Vergleich der Beobachtungsergebnisse mit der Theorie von SIEBERT

  • Jochen Münch
Part of the Mitteilungen aus dem Max-Planck-Institut für Aeronomie book series (AERONOMIE, volume 34)

Zusammenfassung

Die Auswertung mit Hilfe der statistischen Frequenzanalyse ergab für den lokalen Mittag breitenabhängige Perioden in der H-Komponente der pc’s. Dies stimmt einerseits mit den Ergebnissen von VOELKER (Abb. 1, S. 6) überein, als auch andererseits mit den Aussagen der SIEBERTschen Theorie (vgl. Kap. 2, Spezialisierung I). Bei den Analysen der Registrierungen (Kap. 3) wurde jedoch keine Breitenabhängigkeit für die Schwingungsdauern der D-Komponente der Pulsationen gefunden. Nach Kapitel 2 kann es sich hierbei um von außen erzwungene Schwingungen in der D-Komponente handeln. Für die Zeit um den lokalen Morgen ist gemäß Spezialisierung II (Kap. 2) eine starke Anregung in der D-Komponente mit breitenunabhängigen Perioden zu erwarten, sofern es sich um erzwungene Schwingungen handelt. Dies wird durch die Auswertung der quadratischen Spektren bestätigt. Ferner können nach der Theorie auch in der H-Komponente dieselben Perioden vorherrschen wie in der D-Komponente. Auch dies trifft für die Beobachtungen zu. Eine weitere Deutungsmöglichkeit der Gleichheit der Perioden in der H- und der D-Komponente ergibt sich unter der Annahme, daß die Schwingungen in H auch von außen erzwungen sind. Außerdem sollte sich der Umlaufsinn des Horizontal-vektors der pc’s gegen Mittag umkehren. Für die Beobachtungen an Einzel — Schwingungen wie an 10-Minuten-Intervallen der pc’s ist dies der Fall (Kap. 4). Nachdem diese qualitativen Übereinstimmungen der Auswerteergebnisse mit möglichen Folgerungen aus der Theorie gegeben sind, soll im folgenden ein quantitativer Vergleich angestellt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Berlin Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • Jochen Münch

There are no affiliations available

Personalised recommendations