Advertisement

Zusammenfassung

Die in den letzten Jahren entwickelten Kanal-Elektronen-Vervielfacher eignen sich grundsätzlich als Detektoren für den Nachweis relativ hoher Teilchenflußdichten energiearmer ionisierender Teilchen bei Umgebungsdrucken < 10-4 Torr. Sie wurden daher gern in Raketen für die Messung von Teilchenflüssen oberhalb 100 km eingesetzt. Ihre Verwendung in Satelliten erfolgt zur Zeit allerdings noch zögernd, weil ihre Verstärkung im Hochvakuum in relativ kurzer Zeit stark abnimmt.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • Helmut Tiefenau

There are no affiliations available

Personalised recommendations