Advertisement

Einige neuere Anschauungen über Blutregeneration

  • P. Morawitz

Zusammenfassung

In unserer Zeit, in der man bestrebt ist, nicht allein die Anämien und verwandte Zustände symptomatologisch eingehend zu erforschen, sondern auch ihre Pathogenese genauer als früher kennen zu lernen, ist es vielleicht nützlich, eine Zusammenstellung einer größeren Reihe neuerer Arbeiten zu geben, die sich mit den Bedingungen der Blutregeneration unter normalen und pathologischen Verhältnissen beschäftigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Driesch, Der Restitutionsreiz. Vorträge und Aufsätze über Entwicklungsmechanik der Organismen 1909. Heft 7.Google Scholar
  2. 2.
    Quincke, Weitere Beobachtungen über perniziöse Anämie. Deutsch. Arch. f. klirr. Med. 20. S. 1.Google Scholar
  3. 3.
    LaiBle, Über schwere Anämien mit atypischem und wenig typischem Befund. Ebenda. 99. 1910.Google Scholar
  4. 4.
    Wright, The Histogenesis of the Blood Platelets. Public. of the Massach. general Hospital. Juli 1910. 3. Nr. 1.Google Scholar
  5. 5.
    Bunting, Blood-Platelets and megacaryocyte Reactions in the Rabbit. Journ. of experim. Med. 11. 1909. S. 541.Google Scholar
  6. 6.
    Ehrlich, Über einen Fall von Anämie, mit Bemerkungen über regenerative Veränderungen des Knochenmarks. Char.-Ann. 13. 1888. S. 300 bis 309.Google Scholar
  7. 7.
    Warburg, Zur Biologie der roten Blutzellen. Zeitschr. f. physiol. Chem. 59. S. 112.Google Scholar
  8. 8.
    Morawitz, Über Oxydationsprozesse im Blut. Arch. f. exper. Path. u. Pharm. 60. S. 298.Google Scholar
  9. 9.
    Masing, Chemische Beiträge zur Blutregeneration. Ebenda. 66. 1911. 5. 71.Google Scholar
  10. 10.
    Vgl. Fischer, Myeloische Metaplasie und fötale Blutbildung und deren Histogenese. Berlin 1910 (dort Literatur).Google Scholar
  11. 11.
    Herz, A., Zur Kenntnis der aplastischen Anämie. Wiener klin. Wochenschr. 1908. Nr. 39.Google Scholar
  12. 12.
    V. Koranyi, Einige Probleme der Pathologie und Therapie der Herzkrankheiten. Vortrag, gehalten im K. ungar. Ärzteverein Budapest. 17. Okt. 1906.Google Scholar
  13. 13.
    Bence, Drei Fälle von Polyglobulie mit Milztumor. Deutsche med. Wochenschr. 1906. S. 1451.Google Scholar
  14. 14.
    Lommel, Über Polycythämie. Deutsch. Arch. f. klirr. Med. 87. 1906; 92. 1908.Google Scholar
  15. 15.
    Mohr, Über regulierende und kompensierende Vorgänge im Stoffwechsel der Anämischen. Zeitschr. f. exper. Path. u. Therap. 2. 1905.Google Scholar
  16. 16.
    Kuhn, und Aldenhowen, Die ausschlaggebende Bedeutung der verminderten Sauerstoffspannung der Gewebe für die Anregung der Blutbildung. Deutsche med. Wochenschr. 1909. Nr. 45.Google Scholar
  17. 17.
    Inagaki, Die Veränderungen des Blutes nach Blutverlusten und bei der Neubildung des verlorenen Blutes. Zeitschr. f. Biol. 49. 1906. S. 77.Google Scholar
  18. 18.
    Laache, Die Anämie Christiania 1883.Google Scholar
  19. Oppenheimer, zit. nach Inagaki. Nr. 17. Deutsche med. Wochenschr. 1889. Nr. 42 bis 44.Google Scholar
  20. 20.
    Otto, zit. nach Inagaki. Nr. 17. Pflügers Arch. 36. S. 57.Google Scholar
  21. 21.
    Neumann, Über die Bedeutung des Knochenmarkes für die Blutbildung. Med. Zentxalbl. Oktober 1868. S. 689.Google Scholar
  22. 22.
    Cohnheim, Vorlesungen über allgemeine Pathologie. 1. S. 379 ff. Berlin 1877.Google Scholar
  23. 23.
    Litten, und Orth, Über Veränderungen des Marks in Röhrenknochen bei verschiedenen pathologischen Zuständen. Berliner klirr Wochenschr. 1877. Nr. 51.Google Scholar
  24. 24.
    Blumenthal, und Morawitz, Experimentelle Untersuchungen über posthämorrhagische, Anämien und deren Beziehungen zur aplastischen Anämie. Deutsch. Arch. f. klirr. Med. 92. 1908. S. 25.Google Scholar
  25. 25.
    V. Domarus, Über Blutbildung in Milz und Leber bei experimentellen Anämien Arch. f. exper. Path. u. Pharm. 58. 1908. S. 319.Google Scholar
  26. 26.
    Itami, Ein experimenteller Beitrag zur Lehre von der extramedullären Blutbildung bei Anämien Ebenda. 60. 1908. S. 76.Google Scholar
  27. 27.
    Tallqvist, Über experimentelle Blutgiftanämien. Helsingfors 1900.Google Scholar
  28. 28.
    V. Leube und Arneth, Über einen Fall von rapid verlaufender schwerer. Anämie usw. Deutsch. Arch. f. klirr Med. 69. 1899.Google Scholar
  29. 29.
    Morawitz, Über atypische schwere Anämien. Ebenda. 88.Google Scholar
  30. 30.
    Meyer, E., und Emmerich, Über paroxysmale Hämoglobinurie. Ebenda. 96.Google Scholar
  31. 31.
    Kraus, Die Ermüdung als ein Maß der Konstitution. Bibl. med. D. 1. 1897. Heft 3.Google Scholar
  32. 32.
    Loewy, und Zuntz, Mechanismus der Sauerstoffversorgung des Körpers. Arch. f. Anat. u. Physiol. 1904. S. 166.Google Scholar
  33. 33.
    Zuntz, und Geppert, Über die Regulation der Atmung. Pflügers Arch. 42. 1888. S. 281. - Vgl. ferner Loewy, Zur Kenntnis der bei der Muskeltätigkeit gebildeten Atemreize. Ebenda. 42.Google Scholar
  34. 34.
    Haldane, und seine Mitarbeiter, Zahlreiche Arbeiten im Journ. of Physiol. 30bis 40.Google Scholar
  35. 35.
    Winterstein, Die Regulierung der Atmung durch das Blut. Pflügers Arch. 138. 1910. S. 167.CrossRefGoogle Scholar
  36. 36.
    Haldane, und Priestley, The Regulation of the Lung-ventilation. Journ. of Physiol. 32.Google Scholar
  37. 37.
    Plesch, Hämodynamische Studien. Berlin 1909.Google Scholar
  38. 38.
    Porges, Leimdörfer, und Markovici, Über die Kohlensäurespannung des Blutes usw. Zeitschr. f. klin. Med. 73. 1911. S. 389.Google Scholar
  39. Fitzgerald, Journ. of Path. and Bact. 1910. 4. Zit. nach Nr. 39.Google Scholar
  40. 39.
    Bieling, Experimentelle Untersuchungen über die Sauerstoffversorgung bei Anämien. (Erscheint im Arch. f. exper. Path. u. Pharm.)Google Scholar
  41. 40.
    Franz Müller, Deutsche Med.-Ztg. 1901. Zit. nach Zuntz, Loewy, Müller, Caspari, Höhenklima und Bergwanderungen. 1906.Google Scholar
  42. 41.
    Reusch, Blutbildung und Sauerstoffmangel. Inaug.-Diss. Freiburg 1911.Google Scholar
  43. 42.
    Türk, Polycythämie mit Milztumor und Cyanose. Wiener klirr Wochenschr. 1904. Nr. 6 u. 7.Google Scholar
  44. 43.
    Geisböck, Die praktische Bedeutung der Blutdruckmessung. Kongr. f. inn. Med. 1904. S. 97.Google Scholar
  45. 44.
    Senator, Über Erythrocytosis megalosplenica. Zeitschr. f. klirr. Med. 60. S. 357.Google Scholar
  46. 45.
    Vaquez, zit. nach Nägeli. Semaine méd. 1892. S. 192.Google Scholar
  47. 46.
    Pappenheim, Anmerkung. Fol. haematol. 8. 1912. S. 187.Google Scholar
  48. 47.
    Küttner, Beiträge zur Milzchirurgie. Verhandl. d. XXXVI. Chirurgenkongr. 1907.Google Scholar
  49. 48.
    Härter, Untersuchungen am arteriellen menschlichen Blute. Deutsch. Arch. f. klin. Med. 108. 1912. Sep: Abdr.Google Scholar
  50. 49.
    Loewy, zit. bei Senator. Nr. 44.Google Scholar
  51. 50.
    Bohr, Blutgase und respiratorischer Gaswechsel. Nagels Handb. d. Physiol. 1, 1. S. 54.Google Scholar
  52. 51.
    Hüfner, Neue Versuche zur Bestimmung der Sauerstoffkapazität des Blutfarbstoffes. Arch. f. Anat. u. Physiol. 1894. S. 130.Google Scholar
  53. 52.
    Butterfield, “Ober die Lichtextinktion usw. Zeitschr. f. physiol. Chem. 62. 1909. S. 173 ff.Google Scholar
  54. 53.
    Masing, und Siebeck,’Ober das Hämoglobin in normalen und pathologischen Zuständen. Deutsch. Arch. f. klin Med. 98. 1910. S. 122 und 99. 1910. S. 130.Google Scholar
  55. 54.
    Müller, Franz, Über den derzeitigen Stand der Lehre von den Eigenschaften des Hämoglobins. Fol. hämatol. 14. 1913. S. 251.Google Scholar
  56. 55.
    Morawitz, und Röhmer, Über die Sauerstoffversorgung bei Anämien. Deutsch. Arch. f. klin. Med. 94. 1908. S. 529.Google Scholar
  57. 56.
    V. Bergmann und Plesch, Diskussion zum Vortrage Senators „Über Polycythämie“. XVI. Internat. Kongr. 1909. Budapest.Google Scholar
  58. 57.
    Senator, Die Polycythämie. Monographie. Berlin 1911.Google Scholar
  59. 58.
    Siebeck, Die funktionelle Bedeutung der Atemmechanik usw. Deutsch. Arch. f. klin Med. 107. 1912. S. 252.Google Scholar
  60. 59.
    Zuntz, Physiologie der Blutgase und des respiratorischen Gaswechsels. Hermanns Handb. d. Physiol. 4, 2. Leipzig 1882.Google Scholar
  61. 60.
    Loewy, A., Die Gase des Körpers und der Gaswechsel. Oppenheimers Handb. d. Biochem. 4 1. 1911. S. 100 ff.Google Scholar
  62. 61.
    Krogh, On the mechanism of Gas exchange in the Lungs. Skand. Arch. f. Physiol. 23. S. 248.Google Scholar
  63. 62.
    Bohr, Über die Lungenatmung. Ebenda. 2. 1890. S. 236.Google Scholar
  64. 63.
    Haldane, and Smith, The Oxygen Tension of Arterial Blood. The Absorption of Oxygen by the Lungs. Journ. of Physiol. 20. 1896. S. 497, und 22. 1897. S. 231.Google Scholar
  65. 64.
    Senator, I. c. Nr.44.Google Scholar
  66. 65.
    Blumenthal, R., Un cas de polycythémie myélogène. Bull. Acad. Roy. de méd. de Belgique. Bruxelles 1905. Extrait.Google Scholar
  67. 66.
    Meyer, E., Ärztl. Fortbildungskurse. 1910.Google Scholar
  68. 67.
    Bert, Paul, Sur la richesse en hémoglobine du sang des animaux vivant sur les hauts lieux. Compt. rend. Ac. Sc. 1882. S. 805.Google Scholar
  69. 68.
    Viault, Sur l’augmentation considérable du nombre des globules rouges dans le sang chez les habitants des hauts plateaux de l’Amérique du Sud. Compt. rend. 111. 1890. S. 917, und 112. 1891. S. 295.Google Scholar
  70. 69.
    Nägeli, Blutkrankheiten und Blutdiagnostik. 2. Aufl. Leipzig 1912. S. 612.Google Scholar
  71. 70.
    Sahli, zit. bei Nägeli 69.Google Scholar
  72. 71.
    Bunge, zit. ebenda.Google Scholar
  73. 72.
    Zuntz,und Schumburg, Zur Kenntnis der Einwirkungen des Hochgebirges auf den menschlichen Organismus. Pflügers Arch. 63. 1896.Google Scholar
  74. 73.
    Miescher, Über die Beziehungen zwischen Meereshöhe und Beschaffenheit des Blutes. Korrespendenzbl. f. Schweiz. Ärzte 23 1893. Nr. 24.Google Scholar
  75. 74.
    Henry, Jollyet, Lapique, zit. nach Nägeli, Blutkrankheiten und Blutdiagnostik. 2. Aufl. Compt. rend. Soc. biol. à Paris. 23. Juli 1904.Google Scholar
  76. 75.
    Zuntz und V. Sehrötter, Ergebnisse zweier Ballonfahrten zu physiologischen Zwecken. Pflügers Arch. 92. 1903.Google Scholar
  77. 76.
    Abderhalden, Blutuntersuchungen im Luftballon. Ebenda. 110. 1905. S. 95.Google Scholar
  78. 77.
    Zuntz, Loewy, Müller und Caspari, Höhenklima und Bergwanderungen in ihrer Wirkung auf den Menschen. Berlin 1906.Google Scholar
  79. 78.
    Cohnheim, O., und Kreglinger, Beiträge zur Physiologie des Wassers und des Kochsalzes. Zeitschr. f. physiol. Chem. 63 Google Scholar
  80. 79.
    Masing, und Morawitz, Höhenklima und Blutbildung. Deutsch. Arch. f. klin. Med. 98. 1910. S. 301.Google Scholar
  81. 80.
    Stäubli, Kasuistische Beiträge zur Kenntnis der Wirkung des Hochgebirgsklimas. Ober-Engadiner med. Festschr. Berlin 1910.Google Scholar
  82. 81.
    Biirker, Die physiologischen Wirkungen des Höhenklimas auf das Blut. Vortrag auf dem 28. Kongr. f. inn. Med. 1911. S. 566.Google Scholar
  83. 82.
    Laquer, Höhenklima und Blutneubildung. Vortrag, ref. Münchner med. Wochenschr. 1913. Nr. 5. S. 269.Google Scholar
  84. 83.
    Jaquet, Über die physiologische Wirkung des Höhenklimas. Basel 1904.Google Scholar
  85. 84.
    Loewy, A., J. Loewy und Zuntz, Über den Einfluß der verdünnten Luft und des Höhenklimas auf den Menschen. Pflügers Arch. 66. 1897.Google Scholar
  86. 85.
    Abderhalden, Über den Einfluß des Höhenklimas auf die Zusammensetzung des Blutes. Zeitschr. f. Biol. 63. 1902. S. 125.Google Scholar
  87. Derselbe, Weitere Beiträge zur Frage nach der Einwirkung des Höhenklimas usw. Ebenda. 63. 1902. 5. 443.Google Scholar
  88. 86.
    Weiß, Über den angeblichen Einfluß des Höhenklimas auf die Hämoglobinbildung. Zeitschr. f. physiol. Chem. 22. 1897.Google Scholar
  89. 87.
    Mosso, Angelo, Der Mensch auf den Hochalpen. Leipzig 1899.Google Scholar
  90. 88.
    Haldane, und Priestley, The regulation of lung-ventilation. Journ. of Physiol. 32.Google Scholar
  91. 89.
    Ward, Alveolar air on Monte Rosa. Ebenda. 37.Google Scholar
  92. 90.
    Aggazzotti, La réaction du sang dans l’air raréfié, déterminée avec les méthodes titrimétriques. Arch. ital. de biol. 47. 1907. S. 55.Google Scholar
  93. 91.
    Kraus, Die Ermüdung als ein Maß der Konstitution. Bibl. méd. 1. Heft 3. 1897.Google Scholar
  94. 92.
    Plesch, Hämodynamische Studien. Berlin 1909.Google Scholar
  95. 93.
    Weizsäcker, Beitrag zur Frage der Blutgeschwindigkeit bei Anämie. Inaug.Diss. Heidelberg 1910.Google Scholar
  96. 94.
    Bence, 1. c., Nr. 13.Google Scholar
  97. 95.
    Krehl, Ein Fall von Stenose der Lungenarterie usw. Deutsch. Arch. f. klin. Med. 44. 1889.Google Scholar
  98. 96.
    Penzoldt, Einiges über Blutkörperchenzählungen in Krankheiten. Berliner klin. Wochenschr. 1881. S. 457.Google Scholar
  99. 97.
    Vaquez, zit. nach Nägeli, Blutkrankheiten und Blutdiagnostik. 2. Aufl. Semaine méd. 1892. S. 192.Google Scholar
  100. 98.
    Hirschfeld, Zur pathologischen Anatomie der Plethora vera. Med. Klin. 1906. Nr. 23.Google Scholar
  101. 99.
    Grawit z, Lehrbuch der klinischen Pathologie des Blutes. 3. Aufl. 1906. S. 609 ff.Google Scholar
  102. 100.
    Stintzing, und Gumprecht, Wassergehalt und Trockensubstanz des Blutes beim gesunden und kranken Menschen. Deutsch. Arch. f. klin Med. 53. 1894. 5. 465.Google Scholar
  103. 101.
    Rubow, Untersuchungen über die Atmung bei Herzkrankheiten. Deutsch. Arch. f. klin. Med. 92. 1907. S. 255.Google Scholar
  104. 102.
    Porges, Leimdörfer und Markovici, Über die Kohlensäurespannurig des Blutes in pathologischen Zuständen. Zeitschr. f. klin. Med. 73. 1911. S. 389.Google Scholar
  105. 103.
    Siebeck, Über die Beeinflussung der Atemmechanik durch krankhafte Umstände usw. Deutsch. Arch. f. klin Med. 100. 1910. S. 204.Google Scholar
  106. 104.
    Jollyetet Sellier, Compt. rend. Soc. biol. à Paris. 28. März 1895. Zitiert nach Bezançon und Labbé. Traité d’Hématologie. Paris 1904.Google Scholar
  107. 105.
    Kuhn, Die Vermehrung der roten und weißen Blutkörperchen und des Hämoglobins durch die Lungensaugmaske usw. Münchner med. Wochenschr. 1907. Nr. 35.Google Scholar
  108. 106.
    Grober, Verhandl. d. Kongr. f. inn. Med. 1907. S. 191. Zit. nach Nägeli, 1. c.Google Scholar
  109. 107.
    Priese, Über die Einwirkung periodisch erzeugter Dyspnoe auf das Blut. Zeitschr. f. exper. Path. u. Therap. 5. Heft 3.Google Scholar
  110. 108.
    Reinhold, Schwere Anämie mit Hyperglobulie als Folgezustand schwerer CO-Vergiftung. Münchner med. Wochenschr. 1904. S. 739.Google Scholar
  111. 109.
    V. Limbeck, Grundriß einer klinischen Pathologie des Blutes. 2.Aufl. Jena 1896.Google Scholar
  112. 110.
    Münzer, Über Polycythämie nebst Beiträgen zur klinischen Blutuntersuchung. Zeitschr. f. exper. Path. u. Therap. 5. 1909. S. 429.Google Scholar
  113. 111.
    Carnot, P., Compt. rend. Soc. biol. à Paris. 1906. S. 344. Zit. n. Itamic. Weitere Studien über Blutregeneration. Arch. f. exper. Path. u. Pharm. 62.Google Scholar
  114. 112.
    Morawitz, Über Infusionstherapie. Med: naturw. Arch. 1908. S. 177.Google Scholar
  115. 113.
    Gerhardt, D., Die Entstehung und Behandlung sekundärer Anämien. Verhandl. d. Kongr. f. inn. Med. 27. 1910. S. 109.Google Scholar
  116. 114.
    Gibelli, Über den Wert. des Serums anämisch gemachter Tiere bei der Regeneration des Blutes. Arch. f. exper. Path. u. Pharm. 65. 1911. S. 284.Google Scholar
  117. 115.
    Weber, Über die Behandlung schwerer Anämien mit Menschenbluttransfusionen. Deutsch. Arch. f. klirr. Med. 97. 1909. S. 165.Google Scholar
  118. 116.
    Ritz, Studien über Blutregeneration bei experimentellen Anämien. Fol. haematol. S S.186.Google Scholar
  119. 117.
    Itami, Über Atemvorgänge im Blut und Blutregeneration. Arch. f. exper. Path. u. Pharm. 62. S. 93.Google Scholar
  120. 118.
    Skornjakoff, Zur Frage der extramedullären Blutbildung bei posthämorrhagischen Anämien. Deutsch. Arch. f. klin. Med. 101. S. 251.Google Scholar
  121. 119.
    Itami, Weitere Studien über Blutregeneration. Arch. f. exper. Path. u. Pharm. 62. S. 104.Google Scholar
  122. 120.
    Heß, und Saxl, Über den Abbau des Hämoglobins. II. Deutsch. Arch. f. klin Med. 108. 1912. S. 180.Google Scholar
  123. 121.
    Kepinow, Über den Einfluß der Blutkörperchenlipoide auf die Blutbildung. Biochem. Zeitschr. 30. 1910. S. 160.Google Scholar
  124. 122.
    Quincke, Beobachtungen über perniziöse Anämie. Deutsch. Arch. f. klin. Med. 20. S. 1 u. 25. S. 567.Google Scholar
  125. 123.
    V. Zi e m ß en, Über Bluttransfusion. Münchner med. Wochenschr. 1892. Nr. 19 u. 1895. Nr. 14.Google Scholar
  126. 124.
    V. Noorden, Die Bleichsucht. In Nothnagels Path. u. Therap. 8. Wien 1897.Google Scholar
  127. 125.
    Meyer, E., Über die Resorption und Ausscheidung des Eisens. Ergebn. d. Physiol. 5. 1906. S. 698.Google Scholar
  128. 126.
    Niemeyer, Spezielle Pathologie und Therapie. 9. Aufl. Berlin 1879.Google Scholar
  129. 127.
    Seiler, und Zwetkoff, Beitrag zur Kenntnis der Wirkung von Eisen und Arsenik als Mittel gegen die Chlorose. Zeitschr. f. exper. Path. u. Therap. 9. 1911. S. 393.Google Scholar
  130. 128.
    Müller, Franz, Beiträge zur Frage nach der Wirkung des Eisens bei experimentell erzeugter Anämie Virchows Arch. 164. 1901. S. 436.Google Scholar
  131. 129.
    Hofmann, A., Die Rolle des E.isens bei der Blutbildung. Ebenda. 160. 1900. S. 235.Google Scholar
  132. 130.
    Eger, Über die Regeneration des Blutes und seiner Komponenten nach Blutverlusten usw. Zeitschr. f. klirr. Med. 32. 1897. S. 325.Google Scholar
  133. 131.
    Abderhalden, Die Beziehungen des Eisens zur Blutbildung. Zeitschr. f. Biol. 39. 1900. S. 487.Google Scholar
  134. 132.
    Schirokauer, Theorie und Praxis der Eisentherapie. Abhandl. a. d. Geb. d. Verdauungs-u. Stoffwechselkrankh. (herausg. v. Albu). 1909.Google Scholar
  135. 133.
    Abderhalden, Lehrbuch der physiologischen Chemie. 2. Aufl. 1909.Google Scholar
  136. 134.
    Tartakowsky, Über die Resorption und Assimilation des Eisens. Pflügers Arch. 101. 1904. S. 423.CrossRefGoogle Scholar
  137. 135.
    Zahn, Experimentelle Untersuchungen über Eisenwirkung. Deutsch. Arch. f. klin. Med. 104. 1911. S. 245.Google Scholar
  138. 136.
    Nägeli, Blutkrankheiten und Blutdiagnostik. 2. Aufl. 1912.Google Scholar
  139. 137.
    Seiler, Über larvierte Chlorose. Korrespondenzbl. f. Schweiz. Ärzte. 1909. Nr.17.Google Scholar
  140. 138.
    Morawitz, Untersuchungen über Chlorose. Münchner med. Wochenschr. 1910. Nr. 27.Google Scholar
  141. 138a.
    Kottmann, Über innere Sekretion und Autolyse. Korrespondenzbl. f. Schweiz. Ärzte. 1910. Nr. 34.Google Scholar
  142. 138b.
    Bettmann, Über den Einfluß des Arsens auf Blut und Knochenmark des Kaninchens. Habil.-Schrift. Heidelberg 1897.Google Scholar
  143. 139.
    Kuhn und Aldenhowen, Die ausschlaggebende Bedeutung der verminderten Sauerstoffspannung usw. Verhandl. d. Gesellsch. deutsch. Naturf. u. Ärzte. Salzburg 1909.Google Scholar
  144. 140.
    Saneyoshi, Über den Mechanismus der Arsenwirkung bei Anämien. Erscheint in der Zeitschr. f. exper. Path. u. Therap. 1913.Google Scholar
  145. 141.
    Türk, Klinische Hämatologie. II. 2. 1912.Google Scholar
  146. 142.
    Stokeman, Brit. Med. Journ. 1897. Zit. n. Nägeli, 1. c.Google Scholar
  147. 143.
    Bloch, Über Biermersche Anämie. Deutsch. Arch. f. klin. Med. 77. 1903. S. 339.Google Scholar
  148. 144.
    Ziegler, K., Über Morphologie und Blutbereitung bei perniziöser Anämie. Ebenda. 99. 1910. S. 431.Google Scholar
  149. 145.
    Nägeli, Blutkrankheiten und Blutdiagnostik. 2. Aufl. 1912.Google Scholar
  150. 146.
    Morawitz und It ami, Untersuchungen über Blutregeneration. Deutsch. Arch. f. klin. Med. 100. 1910.Google Scholar
  151. 147.
    Syllaba, Über die Pathogenese der perniziösen Anämie. ( Tschechisch.) Ref. Fol. haematol. I. 1904. S. 283.Google Scholar
  152. 148.
    Quincke, Weitere Beobachtungen über perniziöse Anämie. Deutsch. Arch. f. klin. Med. 20. S. 1.Google Scholar
  153. 149.
    Hunter, Severest anaemias. 1. London 1909.Google Scholar
  154. 150.
    Cohnheim, Erkrankung des Knochenmarkes bei perniziöser Anämie. Virchows Arch. 68. 1876. S. 291 bis 293.Google Scholar
  155. 151.
    Tallgvist, Über experimentelle Blutgiftanämien. Helsingfors 1899.Google Scholar
  156. 152.
    Faust, und Tallqvist, Über die Ursachen der Bothriocephalusanämie. Arch. f. exper. Path. u. Pharm. 57. 1907. Heft 5/6.Google Scholar
  157. 153.
    Schauman, Welche Rolle spielt das konstitutionelle Moment in der Pathogenese der Bothriocephalusanämie? Deutsche med. Wochenschr. 1910. Heft 26Google Scholar
  158. 154.
    V. Noorden, Untersuchungen über schwere Anämien. Char.-Ann 16. 1891. S. 224.Google Scholar
  159. 155.
    Isaak, und Möckel, Über experimentelle schwere Anämien durch Saponinsubstanzen. Verhandl. d. XXVII. Kongr. f. inn. Med. 1910.Google Scholar
  160. 156.
    Nägeli, Blutkrankheiten und Blutdiagnostik. 2. Aufl. 1912.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1913

Authors and Affiliations

  • P. Morawitz
    • 1
  1. 1.Freiburg i. Br.Deutschland

Personalised recommendations