Advertisement

Eisenbahnwesen

  • Theodor Krebs
Chapter
  • 12 Downloads

Zusammenfassung

Das allgemeine Eisenbahngesetz vom 29. 3. 1951 (BGBl. I 225) ist novelliert worden durch das Änderungsgesetz vom 1. 8. 1961 (BSBl. I 1161). Es gehört zur „Kleinen Verkehrsreform“ und bringt eine Neufassung des § 8 über die Wettbewerbsbedingungen. Sie lauten nunmehr: §8: „Mit dem Ziel bester Verkehrsbedienung hat die Bundesregierung darauf hinzuwirken, daß die Wettbewerbsbedingungen der Verkehrsträger angeglichen werden und daß durch marktgerechte Entgelte und einen lauteren Wettbewerb der Verkehrsträger eine volkswirtschaftlich sinnvolle Aufgabenteilung ermöglicht wird.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1966

Authors and Affiliations

  • Theodor Krebs
    • 1
  1. 1.Technischen HochschuleDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations