Advertisement

Schleuderbewegungen

  • L. Brauner
  • W. Rau
Chapter
  • 15 Downloads
Part of the Pflanzenphysiologische Praktika book series (PRAKTIKA, volume 3)

Zusammenfassung

Reife, noch am Stiel sitzende Früchte von Ecballium hebt man mit einem Stab an der Spitze etwas nach oben. Spritzgurken, die den richtigen Reifegrad haben, lösen sich durch diese Deformation plötzlich vom Stiel ab. Der flüssige Inhalt der Frucht mit dem Samen wird aus dem entstandenen Loch bis zu mehreren Metern weit ausgespritzt; durch den Rückstoß fliegt die Gurke selbst in die entgegengesetzte Richtung.

Literatur

  1. v. Guttenberg, H.: Ber. dtsch. Bot. Ges. 33, 20–37 (1915).Google Scholar
  2. Overbeck, F.: Planta 10, 138–169 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  3. Straka, H.: Handbuch der Pflanzenphysiologie. Band XVII/2, S. 782–798. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1962.Google Scholar
  4. Overbeck, Fr.: Jb. wiss. Bot. 63, 467–500 (1924).Google Scholar
  5. Straka, H.: Handbuch der Pflanzenphysiologie. Bd. XVII/2, S. 716–835. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1962.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin · Heidelberg 1966

Authors and Affiliations

  • L. Brauner
    • 1
  • W. Rau
    • 1
  1. 1.Universität MünchenDeutschland

Personalised recommendations