Advertisement

Baustoffe und ihre Eigenschaften

  • Otto Graf

Zusammenfassung

Wer technisch und wirtschaftlich zweckmäßig bauen will, muß beim Entwurf des Bauwerks zunächst klarstellen, wie lange das Bauwerk im Gebrauch sein soll, welche Beanspruchungen der Baugrund erträgt, welche Belastungen auftreten, welche Tragfähigkeit nötig ist usw., auch welche Erfordernisse für das Aussehen des Bauwerks bestehen, damit die geeigneten Werkstoffe vor Baubeginn gewählt und bestimmt werden können. Zu dieser Entscheidung gehört eine weitgehende Kenntnis der Eigenschaften der Baustoffe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Rolhmund: Bauplanung und Bautechnik 3 (1949) S. 393.Google Scholar
  2. 2.
    Graf: Bauing. 2 (1921) S. 498; ferner 10 (1929) S. 438.Google Scholar
  3. 1.
    Nach-KoUmann: Forschungsarbeiten aus dem Ingenieurwesen, Heft 403, Berlin 1940.Google Scholar
  4. 2.
    Vgl. u. a. Baumann-Lang: Das Holz als Baustoff, 2. Aufl., S. 33- Berlin 1927.Google Scholar
  5. 1.
    Weiteres bei Graf: Die Dauerfestigkeit der Werkstoffe und der Konstruktionselemente, 1929.Google Scholar
  6. 2.
    Fortschritte und Forschungen im Bauwesen, Reihe D, Heft 9, 1953.Google Scholar
  7. 1.
    Graf: Mitt. Fachaussch. Holzfragen, Heft 22. Berlin 1938.Google Scholar
  8. 2.
    Ferner Graf u. Kaufmann: Z. VDI 1937, S. 531.Google Scholar
  9. 2.
    Metz: Holzschutz gegen Feuer, VDI-Verlag 1939Google Scholar
  10. Storch: Holzals Roh- und Werkstoff 9 (1951) S 168.CrossRefGoogle Scholar
  11. Mörath: Mitt. Fachaussch. Holzfragen 1933, Heft 5. 26 Schleicher, Taschenbuch 2. Aufl. I.Google Scholar
  12. Weiteres vgl. Schaffer: The weathering of natural building stones, London 1932.Google Scholar
  13. Kieslinger: Zerstörungen an Steinbauten. Leipzig 1932.Google Scholar
  14. Rathgen U. Koch: Merkblatt für Steinschutz, 1939.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1955

Authors and Affiliations

  • Otto Graf
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule StuttgartDeutschland

Personalised recommendations