Funktionsanalyse an pathologisch veränderten Aortenklappen mittels Serien-Aortographie

  • L. Göldel
  • H. Grohmann
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Kreislaufforschung book series (2849, volume 32)

Zusammenfassung

Aortenbulbus und die Aortenklappe werden mittels einer Modifikation der so-genannten hohen Aortographie dargestellt. Es wird ein Kunststoffkatheter transkutan nach der Seldinger-Methode (1) in die Art. femoralis eingeführt und retrograd bis in den Aortenbogen hochgeschoben. Der Katheter (Oedman grau) ist in Form einer Spirale von etwa Tauchsiederform vorgebogen — ähnlich dem von Paulin et al. (2) zur Koronarangiographie angegebenen Katheter —, er wird über einen Mandrin gestreckt eingeführt und gewinnt im Aortenrohr seine vorgegebene Form wieder. In Abb. 1 ist das vom Herzen her gesehen proximale Ende des Katheters dargestellt. Der Katheter ist tauchsiederartig gebogen, mit ca. 13 Ausflußlöchern in der Endschlinge. Die Ausstromrichtung aus diesen Löchern einschließlich der Frontalöffnung ist nach unten und seitlich gerichtet. Der Katheter wird knapp oberhalb der Aortenklappe lokalisiert. Pro Aufnahmeserie werden mittels einer Hochdruckspritze innerhalb von 1–2 sec ca. 50–60 ml 76% ige Urografinlösung bei Erwachsenen injiziert, welche brausenartig verteilt mit dem supravalvulären Reflux auf die Klappe strömt und diese zur Darstellung bringt. Die aortale Begrenzung der Klappe wird dabei kontrastdicht gezeichnet, die ventrikuläre bleibt ohne Kontrast.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Seldinger, S. I., Catheter replacement of needle in percutaneous arteriography: new technique. Acta Radiol. 39, 368–376 (1953).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Forsberg, S.A., S. Paulin, E. Varnauskas and L. Werko, Acta Med. Scand. 173, 269–279 (1963).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Friedenberg, M. I., Carlsson, E., Hartmann, A. F. and M. R. Behrer, Amer. J. Roentg. 91, Nr. 6, 1347–1359 (1964).Google Scholar
  4. 4.
    Thurn, Verh. Dtsch. Ges. Kreislaufforschg. 31, 195 (Darmstadt 1965).CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Segal, Kongr. Amer. Heart Assoc. 1964.Google Scholar
  6. 6.
    Adrouny, Z. A. et al., Complications with transseptal left heart catheterization. Amer. Heart J. 65, 327–333 (1965).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff, Darmstadt 1966

Authors and Affiliations

  • L. Göldel
    • 1
  • H. Grohmann
    • 1
  1. 1.I. Medizin. Univers.-KiinikMünchenDeutschland

Personalised recommendations