Advertisement

Einleitung

  • Werner Pepperhoff
Conference paper
  • 20 Downloads
Part of the Wissenschaftliche Forschungsberichte book series (WIFO, volume 65)

Zusammenfassung

Jeder Körper — sowohl im festen, flüssigen als auch im gasförmigen Zustand — sendet infolge seiner Temperatur eine Wellenstrahlung aus. Diese Wellenstrahlung läßt sich in das Spektrum der elektromagnetischen Wellen einordnen. Alle Strahlungsgattungen, die gemeinsam das elektro-magnetische Spektrum bilden (elektrische oder Hertzsche Wellen, Ultrarotstrahlung, sichtbares Licht, Ultraviolett-, Röntgen- und Gammastrahlung), sind wesensgleich, unterliegen dem gleichen Mechanismus der Wellenausbreitung im Raum und unterscheiden sich lediglich quantitativ durch ihre Wellenlänge λ bzw. Frequenz v (Anzahl der Schwingungen pro Sekunde) gemäß der für jede Wellenbewegung gültigen Beziehung
$$\nu \, \cdot \,\lambda = c.$$

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff, Darmstadt 1956

Authors and Affiliations

  • Werner Pepperhoff
    • 1
  1. 1.Mannesmann-ForschungsinstitutDuisburg-HuckingenDeutschland

Personalised recommendations