Zusammenfassung

Die naturgesetzlichen Beziehungen von organischer Form und Funktion sind die biologischen Grundlagen für die Gesetzmäßigkeiten des Trainings:

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Hettinger T (1961) Physiology of strength. Thomas, SpringfieldGoogle Scholar
  2. HettingerT, MüllerEA (1983) In: Hettinger T (Hrsg) Isometrisches Muskeltraining, 5. Aufl. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  3. Josenhans W (1962) An evaluation of some methods improving muscle strength. Rev Can Biol2l:3l5Google Scholar
  4. Kraus H, Raab W (1961) Hypokinetic diseases. Thomas, SpringfieldGoogle Scholar
  5. Maidorn K, Mellerowicz H (1961) Vergleichende Untersuchungen über Leistungssteige rung durch Intervalltraining bei unterschièdlicher Intervallzahl. Int Z Angew Physiol 19: 27PubMedGoogle Scholar
  6. Meiler W, Mellerowicz H (1968) Vergleichende Untersuchungen über Dauertraining mit verschiedener Häufigkeit, aber gleicher Arbeit und Leistung an eineiigen Zwillingen. Sportarzt Sportmed 12: 520Google Scholar
  7. Meller W, Mellerowicz H (1970) Vergleichende Untersuchungen über Dauertraining mit gleicher Arbeit, aber unterschiedlicher Leistung an eineiigen Zwillingen. Sportarzt Sportmed 1:1Google Scholar
  8. Mellerowicz H, Borsdorf H (1958) Experimenteller Beitrag zur Frage des optimalen Trainingsmaßes für Mittelstreckenleistungen. Sportmedizin 9: 197Google Scholar
  9. Mellerowicz H, Kölling K (1966) Vergleichende Untersuchungen über den Leistungszuwachs bei gleicher Trainingsquantität in Intervall-und Dauerform an eineiigen Zwillingen. Kongreßbericht XVI. Weltkongreß für Sportmedizin Hannover 1966. Deutscher Arzte-Verlag, Köln BerlinGoogle Scholar
  10. Müller EA (1961) Die Beeinflussung der Muskelkraft durch isometrische Kontraktionen. Münch med Wochenschr 103: 341Google Scholar
  11. Nett T (1970) Leichtathletisches Muskeltraining, 3. Aufl. Bartels & Wernitz, BerlinGoogle Scholar
  12. Roskamm H, Clasing D (1967) Die Abhängigkeit des Trainingseffektes von der Trainingsart. Sportarzt Sportmed 1:1Google Scholar
  13. Roux W (1895) Gesammelte Abhandlungen über Entwicklungsmechanik der Organismen, Bd 1. Funktionelle Anpassung. Engelmann, LeipzigGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • H. Mellerowicz

There are no affiliations available

Personalised recommendations