Advertisement

Stochastische Mehr-Perioden (dynamische) Modelle

  • Dieter Hochstädter
Part of the Lecture Notes in Operations Research and Mathematical Economics book series (LNE, volume 10)

Zusammenfassung

Es werde angenommen, daß die Nachfragen ξ1, ξ2, …in den Perioden 1,2,… für ein einzelnes Lagergut unabhängige, Jedoch nicht notwendig identisch verteilte, nicht-negative Zufallszahlen seien. Das System werde zu Beginn einer Jeden Periode inspiziert und eine Entscheidung darüber getroffen, ob eine nicht-negative Menge zi bestellt werden soll. Dabei werde angenommen, daß eine zu Beginn der Periode i (i = 1,2,…) aufgegebene Bestellung zu Beginn der Periode i+λ geliefert wird. Dabei werde λ zunächst als eine bekannte, nicht-negative ganze Zahl angenommen. Mit werde der effektive Bestand (= tatsächlicher Bestand plus noch ausstehender bestellter Mengen) vor der Entscheidung zu Beginn der i-ten Periode und mit yi der effektive Bestand zu Beginn der i-ten Periode nach der Entscheidung bezeichnet. Es können für yi negative Werte zugelassen werden, oder auch Werte, die kleiner als xi sind. Diese würden eine Vernichtung oder Verkauf von Lagergütern bedeuten. Es soll Jedoch yi, wenn nichts anderes gesagt wird, so gewählt werden, daß
$${{\rm{y}}_{\rm{i}}} \ge {\rm{Max}}\;(0,{{\rm{x}}_{\rm{i}}})$$
ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • Dieter Hochstädter
    • 1
  1. 1.Institut für Ökonometrie und UnternehmensforschungUniversität BonnDeutschland

Personalised recommendations