Advertisement

Der Einfluß arterieller Gegenpulsation auf die Herzarbeit

  • B. Bostroem
  • U. Gleichmann
  • H. Kreuzer
  • F. Loogen
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Kreislaufforschung book series (2849, volume 32)

Zusammenfassung

Durch die arterielle Gegenpulsation soll der linke Ventrikel bei akuten Insuffizienzen entlastet werden. Hierzu wird in der Systole ein bestimmtes Volumen aus der Arterie abgesaugt und dieselbe Menge Blut in der Diastole bei geschlossener Aortenklappe wieder zurückgepumpt. Durch das Absaugen soll der periphere Widerstand vermindert und damit der Ventrikeldruck gesenkt werden. Durch das Zurückpumpen in der Diastole soll der periphere Kreislauf aufrecht erhalten werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff, Darmstadt 1966

Authors and Affiliations

  • B. Bostroem
    • 1
    • 2
  • U. Gleichmann
    • 1
    • 2
  • H. Kreuzer
    • 1
    • 2
  • F. Loogen
    • 1
    • 2
  1. 1.Abteilung für CardiologieUniversität DüsseldorfDeutschland
  2. 2.Cardiol. Abt. Der UniversitätDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations