Advertisement

Über die unterschiedliche Pufferwirkung der arteriellen Pressorezeptoren im Carotissinus des wachen Menschen gegenüber Anstieg und Abfall des arteriellen Blutdrucks

  • J. Wagner
  • K. Keller
  • W. Brechmann
  • H. L. Thron
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Kreislaufforschung book series (2849, volume 32)

Zusammenfassung

In seinen bekannten Untersuchungen über die, bei Variierung des Innendrucks im isolierten Carotissinuspräparat eintretenden Veränderungen des arteriellen Blutdrucks im Körperkreislauf kam Koch (10) zu dem Ergebnis, daß die größte Steilheit der Carotissinus-Blutdruck-Charakteristik, d. h. derjenige Sinusdruck, von dem aus Drucksenkung und -anstieg gleichermaßen maximale gegenregulatorische Kreislaufreaktionen auslösen, dem normalen arteriellen Blutdruck der betreffenden Tierart etwa entspricht. Dieser in der Folgezeit in zahlreichen Tierexperimenten auch bei Perfusion des Carotissinusgebiets mit pulsatorischem Druck weitgehend bestätigte Befund (8, 13, u. a.) wird allgemein dahingehend gedeutet (8, 17), daß auch beim Menschen die arteriellen Pressorezeptoren in gleichem Maße als Puffer gegenüber Erhöhung wie gegenüber Erniedrigung des arteriellen Blutdrucks wirken. Eine direkte Übertragbarkeit von Versuchsresultaten an narkotisierten Tieren auf die Kreislaufregulation beim wachen Menschen mit seiner ganz anderen vegetativen Ausgangslage und seiner habituell aufrechten Körperstellung ist indessen keineswegs a priori wahrscheinlich. Beispielsweise ist bekannt, daß es sehr leicht gelingt, bereits durch alltägliche Belastungen auch beim gesunden Menschen recht erhebliche Zunahmen von arteriellem Blutdruck und Herzfrequenz auszulösen (6, 16), wogegen vergleichbare depressorische Reaktionen wesentlich seltener sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Aviado, D. M. and C. F. Schmidt, Physiol. Revs. 35, 247 (1955).Google Scholar
  2. 2.
    Bayliss, W. M., J. Physiol. (London) 28, 220 (1902).Google Scholar
  3. 3.
    Folkow, B., Arch. int. Pharmacodyn. 139, 455 (1962).PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Folkow, B., Johansson, B. and B. Löfving, Med. exper. 4, 321 (1961).Google Scholar
  5. 5.
    Gauer, O. H. and H.L. Thron, Handbook of Physiology, Sect. 2: Circulation, Vol. 3, 2409 ff. (Washinton, D. C. 1965).Google Scholar
  6. 6.
    Gellhorn, E., Autonomic Imbalance and the Hypothalamus (Minneapolis 1957).Google Scholar
  7. 7.
    Glick, G. and E. Braunwald, Circul. Res. 16, 363 (1965).Google Scholar
  8. 8.
    Heymans, C. and E. Neil, Reflexogenic Areas of the Cardiovascular System (London 1958).Google Scholar
  9. 9.
    Kehrel, H., Mutharoglu, N. und H. Weidinger, Z. Kreislaufforschg. 51, 334 (1962).Google Scholar
  10. 10.
    Koch, E., Die reflektorische Selbststeuerung des Kreislaufes (Dresden-Leipzig 1931).Google Scholar
  11. 11.
    Kramer, K., Verh. Dtsch. Ges. Kreislaufforschg. 25, 142 (Darmstadt 1959).Google Scholar
  12. 12.
    Roddie, I. C., Shepherd, J. T. and R. F. Whelan, J. Physiol. (London) 139, 369 (1957).Google Scholar
  13. 13.
    Scher, A. M. and A. C. Young, Circul. Res. 12, 152 (1963).Google Scholar
  14. 14.
    Thron, H. L., Keller, K., Wagner, J. und E. Schmidt, Pflüg. Arch. Physiol. 289, R 73 (1966).Google Scholar
  15. 15.
    Thurau, K. und K. Kramer, Pflüg. Arch. Physiol. 269, 77 (1959).CrossRefGoogle Scholar
  16. 16.
    v. Uexküll, Th. und E. Wick, Arch. Kreislaufforschg. 39, 236 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  17. 17.
    Wagner, R., Probleme und Beispiele biologischer Regelung (Stuttgart 1954).Google Scholar
  18. 18.
    Weidinger, H., Hetzel, R. und H. Schaefer, Pflüg. Arch. Physiol. 276, 262 (1962).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff, Darmstadt 1966

Authors and Affiliations

  • J. Wagner
    • 1
  • K. Keller
    • 1
  • W. Brechmann
    • 1
  • H. L. Thron
    • 1
    • 2
  1. 1.Physiologischen InstitutFreien UniversitätBerlinDeutschland
  2. 2.Physiologischen InstitutFreien UniversitätBerlin 33Deutschland

Personalised recommendations