weight of Guinea pigs. The journal of physiol. 12, S. 97.Google Scholar
  81. Minot, C. S., The problem of age, growth and death. London 1908.Google Scholar
  82. Minot, C. S., Lehrbuch der Entwicklungsgeschichte des Menschen. Leipzig 1894. S. 210, 486Google Scholar
  83. Monti, Alois, Kinderheilkunde in Einzeldarstellungen. Heft 6. Das Wachstum des Kindes von der Geburt bis einschließlich der Pubertät. 1898Google Scholar
  84. Morgan, Th. H., Experimentelle Zoologie. Leipzig 1909. II. Das Wachstum. S. 293–339.Google Scholar
  85. Morgulis, S., Studies of Inanition in its bearing upon the problem of Growth. I. Roux Archiv. 32. 1911. S. 169Google Scholar
  86. Mühlmann, M., Das Altern und der physiologische Tod. Jena 1910Google Scholar
  87. Müller, Johannes, Handbuch der Physiologie. 2. Coblenz 1840. S. 661Google Scholar
  88. Nicolie, M, Grundzüge der allgemeinen Mikrobiologie. Berlin 1901. S. 40ffGoogle Scholar
  89. Noë, J., Oscillations pondérales du hérisson. Comp t. rend. Soc. biol. à Paris. 54. S. 37.Google Scholar
  90. Oldendorff, Lebensdauer. Realenzyklopädie der gesamten Heilkunde. 8Google Scholar
  91. Oppenheimer, K., Über die Wachstums Verhältnisse des Körpers und der Organe München 1888.Google Scholar
  92. Ostwaid, W., Über die zeitlichen Eigenschaften der Entwicklungsvorgänge. Leipzig 1908. Vorträge über Entwicklungsmechanik der Organismen. Heft 5Google Scholar
  93. Panum, Handbog i Menneshets Physiologie. 2.Google Scholar
  94. Pearl, Raymond, Biometrics. The American Naturalist. 48e 1909. S. 302CrossRefGoogle Scholar
  95. Pfeffer, W., Pflanzenphysiologie. Leipzig 1904. 1. S. 580. I. S. 409, 420. II. Kap. I. Die Wachstumsbewegung; II. Mechanik des Wachsens; III. Wachstum und Zell Vermehrung; VI. Die Beeinflussung der Wachstumstätigkeit durch die Außenbedingungen.Google Scholar
  96. Pfitzner, W., Zeitschr. f. Morphol. u. Anthropol. 1. 3. 4. 5.Google Scholar
  97. Pflüger, E., Über die Kunst der Verlängerung des menschlichen Lebens. Bonn 1890.Google Scholar
  98. Preyer, W., Spezielle Physiologie des Embryo. Leipzig 1885. Kap. VIII. S. 495. Das embryonale WachstumGoogle Scholar
  99. Pröscher, Fr., Die Beziehungen der Wachstumsgeschwindigkeit des Säuglings zur Zusammensetzung der Milch bei verschiedenen Säugetieren. Zeitschr. f. physiol. Chem. 24. 1898. S. 285CrossRefGoogle Scholar
  100. Przibram, Hans, Embryogenese. Leipzig 1907.Google Scholar
  101. Przibram, Hans, Regeneration. Leipzig 1909.Google Scholar
  102. Przibram, Hans, Quantitative Wachstumstheorie der Regeneration. Zentralbl. f. Physiol. 19. 1905Google Scholar
  103. Quetelet, Sur l’homme et Anthropométrie. Brüssel 1870.Google Scholar
  104. Quetelet, A., Sur l’homme et le développement de ses facultés. Stuttgart 1838Google Scholar
  105. Ranke, J., Der Mensch. Leipzig 1894. 2. S. 85, 126–128. Ribbert, Der Tod aus Altersschwäche. Bonn 1908.Google Scholar
  106. Rietz, E., Das Wachstum Berliner Schulkinder während der Schuljahre. Aroh. f. Anthrop. N. F. 1. 1903.Google Scholar
  107. Robertson, T. Br., Explanatory Remarks concerning the normal rate of growth of an individual and its biochemical significance. Biol. Zentralbl. 30. 1910. S. 316; auch Arch. f. Entwicklungsmechanik. 25. 1908. S. 581, und 26. S. 108Google Scholar
  108. Rosenthal, J., Lehrbuch der allgemeinen Physiologie. Kap. 20. Wachstum und Vermehrung. Leipzig 1901.Google Scholar
  109. Roshdestwensky, A., Die Kopfgröße des Menschen in ihrer Beziehung zu Höhe, Geschlecht, Alter und Rasse. Arbeiten d. anthropol. Abt. 18. Moskau 1897. (Russisch.)Google Scholar
  110. Rubner, M., Das Wachstumsproblem und die Lebensdauer des Menschen und einiger Säugetiere vom energetischen Standpunkte aus betrachtet. Sitzungsber. d. Kgl. preuß. Akad. d. Wissensch. Berlin 1908.Google Scholar
  111. Rubner, M., Das Problem der Lebensdauer und seine Beziehungen zu Wachstum und Ernährung. München und Berlin 1908.Google Scholar
  112. Rubner, M., Kraft und Stoff im Haushalt der Natur. Leipzig 1909.Google Scholar
  113. Schaper, A., Beiträge zur Analyse des tierischen Wachstums. Arch. f. Entwicklungsmechanik d. Organismen. 14. 1902Google Scholar
  114. Schloß, E., Zur Pathologie des Wachstums im Säuglingsalter. Jahrb. f. Kinder-heilk. 72. 1910. S. 595.Google Scholar
  115. Schloß, E., Die Pathologie des Wachstums im Säuglingsalter. Berlin 1911Google Scholar
  116. Schmid-Monnard, Über den Einfluß der Jahreszeit und der Schule auf das Wachstum der Kinder. Jahrb. f. Kinderheil k. 1895Google Scholar
  117. Stefanowska, Sur la croissance en poids de la souris blanche. Compt. rend. Ac. Se. 186. S. 1090.Google Scholar
  118. Stefanowska, Sur la croissance en poids du cobaye. Ebenda. 140. 1905. S. 879.Google Scholar
  119. Stefanowska, La courbe de la croissance en poids chez les animaux et les végétaux. VI. Internation. Physiologen-Kongr. 1904.Google Scholar
  120. Stefanowska, Sur la croissance en poids du poulet. Compt. rend. Ac. Se. 181. 1905. S. 269Google Scholar
  121. Straßburger, Lehrb. d. Botanik. Jena 1895. S. 131, 191, 199–229.Google Scholar
  122. Stratz, C. H., Der Körper des Kindes. Stuttgart 1904.Google Scholar
  123. Stratz, C. H., Wachstum und Proportionen des Menschen vor und nach der Geburt. Arch. f. Anthrop. N. F. 8.Google Scholar
  124. Stratz, C. H., Naturgeschichte des Menschen. Stuttgart 1904. S. 126.Google Scholar
  125. Tangl, Fr., Arbeiten auf dem Gebiete der chemischen Physiologie. Bonn 1909. Embryonale Entwicklung und Metamorphose vom energetischen Standpunkte aus betrachtet (VII. Beitrag zur Energetik der Ontogenese). S. 55. Derselbe. Bonn 1904. S. 172. Beiträge zur Energetik der Ontogenese. IV. — Bonn 1908. 15. Beiträge zur Energetik der Ontogenese. V. Weitere Untersuchungen über die Entwicklungsarbeit und den Stoffumsatz im bebrüteten Hühnerei.Google Scholar
  126. Thomas, Karl, Über die Zusammensetzung von Hund und Katze während der ersten Verdopplungsperioden des Geburtsgewichtes. Arch. f. Anat. u. Physiol. 1911. S. 9.Google Scholar
  127. Toldt, C., Altersbestimmung menschlicher Embryonen. Prager med. Wochenschr. 1879.Google Scholar
  128. Topinard, Paul, Eléments d’anthropologie générale. Paris 1885. S. 417, 517, 639–646, 1008, 1027, 1030Google Scholar
  129. Vahl, M., Mitteilungen über das Gewicht nichterwachsener Mädchen. Verhandl. d. VIII. internation, med. Kongr. Kopenhagen 1884. Sect. PédiatrieGoogle Scholar
  130. Variot, La Clinique infantile. 1907. 15. Dez. 1908. 1. VGoogle Scholar
  131. Verworn, M., Allgemeine Physiologie. S. 131, 204, 523, 568–570.Google Scholar
  132. Verworn, M., Die cellularphyBiologische Grundlage des Gedächtnisses. Zeitschr. f. allg. Physiol. 1906. S. 119.Google Scholar
  133. Vierordt, Physiologie des Kindesalters.Google Scholar
  134. Watson, Ch., et A. Hunter, The influence of diet on growth and nutrition. Journ. of physiol. 88Google Scholar
  135. Weismann, Über die Dauer des Lebens. 1882.Google Scholar
  136. Weißenberg, G., Das Wachstum der Hüftbreite nach Alter und Geschlecht. Monatsschr. f. Geburtshilfe u. Gynäk. 1909.Google Scholar
  137. Weißenberg, G., Das Wachstum des Kopfes und des Gesichtes. Jahrb. f. Kinderheilk. 1906.Google Scholar
  138. Weißenberg, G., Das Wachstum des Menschen nach Alter, Geschlecht und Rasse. Stuttgart 1911Google Scholar
  139. Wiener, Chr., Das Wachstum des menschlichen Körpers. Verhandl. d. naturw. Ver. zu Karlsruhe. 11. 1830.Google Scholar
  140. Zeising, A., Über die Metamorphosen in den Verhältnissen der menschlichen Gestalt von der Geburt bis zur Vollendung des Längenwachstums. Abhandl. d. Bonner Acad. 26.Google Scholar
  141. Zeising, A., Neue Lehre von den Proportionen des menschlichen Körpers. Leipzig 1854Google Scholar
  142. Zuelzer, M„ Über den Einfluß der Regeneration auf die Wachstumsgeschwindigkeit von Asellus aquaticus. Roux Arch. 25. 1907. S. 361.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1912

Authors and Affiliations

  • Hans Friedenthal
    • 1
  1. 1.NicolasseeDeutschland

Personalised recommendations