Advertisement

Ausgewählte Kapitel aus der Theorie des Brückenbaues

  • F. Stüssi

Zusammenfassung

Ein Raumfachwerk mit gelenkig ausgebildeten Knotenpunkten ist statisch bestimmt, wenn die je drei Komponentengleichgewichtsbedingungen Σ X = 0, Σ Y = 0, Σ Z = 0, die sich an jedem der k Knotenpunkte anschreiben lassen, ausreichen, um die s unbekannten Stabkräfte und die a unbekannten Auflagergrößen zu berechnen:
$$\begin{array}{*{20}{c}} {s + a = 3k.}&{(Statische\,Bestimmtheit.)} \end{array}$$
(1)
Für s + a < 3k ist das Tragwerk immer unstabil; für s + a ≧ 3k kann es bei unzweckmäßiger Stabanordnung unstabil sein. Der Grad der statischen Unbestimmtheit stabiler Raumfachwerke beträgt s + a − 3k.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1955

Authors and Affiliations

  • F. Stüssi
    • 1
  1. 1.Eidg. Technischen Hochschule ZürichSwitzerland

Personalised recommendations