Advertisement

Strahlung der Gase

  • Werner Pepperhoff
Conference paper
  • 19 Downloads
Part of the Wissenschaftliche Forschungsberichte book series (WIFO, volume 65)

Zusammenfassung

Die Auffassung der Spektren als Wirkungen von Eigenschwingungen der Materiebausteine führt zu dem Schluß, daß nur dann Temperaturstrahlung emittiert wird, wenn gemäß dem Boltzmannschen Gleichverteilungssatz jedem voll angeregten Freiheitsgrad im Mittel dieselbe Energie zukommt (s. S. 3). In der kinetischen Wärmetheorie bezeichnet der Begriff „Freiheitsgrad“ alle die Phasen- (d. h. Lagen- und Impuls-) Koordinaten, von denen die Energie der Materieteilchen abhängt, soweit sie am Wärmegeschehen beteiligt sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff, Darmstadt 1956

Authors and Affiliations

  • Werner Pepperhoff
    • 1
  1. 1.Mannesmann-ForschungsinstitutDuisburg-HuckingenDeutschland

Personalised recommendations