Einleitung

  • Robert Jules Corboz
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Neurologie und Psychiatrie book series (MONOGRAPHIEN, volume 117)

Zusammenfassung

In der kinderpsychiatrischen Diagnostik nimmt die Bestimmung des körperlichen und psychischen Entwicklungszustandes einen zunehmend wichtigen Platz ein. Dafür sind zwei Grundgegebenheiten maßgeblich: Einmal kann die Qualität der Milieueinflüsse im weitesten Sinne des Wortes nur bezogen auf das Wesen des Kindes, somit auch auf den erreichten Grad seiner Entwicklung richtig bewertet werden. Ferner ist dieser als wichtiger Anzeiger der körperlichen und geistigen Gesundheit zu betrachten. Schon auf körperlichem Gebiet (Franke) setzt sich in zunehmendem Maße die Einsicht durch, daß die Gesundheit nicht lediglich negativ, also im Sinne eines Fehlens von krankhaften Störungen zu verstehen sei, sondern daß sie mit einer angemessenen Leistungsfähigkeit einhergeht. Bei den Leistungen, die in der Jugend zu vollbringen sind, gehört eben die Entwicklung zu den wichtigsten. Es ist deshalb kein Wunder, daß viele Störungen der körperlichen und psychischen Gesundheit die Entwicklungsvorgänge im bremsenden, manchmal sogar im abbauenden Sinne beeinflussen. Oft kann deshalb der Grad der Beeinträchtigung der Entwicklungsvorgänge als Maßstab für die Schwere der Erkrankung betrachtet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • Robert Jules Corboz
    • 1
    • 2
  1. 1.Kinderpsychiatrischen DienstKantons ZürichSchweiz
  2. 2.Universitätskinderklinik ZürichSchweiz

Personalised recommendations