Die aktuelle Situation

  • Wolfgang De Boor

Zusammenfassung

Die augenblickliche Situation der forensischen Psychiatrie ist eng mit den Entwicklungstendenzen verknüpft, die sich in den Reformbestrebungen der Großen Strafrechtskommission erkennen lassen. Die Ergebnisse der in der Kommission geleisteten Arbeit wurden 1958 in dem „Entwurf des Allgemeinen Teiles eines Strafgesetzbuches“veröffentlicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Entwurf des Allgemeinen Teils eines Strafgesetzbuches. Bonn 1958.Google Scholar
  2. Bauer, Fr.: Das Verbrechen und die Gesellschaft. München-Basel 1957 (S. 19).Google Scholar
  3. Cramer, A.: Die strafrechtliche Behandlung der geistig minderwertigen Personen. Verhandig, d. 27. Dtsch. Juristentages. Innsbruck 1904. 4. Band. S. 408. Berlin 1905.Google Scholar
  4. Jaspers, K.: Kausale und „verständliche“Zusammenhänge zwischen Schicksal und Psychose bei der Dementia praecox. 2. Neur. 14,158 (1913).Google Scholar
  5. Mezger, E. u. Mikorey, M.: Affekt und Zurechnungsfähigkeit. Mschr. Kriminalbiol. 29, 444 (1938).Google Scholar
  6. Schneider, Kurt: Klinische Psychopathologie. 4. erw. Auflage. Stuttgart 1955.Google Scholar
  7. Seelig, E.: Zum Problem der Neufassung des §51. In: Festschrift für Edmund Mezger. München-Berlin 1954.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. Berlin · Göttingen · Heidelberg 1959

Authors and Affiliations

  • Wolfgang De Boor
    • 1
  1. 1.Universität KölnDeutschland

Personalised recommendations